Auf einen Blick
  • Kreditkarten existieren in den verschiedensten Formen und sind daher je nach Anbieter verschieden ausgestaltet.

  • Bei der Wahl der passenden Kreditkarte sollten Sie daher vergleichen und vorher überlegen, was Ihnen wichtig ist.

  • Wählen Sie die Kreditkarte, die am besten zu Ihrem Lebensstil und Ihren Anforderungen passt. 
* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Kreditkarten sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und bieten eine Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten und Vorteilen. Von der Akzeptanz und Bargeldversorgung im Ausland bis hin zu Reiseversicherungen oder Cashback-Programmen – die Wahl der richtigen Kreditkarte ist entscheidend und richtet sich maßgeblich nach Ihren Bedürfnissen! Welche Kreditkarte ist daher die richtige für Sie?  

 

Für welche Zwecke wird eine Kreditkarte gerne genutzt?

Kreditkarten bieten vielfältige Nutzungsmöglichkeiten und sind aus dem modernen Alltag kaum wegzudenken. Ob für die Bargeldversorgung im Ausland, die Absicherung im Urlaub dank Reiseversicherungen oder die Teilnahme an Cashback-Programmen – eine Kreditkarte kann in vielen Situationen von Vorteil sein. Besonders praktisch sind Kreditkarten für größere Anschaffungen, wenn Sie keinen Dispo- oder Ratenkredit nutzen möchten. Darüber hinaus ermöglichen Kreditkarten bargeldloses, kontaktloses und mobiles Bezahlen, Onlineshopping, Reise- oder Mietwagenbuchungen sowie Geldabhebungen.

Vorteile einer Kreditkarte:

  • Kreditkarten bieten ein kurzfristiges zinsloses Darlehen
  • Mit einer Kreditkarte können Sie weltweit bargeldlos zahlen und profitieren von einer hohen Akzeptanz   
  • Einige Kreditkarten bieten inkludierte Versicherungsleistungen und Cashback
  • Die Mietwagenbuchung ist im Ausland oft nur mit Kreditkarte möglich

Zinswende: Hier gibt es jetzt noch attraktive Zinsen

Die EZB hat Fakten geschaffen und die Leitzinsen gesenkt. Das klassische Zinssparen wird dadurch wieder unattraktiver. Biallo.de hat mit Sebastian Hasenack, dem Leiter der Online-Vermögensverwaltung Solidvest, darüber gesprochen, wie man angesichts sinkender Zinsen eine Zins-Anlage noch sinnvoll gestalten kann.  Mehr erfahren!
Anzeige

Abrechnungsmodelle bei Kreditkarten

Wenn Sie nach einer passenden Kreditkarte suchen, müssen Sie in jedem Fall auf das Abrechnungsmodell schauen. Folgende drei Modelle sind üblich:

  1. Chargekarte: Ihre Umsätze werden addiert und einmal monatlich abgerechnet. Daher eignet sich die Chargekarte für Verbraucherinnen und Verbraucher mit guter Bonität, da sie ein kurzfristiges zinsloses Darlehen bietet.
  2. Revolvingkarte: Diese Kreditkarte gewährt einen tatsächlichen Kredit, den Sie in Raten zurückzahlen können. Allerdings fallen hier teils hohe Zinsen an. Um eine Revolvingkarte zu erhalten, benötigen Sie ebenfalls eine einwandfreie Bonität.
  3. Prepaid Kreditkarte: Die Prepaid Kreditkarte eignet sich besonders gut für junge Menschen sowie Verbraucherinnen und Verbraucher mit negativer Schufa. Sie funktioniert auf Guthabenbasis, wodurch kein Risiko einer Überschuldung besteht.
 

Welche Kreditkarte passt zu mir? 

Die Auswahl der richtigen Kreditkarte hängt stark von Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrem Nutzungsverhalten ab. Es gibt zahlreiche Kreditkartenangebote verschiedener Banken, die sich in ihren Leistungen und Konditionen teilweise stark unterscheiden. Daher ist es wichtig, die Kreditkarte zu wählen, die am besten zu Ihrem Lebensstil passt. Nutzen Sie hierzu am besten unseren Kreditkarten-Vergleich!

Onlineshopping (Cashback und Co)

Wenn Sie häufig online einkaufen, sollten Sie eine Kreditkarte mit Cashback in Betracht ziehen. Diese Karten bieten Ihnen Rückvergütungen auf Ihre Einkäufe, sei es durch direkte Gutschriften oder Punkte, die Sie später in Geld- oder Sachprämien einlösen können. Besonders praktisch sind hierbei auch die Kreditkarten, die mit Apple Pay oder Google Pay kompatibel sind und somit mobile Zahlungen erleichtern und schnell abwickeln. Nähere Informationen zu Kreditkarten mit Cashback haben wir Ihnen in einem ausführlichen Ratgeber zusammengefasst.

  • Biallo-Tipp: Wir empfehlen Ihnen die kostenfreie PAYBACK American Express. Diese ist die einzige Kreditkarte, mit der Sie auch in Geschäften Payback-Punkte sammeln, die kein Payback-Partner sind.

Urlaubsbuchung und bezahlen im Ausland

Für Vielreisende sind Kreditkarten mit Reisevorteilen ideal. Diese Karten bieten oft umfangreiche Reiseversicherungen – wie etwa eine Reiserücktrittsversicherung – und ermöglichen es Ihnen, weltweit bargeldlos zu bezahlen. Achten Sie darauf, dass die Karte geringe oder keine Entgelte für die Barverfügungen im Ausland sowie Fremdwährungsgebühren erhebt.

  • Biallo-Tipp: Sollten Ihnen die Versicherungsleistungen bei einer Kreditkarte besonders wichtig sein, lohnt es sich, kostenpflichtige Angebote in Betracht zu ziehen. Hervorzuheben sind hierbei beispielsweise die GoldCard der Raiffeisenbank im Hochtaunus (Meine Bank) und die ADAC Kreditkarte.

Überbrückung kurzfristiger Engpässe

Kreditkarten, die Ihnen ein kurzfristiges zinsloses Darlehen gewähren, sind ideal, um finanzielle Engpässe zu überbrücken. Mit einer sogenannten Chargekarte können Sie zwar Einkäufe sofort tätigen, jedoch erfolgt die Abrechnung bereits am Ende des Monats. Einige Kreditkartenanbieter bieten aber auch eine längere zinsfreie Zeit. Sollten Sie sich für eine Revolving-Kreditkarte entscheiden, haben Sie zwar die Option der Teilzahlung; hierbei müssen Sie aber zwingend darauf achten, dass Sie einen Anbieter wählen, der nicht exorbitante Zinsen verlangt.

  • Biallo-Tipp: Wir empfehlen Ihnen für die Überbrückung von kurzfristigen Engpässen die Advanzia Bank Mastercard Gold. Diese Kreditkarte überzeugt nicht nur durch einen weltweit kostenfreien Karteneinsatz und inkludierte Reiseversicherungen, sondern auch durch ein bis zu 7 Wochen zinsfreies Zahlungsziel. Wenn Sie also beispielsweise am Anfang eines Monats etwas mit dieser Kreditkarte bezahlen, wird dieser Betrag erst am 20. des darauffolgenden Monats fällig.  

Dividende von 4,00 Prozent: Genossenschaftsanteile als Geldanlage

Die Münchener Hypothekenbank ist Experte für die Finanzierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien mit über 125-jähriger Erfahrung. Als Genossenschaftsbank ist sie in besonderem Maße ihren Mitgliedern verpflichtet und an den Kapitalmärkten bei nationalen sowie internationalen Investoren eine geschätzte Adresse. Vom wirtschaftlichen Erfolg der Münchener Hypothekenbank können auch Sie profitieren! Als Mitglied sind Sie nicht nur Kapitalgeber und Miteigentümer, sondern erhalten auch jährlich eine attraktive Dividende. Bis zu 1.000 Genossenschaftsanteile im Wert von 70.000 Euro können Sie zeichnen. Für das Geschäftsjahr 2023 lag die Dividende bei 4,00 Prozent.  Erfahren Sie mehr!
Anzeige

Längerer Auslandsaufenthalt (Work & Travel und Co.)  

Sie planen einen längeren Aufenthalt im Ausland? Beispielsweise ein Work & Travel-Jahr? Dann ist eine Kreditkarte mit speziellen Konditionen für internationale Einsätze sinnvoll. Hierbei sind besonders Karten mit keinen Abhebegebühren und inkludierten Versicherungsleistungen sinnvoll. Wir haben Ihnen alle wesentlichen Informationen zum Thema Kreditkarten mit Reiseversicherungen in einem separaten Ratgeber zusammengestellt. Außerdem erfahren Sie bei uns, worauf Sie beim Kreditkarteneinsatz im Ausland achten sollten.

  • Biallo-Tipp: Falls Sie auf eine kostenlose Kreditkarte setzen wollen, könnte die Bank Norwegian Visa Kreditkarte eine Option sein. Da hier jedoch das Versicherungspaket nicht mit dem der kostenpflichtigen Kreditkarten mithalten kann, lohnt sich ein Blick auf die Angebote der Raiffeisenbank im Hochtaunus (Meine Bank) oder des ADAC mit dem Paket Reise. Da diese beiden Karten Ihnen einen besseren Versicherungsschutz bieten und sogar eine Auslandsreisekrankenversicherung für die jeweils ersten 45 Tage aller vorrübergehenden Auslandsaufenthalte beinhalten. Zwar bieten bei längeren Auslandsaufenthalten andere Kreditkarten wie die kostenfreie TF Bank Mastercard Gold eine Auslandsreisekrankenversicherung für bis zu 90-tägige Reisen, jedoch fällt hier eine Gebühr für das Abheben im Ausland an. Bei einem längeren Aufenthalt lohnt es sich eher eine separate Auslandsreisekrankenversicherung bei dem Anbieter Ihrer Wahl abzuschließen.

Kreditkarte ohne Schufa  

Falls Ihre Bonität nicht einwandfrei ist, sind Kreditkarten ohne Schufa-Prüfung eine gute Alternative. Hierbei handelt es sich um Prepaid-Kreditkarten, die auf Guthabenbasis funktionieren. Daher können Sie nur Geld ausgeben, was Sie zuvor auf die Karte geladen haben.

  • Biallo-Tipp: Fragen Sie am besten bei Ihrer Hausbank nach, ob diese eine Prepaid-Kreditkarte anbietet. Beispielweise können Sie diese bei einigen Sparkassen bequem zu Ihrem Konto hinzubuchen. Falls Ihre Hausbank keine attraktive Lösung bietet, empfehlen wir Ihnen die kostenpflichtige VIABUY Prepaid Mastercard. Hierzu müssen Sie aber ein Konto bei VIABUY eröffnen.  

Partnerkreditkarten

Partnerkreditkarten bieten Ihnen die Möglichkeit, dass Sie als Paar zusammen den Überblick über Ihre Finanzen behalten. Dies setzt Vertrauen und einen bewussten Umgang voraus, da durch die erhöhte Transparenz alle Umsätze für beide Parteien erkennbar sind. Geschenke wie zum Geburtstag oder zu Weihnachten sollten Sie besser über ein separates Konto tätigen. Weitere Informationen zum Thema Partnerkreditkarten erhalten Sie in einem weiteren Ratgeber auf biallo.de.

Kreditkarte für nachhaltigkeitsbewusste Verbraucherinnen und Verbraucher 

Immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher möchten nachhaltig leben und bewusster konsumieren. Damit beginnen können Sie bereits bei der Wahl der Kreditkarte. Nachhaltige Kreditkarten setzen auf umweltfreundliche Materialien und die herausgebenden Banken agieren nachhaltig, sodass entweder grüne Projekte gefördert werden oder nicht im Bereich der Rüstung oder anderen eher umstritten Branchen investiert wird. Weitere Informationen zu nachhaltigen Kreditkarten erhalten Sie in unserem Ratgeber.

  • Biallo-Tipp: Wir empfehlen Ihnen die DKB Visa Kreditkarte – für 2,49 Euro monatlich als Ergänzung zum nachhaltigen DKB-Girokonto. Die DKB unterstützt schon seit rund 30 Jahren umweltfreundliche und soziale Projekte. Heute ist die DKB mit über 6.900 Solar-, Windkraft- und Biogasanlagen der größte Finanzierer von erneuerbaren Energien in Deutschland.  

Firmenkreditkarte

Für geschäftliche Zwecke, wie die Abrechnung von Spesen oder Mietwagenbuchungen, eignen sich Firmenkreditkarten. Diese bieten oft zusätzliche Leistungen wie Reisekostenabrechnungen, spezielle Versicherungen und manchmal sogar Zugang zu Flughafen-Lounges. Weite Informationen erhalten Sie hierzu in unserem Ratgeber Wann sich eine Firmenkreditkarte für Ihre Geschäftsausgaben eignet.

In einem weiteren Ratgeber auf biallo.de finden Sie alle wichtigen Informationen zu virtuellen Kreditkarten.

Teilen:
David Kotzmann
David Kotzmann, Jahrgang 1994, kommt eigentlich aus dem Bereich Export Sales. Während eines mehrjährigen Auslandsaufenthalts war er unter anderen als freiberuflicher Blogautor in der Reisetouristikbranche tätig. Seit Anfang 2021 ist David im Team von  biallo.de , schreibt vor allem Artikel in den Bereichen Kreditkarten, Girokonten und Produkttests. Außerdem ist er für das Content editing verantwortlich.
Beliebte Artikel