Konten & Karten

Die besten Kreditkarten mit Reiseversicherung

03.08.2020
Auf einen Blick
  • Die meisten Goldkarten von Banken und Sparkassen umfassen ein attraktives Paket an Reiseversicherungen.

  • Die Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Policen springen oft auch dann ein, wenn die Reise nicht mit der Karte bezahlt wurde.

  • Nur bei sehr teuren Reisen lohnt sich der Abschluss einer separaten Police.
Vor allem bei häufigen Auslandsreisen macht sich eine Kreditkarte mit Versicherungspaket oft bezahlt.
Oleksiy Mark / Shutterstock.com

Viele Reisewillige fragen sich bei der Buchung ihres Urlaubs, ob sie nicht doch lieber eine Reiserücktrittskostenversicherung abschließen sollten, die im Falle einer unvorhergesehenen Erkrankung zumindest den finanziellen Schaden begrenzt. Da die Stornokosten je nach Zeitpunkt der Absage bis zu 100 Prozent des Reisewerts betragen können, kann der Schaden andernfalls bei teuren Reisen durchaus in die Tausende gehen.

Das bedeutet: Die verhinderten Urlauber haben doppelt Pech. Sie können die Reise nicht antreten - und müssen ihr Geld obendrein abschreiben. Damit mussten in den letzten Monaten viele Urlauber leidvolle Erfahrungen machen, die ihre Reise vor Beginn der Corona-Krise gebucht hatten

Glück im Unglück haben hingegen all jene, die bei der Buchung der Reise eine spezielle Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen haben oder bereits eine Police besitzen, über die auch mehrere Reisen im Jahr versichert sind. Je nach Reisepreis und Alter der Reisenden kann das aber ins Geld gehen.

Biallo-Tipp

Mit der  Business Platinum Card von American Express sind Sie auf Geschäftsreisen rundum versichert –
auch ohne Karteneinsatz.

Lohnt sich eine Kreditkarte mit Reiserücktrittsversicherung?

Anders sieht das für die Besitzer einer Kreditkarte in Gold oder Platin aus, in der eine Reiserücktritts- beziehungsweise Reiseabbruchversicherung enthalten ist. Dafür kosten diese Karten auch deutlich mehr als die Standardkreditkarten, mit denen man zwar an der Tankstelle oder im Internet bezahlen kann, viel mehr aber auch nicht. Einfache Kreditkarten gibt es manchmal kostenlos oder zu einer Jahresgebühr zwischen 20 und 30 Euro. Goldkarten hingegen kosten 50 Euro und mehr im Jahr, bieten dafür aber auch ein attraktives Leistungspaket, das aus unterschiedlichen Policen besteht. Die wichtigsten sind sicherlich die Versicherungen, die vor den finanziellen Folgen eines Reiserücktritts oder des vorzeitigen Abbruchs einer Reise schützen.

Noch teurer sind Platinkarten, die nicht unter 100 Euro im Jahr zu haben sind. Dennoch kann sich die Anschaffung einer solchen Karte lohnen, da der Nutzen der inkludierten Reiseversicherungen die Jahresgebühr einer guten Kreditkarte um ein Vielfaches übersteigen kann.

Rechner kreditkarten
3
Kreditkarten
 
Karte
Anbieter
Jahresgeb.
Sollzinssatz
 
1.
VisaCard
0,00 €
6,74%
2.
comdirect VISA-Karte
0,00 €
6,5%
3.
Genial Card
0,00 €
12,82%
mit Girokontenbindung


Diese Reise-Versicherungen bieten gute Kreditkarten

  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseabbruchsversicherung
  • Auslandsreisekrankversicherung
  • Auslands Unfallversicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Gepäckverspätungs-Versicherung
  • Reiserechtsschutz

Darauf sollten Urlauber bei der Wahl der Kreditkarte achten

Die Gebühren für eine goldene Kreditkarte mit umfassendem Versicherungspaket sind deutlich günstiger als der Abschluss einer separaten Reiserücktrittsversicherung. Dennoch sollte vor dem Kauf einer solchen Karte auf folgende Punkte geachtet werden:

  • Sind die genannten Versicherungen tatsächlich im Paket enthalten?
  • Bis zu welchem Reisepreis greift Police?
  • Wie hoch ist der Selbstbehalt - also der Eigenanteil, den man zahlen muss?
  • Springt die Versicherung nur dann ein, wenn die Reise mit der Karte bezahlt wurde - oder auch  bei anderen Zahlungsmethoden? Dies ist wichtig, weil privat angebotene Ferienwohnungen im In- und Ausland in der Regel nicht mit Kreditkarte bezahlt werden können.

Rund ein Drittel aller regionalen Banken und Sparkassen bietet ihre Goldkarte im Paket mit ihrem Premiumkonto an, bei dem im monatlichen Pauschalpreis alle wesentlichen Kreditkarten-Kosten für Buchungen, Überweisungen, Daueraufträge oder fürs Geldabheben in Deutschland enthalten sind. Wer sich nicht für ein solches Pauschalkonto entscheidet, kann die Goldkarte in der Regel hinzubuchen.

Das gilt natürlich auch für alle anderen regionalen Banken und Sparkassen, die in keinem Kontomodell die Goldkarte integriert haben. Im Schnitt verlangen sie für diese Karten eine Jahresgebühr von 60 Euro.


Kreditkarten mit Reiserücktittsversicherung im Vergleich

Beim Vergleich der Goldkarten von Banken und Sparkassen sind folgende Unterschiede zu beachten:

  • Viele Direktbanken bieten keine Goldkarte mit inkludierten Versicherungen an.
  • Das Gleiche gilt für die meisten Sparda-Banken. Sie offerieren ihren Kunden stattdessen Platinkarten mit deutlich höheren Gebühren, und umfassenderem Leistungspaket.
  • Verbraucherfreundliche Banken geben sich mit einer Eigenbeteiligung von maximal 300 Euro im Schadensfall zufrieden, andere verlangen 20 Prozent der Schadenssumme.
  • Bei den Angeboten einiger Banken ist der Schutz auf jährlich 5.000 Euro begrenzt, bei anderen liegt die Grenze mit 10.000 Euro deutlich höher.


Karten, die an die Eröffnung eines Girokontos geknüpft sind:


Anbieter

Jahrespreis Goldkarte

Vom Einsatz unabhängig

Versicherungsschutz bis

Selbstbehalt

BBBank

65,00 €

ja

10.000 €

300,00 €

Consorsbank

60,00 €

nein

10.000 €

20% des Schadens, mind. 100 €

Commerzbank

99,00 €

ja

5.000 €

20% des Schadens, mind. 100 €

Deutsche Bank

94,00 €*

nein

5.000 €

0,00 €

Hypovereinsbank

60,00 € (kostenlos beim Exklusivkonto)

ja

5.000 € Single, 7.500 € Familie

20% des Schadens, mind. 100 €

MLP Bank

160,00 €**

ja

5.000 € Single, 10.000 € Familie

10% des Schadens, mind. 100 €

Postbank

59,00 €

Nein

5.200 € Single, 10.400 € Familie

20% des Schadens, mind. 100 €

PSD Banken

60,00 €

Ja

10.000 € je Familie und Schadensfall / 5.000 € je versicherte Person und Schadensfall

300,00

Santander**

48,00 €

Ja

5.000 €

100 €

Sparda-Banken**

90,00 -180,00 €

Ja
(Sparda Südwest: Nein)

5.000 €
(Sparda Südwest: Familien 10.000 / Singles 5.000 €)

0,00 €
(Sparda Südwest: 300 €)

Sparkassen

65,00 - 89,00 €

unterschiedlich

i.d.R. 10.000 €

i.d.R. 150 € Single, 300 € Familie

Targobank*

97,00 €

Nein

7.500 €

20% des Schadens, mind. 100 €

VR-Banken

40,00 - 100,00 €

Ja

Je Familie und Schadenfall  10.000 €, je versicherte Person und Schadenfall max. 5.000 €

300 €

Quelle: Biallo.de; Stand: 27. Juli 2020.

* In den Goldkarten der Banken ist eine Reiserücktrittspolice nicht enthalten; nur in den Travel-, Platinkarten oder anderen Karten. Deren Preise sind entsprechend höher.
** Goldkarte wird nicht angeboten, nur Travel- oder Platinkarte.

  • Biallo-Tipp: Sie suchen einen preiswerten Schutz in Sachen Reiserücktritt und Reiseabbruch und sind kein Kunde einer Sparkasse, VR-Bank, PSD-Bank oder Consorsbank, die Goldkarten mit attraktiven und günstigen Policen anbieten? Dann käme für Sie unter Umständen eine goldene Kreditkarte in Betracht, die nicht an die Eröffnung eines Girokontos geknüpft ist.


Karten, die nicht an ein Girokonto gebunden sind:


Anbieter

Jahrespreis Goldkarte

Vom Einsatz unabhängig

Versicherungsschutz bis

Selbstbehalt

ADAC

118,00 €

nein*

10.000 €

20% des Schadens, mind. 100 €

Advanzia**

0,00 €

nein*

3.000 €

20% des Schadens, mind. 100 €

American Express

140,00 €

nein

5.000 €

10% des Schadens, mind. 100 €

Barclaycard

59,00 €***

nein

5.000 €

20% des Schadens, mind. 100 €

Lufthansa

110,00 €

nein

5.000 €

10% des Schadens, mind. 100 €

Hanseatic

35,00 €***

nein*

5.000 €

10% des Schadens, mindest. 100 €

Mercedes-Benz

83,00 €

nein

10.000 €

100 €

Quelle: Biallo.de; Stand: 27. Juli 2020.

*Versicherungsschutz besteht, wenn mindestens 50 Prozent der Reisekosten mit der Karte bezahlt wurden.
**Ab 70/75 Jahren kein oder eingeschränkter Versicherungsschutz.
***1. Jahr beitragsfrei.

  • Hinweis: Manche Anbieter sind nicht verlinkt, da sie über unseren Vergleich derzeit keine Kunden akquirieren wollen. Wie wir uns finanzieren, haben wir in der Rubrik "Über uns" transparent offengelegt.

Reiserücktrittsversicherung extra abschließen – lohnt sich das?

Manchmal ist es sinnvoller, eine separate Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen anstatt auf eine Kreditkarte mit Versicherungsschutz zurückzugreifen. Das ist der Fall, wenn: 

  • Die Goldkarte keine entsprechende Police beinhaltet (Beispiel: Deutsche Bank).
  • Der Versicherungsschutz nur bei Bezahlung der Reise mit Kreditkarte greift, diese aber anderweitig bezahlt wird.
  • Die Reisekosten die Höchstgrenze des Versicherungsumfangs überschreitet (5.000 oder 10.000 Euro, je nach Anbieter).

Wenn Sie an einer  separaten Police nicht vorbeikommen, sollten Sie unbedingt die Angebote vergleichen, da die Kosten und Konditionen von Anbieter zu Anbieter sehr unterschiedlich ausfallen. In unserem Reiseversicherungs-Vergleich zahlt ein 40-jähriger Familienvater für eine Reise mit seiner Familie im Wert von 6.000 Euro für Reiserücktritt und Reiseabbruch je nach Anbieter zwischen 119 und 519 Euro.

Da die Kosten für eine separat abgeschlossene Reiserücktrittsversicherung sehr hoch ausfallen können, macht sich die Anschaffung einer goldenen Kreditkarte mit verbraucherfreundlichen Bedingungen schnell bezahlt – zumal darüber hinaus weitere Policen eingeschlossen sind.






 
Exklusive Informationen und Angebote per Mail erhalten.


 
 
 
Powered by Telsso Clouds