Auf einen Blick
  • Die Consorsbank bietet rund 370 ETF-Sparpläne ohne Ausführungsentgelt an.

  • Sparpläne sind ab zehn Euro möglich, Neukunden lockt die Consorsbank mit einem Willkommensbonus.

  • Unsere Schritt-für Schritt-Anleitung zeigt, wie Sie in wenigen Minuten einen ETF-Sparplan bei der Consorsbank einrichten.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Der Hype um ETFs und ETF-Sparpläne nimmt seit Jahren an Fahrt auf. Anlegerinnen und Anleger schätzen die Geldanlage. Online ist der ETF-Sparplan bei der Consorsbank ruckzuck eröffnet. Wir zeigen, wie es geht.

Um am Börsenparkett mitzumischen, benötigen Sie grundsätzlich ein Wertpapierdepot. Bei der Consorsbank ist das gebührenfrei. Eine Handelsausführung, Trade genannt, kostet entsprechend dem aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis. Normalerweise berechnet die Consorsbank für eine Sparplanausführung 1,50 Prozent vom Sparbetrag. Neukunden traden das erste halbe Jahr kostenlos. Zudem lockt die Consorsbank derzeit mit einem Willkommensbonus in Höhe von 20 Euro für den ersten Wertpapiersparplan.

Es gibt aktuell über 370 ETF-Sparpläne bei der Consorsbank für null Euro Sparplangebühr. Ein Depot lässt sich in wenigen Minuten bequem online eröffnen. Das gilt sowohl für Kundschaft als auch für Nicht-Kundschaft der Consorsbank, einer Marke der französischen Großbank BNP Paribas. Eine Anleitung zur Depoteröffnung haben wir für Sie vorbereitet.

 

ETF-Sparplan bei der Consorsbank einrichten

Folgend zeigen wir eine Step-by-Step-Anleitung, wie einfach es ist, einen ETF-Sparplan bei der Consorsbank einzurichten (inklusive Screenshots). Kundinnen und Kunden melden sich über den Webbrowser mit den Zugangsdaten für das Onlinebanking an. Sie landen hier:

1. Gehen sie mit dem Curser beziehungsweise Ihrer PC-Maus über den Punkt „Sparen und Anlegen“ in der Menüzeile. Dann öffnet sich ein Fenster und Sie klicken links unter „Aktionen und Angebote“ auf den Reiter „ETF-Sparpläne“.

2. Sie gelangen auf die nächste Seite und müssen nun auf den Button „Jetzt passenden ETF finden“ klicken.

3. Sie kommen zu einer Liste mit ausgewählten ETF-Sparplänen für null Euro Sparplangebühr.

Tipp: Unter der Übersicht können Sie alle kostenfreien ETF-Sparpläne und alle nachhaltigen ETF-Sparpläne als PDF herunterladen.

4. Alternativ können Sie einfach über die Funktion „Suchen“ (rechts oben im Fenster) ISIN oder WKN eingeben, sollten Sie sich schon vorher für ein Produkt entschieden haben.

Wir empfehlen, einen ETF aus der Liste der kostenlosen ETF-Sparpläne zu wählen. Für den Einstieg eignet sich etwa der „Invesco MSCI World UCITS ETF“ (ISIN IE00B60SX394). Die Verbraucherzentrale empfiehlt als Basisinvest den Weltaktienindex MSCI World. Haben Sie Ihren ETF gewählt (oder via Suche eingegeben), klicken Sie auf „Weiter”.

5. Wenn Sie die ISIN Ihres ausgewählten ETFs oben rechts in die Suche eingeben, kommen Sie nun zu Ihrem ausgewählten Produkt. Klicken Sie auf „Sparplan anlegen”.

Wichtig: Bei Aktions-ETFs gilt generell: Sie sollten regelmäßig Ihre Depotauszüge überprüfen, ob der betreffende ETF weiterhin kostenlos, sprich ohne Ordergebühren, bespart werden kann oder die Aktion eventuell vorzeitig beendet wurde.

6. Im nächsten Fenster legen Sie fest, welchen Betrag, wann und wie oft Sie auf den Sparplan einzahlen. Zuerst Ihren gewünschten Sparbetrag eingeben, dann auf „Weiter“ klicken.

7. Dann legen Sie die Intervalle fest: monatlich, zweimonatlich, vierteljährlich oder halbjährlich. Am Monatsersten oder 15. eines Monats.

Die Sparrate kann man auch von einem anderen Konto bei einer anderen Bank abbuchen lassen.

8. Prüfen Sie im letzten Schritt Ihre Angaben. Wertpapier, Intervall, Beginn, Depotkonto und Abbuchungskonto. Passt alles, bestätigen Sie den Auftrag mit der Secure Plus App oder manuell mit einer QR TAN per „SecurePlus Generator“.

 

Zeit gestoppt: ETF-Sparplan Einrichtung in etwa einer Minute möglich

Vorausgesetzt Sie wissen, welchen ETF-Sparplan Sie besparen wollen, ist er schnell angelegt. Der negative Glaubenssatz “Dazu habe ich keine Zeit” ist obsolet. Wir haben die Zeit übrigens gestoppt und für die Einrichtung exakt eine Minute und dreizehn Sekunden benötigt.

Damit Sie bei der Consorsbank einen ETF-Sparplan einrichten können, benötigen Sie zunächst ein Depot. Wenn Sie zeitgleich auch noch ein Depot bei der Consorsbank eröffnen wollen, finden Sie eine verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitung auf biallo.de. Außerdem erklären wir Ihnen in einer weiteren Anleitung, wie Sie einen ETF bei der Consorsbank kaufen.

Diese Produkte der Consorsbank haben wir bereits getestet

Sie möchten keine Informationen mehr rund um das Thema Finanzen und Geld verpassen? Dann melden Sie sich am besten gleich zu unserem Newsletter an.

Teilen:
Über die Autorin Ines Baur

Ines Baur hat ihre journalistische Karriere beim Fernsehen begonnen. Nach der Geburt ihres dritten Sohnes hat sich die gelernte Bankkauffrau auf Print- und Online-Medien spezialisiert. Schwerpunktmäßig schreibt sie zu den Themen Frauen und Finanzen, finanzielle Bildung, Frauen und Alters-Vorsorge, Frauen und finanzielle Selbständigkeit.

Beliebte Artikel