• Sie möchten fürs Alter vorsorgen?
  • Nachhaltig investieren?
  • Steuern sparen?
  • Für Ihre Finanzen und Geldanlage einfach nichts mehr verpassen?
Wir versorgen Sie mit den interessantesten Beiträgen und Produkttests aus der Finanzwelt.
Versand zweimal pro Woche
Auf einen Blick
  • Scalable Capital möchte mit moderner Technik die Geldanlage besser machen.

  • In diesem Artikel erfahren Sie, mit welchen Produkten Scalable das aktuell tut und welche Erfahrungen die Kunden mit dem Anbieter gemacht haben.

  • Außerdem erklären wir, wie sicher die Geldanlage bei einer Insolvenz von Scalable oder der dahinterstehenden Bank ist.
12

Scalable Capital ist ein Fintech aus München, welches aktuell mehr als 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Kerngeschäft von Scalable Capital ist die digitale Vermögensverwaltung, der Fokus liegt mittlerweile aber auf dem Brokergeschäft. Gegründet wurde das Unternehmen 2014 von Erik Podzuweit, Florian Prucker, Adam French und Prof. Dr. Stefan Mittnik, welche von namhaften Investoren unterstützt werden. In fünf Finanzierungsrunden haben die Münchner von internationalen Investoren wie BlackRock oder Tengelmann Ventures rund 260 Millionen Euro eingesammelt. Scalable Capital möchte seinen Kunden einen kostengünstigen Zugang zur ETF-basierten Geldanlage bieten und erfahrenen Nutzern als Broker die Zusammenstellung eines eigenen Portfolios mit Aktien, ETFs und Fonds ermöglichen.

Entspannte Baufinanzierung – so bekommen Sie die besten Zinsen

Sie suchen unkompliziert ein Immobiliendarlehen und möchten dabei Zeit und Nerven sparen. Neben dem besten Zins ist es Ihnen auch noch wichtig, dass Sie unabhängig von der Bank nur einen Ansprechpartner haben? Dann könnte das kostenlose Full Service-Paket eines Immobilien-Experten für Sie interessant sein.  So geht's.
Anzeige
 

Diese Produkte bietet Scalable Capital an

Spezialisiert ist Scalable Capital auf zwei Produkte. Seit 2016 bietet das Fintech seine digitale Vermögensverwaltung an, welche sich für Einsteiger in den Wertpapiermarkt eignet. Spezielle Kenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, da Scalable die Investitionen zusammenstellt und ständig über deren Erfolg wacht. Je nach Anlagestrategie und Risikobereitschaft wird das Geld der Anlegerinnen und Anleger mit dem sogenannten Robo-Advisor in wichtige Anlageklassen wie Aktien, Staatsanleihen, Unternehmensanleihen, Rohstoffe und Immobilien investiert. Sparen können Sie mit Einmalbeträgen genauso, wie mit einem monatlichen Sparplan. Die Basis für das Portfolio bilden kostengünstige ETFs, deren Zusammenstellung von Scalable Capital laufend überwacht und angepasst wird, was das Risiko verringern soll. In unserem Ratgeber finden Sie ausführliche Informationen zum Robo-Advisor von Scalable Capital. Wie erfolgreich Scalable Capital ist und wie der Robo im Vergleich zu anderen Anbietern abschneidet, entnehmen Sie unserem Performance-Vergleich für Robo-Advisor.

Neben der digitalen Vermögensverwaltung bietet Scalable Capital auch ein Wertpapierdepot an. Mit dem Depot stellen Sie sich als erfahrener Anleger ihr eigenes Portfolio zusammen und handeln mit Aktien, ETFs, Kryptowährungen oder Derivaten. Im Unterschied zum Robo-Advisor von Scalable Capital müssen Sie sich hier selbst um die Gewichtung und Anpassung des Portfolios kümmern. Wie beim Robo können Sie Ihr Geld per Einmalanlage oder via Monatssparplan anlegen. Das kostenlose Depot von Scalable Capital bietet folgende Vorteile:

  • gebührenfreie ETF- und Aktien-Sparpläne
  • ausgewählte Prime-ETFs ohne Ordergebühren (gettex)
  • Aktien, ETFs und Fonds ab 0,99 Euro Ordergebühr
  • Einfacher Handel mit Kryptowährungen inklusive Sparplan ab einem Euro

Für fortgeschrittene Nutzer mit einem höheren Handelsvolumen bietet Salable Capital das Depot mit Flatrate für 2,99 Euro (bei jährlicher Zahlweise) oder 4,99 Euro monatlich an.

 

Scalable Capital und Sicherheit

Als reguliertes Finanzdienstleistungsinstitut wird Scalable von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) überwacht. Zudem gehört die Scalable Capital GmbH der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) an. Ihre Wertpapiere und das Guthaben auf Ihrem Verrechnungskonto sind über die jeweilige Partnerbank von Scalable Capital abgesichert. Das ist die ING, wenn Sie über die ING ein Scalable-Depot eröffnen. Bei allen anderen Kunden arbeitet Scalable Capital mit der Baader Bank zusammen, wo ein Depot und Konto für den jeweiligen Kunden eröffnet wird.

Alle Aus- und Einzahlungen Ihres Kapitals erfolgen über das Verrechnungskonto bei der jeweiligen Partnerbank, auf dem das Guthaben über die gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro pro Kunde abgesichert ist. Die bei der Depotbank verwahrten Wertpapiere sind Sondervermögen, weshalb Sie bei einer Insolvenz der Partnerbank einen Herausgabeanspruch haben. Da sich Ihre Guthaben und Wertpapiere nicht im Besitz von Scalable Capital befinden, sind diese auch im Falle einer Insolvenz von Scalable nicht verloren.

Unabhängig davon sollten Sie beachten, dass die Kapitalanlage mit Risiken verbunden ist, welche zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen kann.

 

Die App von Scalable Capital

Scalable Capital bietet seinen Kunden mit "Scalable Capital: ETF & Aktien” eine Gratis-App für die Verwaltung des Depots und die Überwachung des Robo-Advisors an. Mit der App handeln Sie auch unterwegs über das Scalable Capital Wertpapierdepot mit Aktien, ETFs und Derivaten. Zudem legen Sie Sparpläne an oder ändern diese, um sich ein eigenes Portfolio für den Vermögensaufbau anzulegen. Auch die digitale Vermögensverwaltung wurde in der Scalable-App integriert, sodass Sie den Erfolg des Robo-Advisor mobil verfolgen können.

Neben der mobilen App können Sie sich auch über die Webseite von Scalable einloggen und Ihr Depot oder den Robo-Advisor verwalten.

 

Scalable Capital Erfahrungen im Netz

Wir haben uns angesehen, wie zufrieden Kunden und Interessenten im Netz sind. Dazu haben wir die Bewertungen auf verschiedenen Portalen genauer unter die Lupe genommen. Auf dem Bewertungsportal Trustpilot bekommt Scalable Capital 3,5 von fünf Sternen, was dem Prädikat “Akzeptabel” entspricht. Knapp die Hälfte der Nutzer ist mit dem Robo-Advisor und Broker zufrieden und dokumentiert das mit fünf Sternen. Doch es gibt auch negative Meinungen. So vergeben 28 Prozent der Nutzer gerade einmal einen Stern. Viele Nutzer sind mit der Performance von Scalable Capital und dem Kundenservice nicht zufrieden.

Deutlich zufriedener sind die Nutzer der Scalable-App. Unter iOS bekommt die Gratis-App 4,5 von fünf Sternen, was ein hervorragendes Ergebnis ist. Android-Nutzer sind nicht ganz so zufrieden, vergeben aber immer noch 4,1 von fünf Sternen. Bemängelt wird, dass die Gratis-App nach Updates unübersichtlicher wird, und auch mit einigen Funktionen sind die Nutzer nicht ganz zufrieden.

 

Kontakt zum Scalable-Kundenservice

Den Kundenservice von Scalable Capital erreichen Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 Uhr bis 19 Uhr. Telefonisch ist die Hotline unter der Telefonnummer 089/38038067 erreichbar. Außerdem steht Ihnen der Livechat auf der Webseite und in der Scalable-App zur Verfügung. Zudem erreichen Sie Scalable Capital auf dem Schriftweg per E-Mail unter service@scalable.capital oder per Post unter folgender Anschrift:

Scalable Capital GmbH
Seitzstraße 8e
80538 München

In einem weiteren Artikel entdecken Sie, welche Robo-Advisor neue Kunden mit einer Prämie belohnen.

Über den Autor Mike Belschner

Mike, Jahrgang 1971, ist Online-Redakteur und bringt seine Expertise bei biallo.de im Bereich Verbraucherthemen sowie in Ratgeber und Anleitungen ein. Er ist erst dann zufrieden, wenn der Leser die Lösung für sein Problem gefunden hat. Als Verkäufer, freier Autor, Unternehmer und erfolgreicher Gründer bringt er viel Erfahrung und “Internet-Geist” mit. 2016 gründete Mike das Verbraucherschutzportal onlinewarnungen.de, später verbraucherschutz.com, welches bereits 3 Jahre später zu den führenden Webseiten im Bereich Verbraucherschutz gehörte. Nach dem Verkauf des Projektes verstärkt Mike das Biallo-Team seit 2020. 

  Mike Belschner