Auf einen Blick
  • Immer mehr Banken bieten wieder Zinsen auf das Tagesgeld. Hierzu zählt auch die Berliner Sparkasse.

  • Knapp zwei Millionen Kundinnen und Kunden werden durch die Berliner Sparkasse betreut.

  • So schneidet das Tagesgeldkonto der Berliner Sparkasse in unserem Test ab.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Wie Ihnen unser Tagesgeld-Vergleich zeigt, bieten immer mehr Banken seit einiger Zeit wieder eine Verzinsung auf das Tagesgeldkonto an. Hierzu zählt auch die Berliner Sparkasse. Obwohl in den vergangenen Monaten die Tagesgeldzinsen im Schnitt stark gestiegen sind, zahlen einige Sparkassen gar keine oder nur sehr niedrige Zinsen. Für uns Grund genug, in unserer Studie zu den Tagesgeldzinsen der Sparkassen genauer hinzusehen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Sparkasse in der Bundeshauptstadt abschneidet.

Vorteile

  • kein Maximalbetrag
  • hohe Sicherheit durch Einlagensicherung und Sparkassen-Sicherungssystem

Nachteile

  • Girokonto bei der Berliner Sparkasse erforderlich
  • vergleichsweise niedrige Zinsen

 

Die Berliner Sparkasse im Porträt

Die Berliner Sparkasse wurde im Jahr 1818 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Berlin-Mitte. Die Betreuung erstreckt sich auf 1,7 Millionen Kunden, für die insgesamt 104 Geschäftsstellen zur Verfügung stehen.

Genossenschaftsbank – 3,20 Prozent sechs Monate garantiert!

Hohe Zinsen, bei höchster Sicherheit: Das bietet Ihnen die PSD Bank Hessen-Thüringen mit ihrem „PSD FestGeld Direkt“. Sichern Sie sich jetzt einen Festzins in Höhe von 3,20 Prozent für ganze sechs Monate garantiert – ab einer Anlagesumme von 10.000 Euro.  Jetzt mehr erfahren!
Anzeige
 

Zinsen, Gutschrift und Anlagebetrag für das Tagesgeld der Sparkasse

Mit dem Tagesgeldkonto der Berliner Sparkasse erhalten Sie bereits ab der Anlage von nur einem Euro einen Zinssatz von 0,25 Prozent. Zum Vergleich: Laut Biallo-Index liegen die durchschnittlichen Tagesgeldzinsen derzeit bei 0,96 Prozent pro Jahr. Die Zinsgutschrift erfolgt quartalsweise. Einen maximalen Anlagebetrag gibt es nicht, sodass Sie auch höhere Beträge anlegen können.

 

Sicherheit für das Tagesgeld der Berliner Sparkasse

Ihre Vermögenswerte sind bei der Berliner Sparkasse durch die gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro geschützt. Außerdem greift das Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe. Dieses Sicherungssystem besteht seit dem Jahr 1970 und seither hat noch kein Kunde eines Mitgliedsinstitutes einen Verlust seiner Einlagen erlitten.

 

Voraussetzungen für das Tagesgeldkonto der Berliner Sparkasse

Um das Tagesgeld eröffnen zu können, benötigen Sie im ersten Schritt ein Girokonto bei der Berliner Sparkasse. Ist das erledigt, können Sie das Tagesgeldkonto einfach über das Onlinebanking eröffnen. Alternativ funktioniert das auch über eine der 104 Filialen.

 

Kontoführung für das Tagesgeldkonto

Das Tagesgeldkonto wird nicht separat bepreist, jedoch müssen Sie bereits ein Girokonto bei der Berliner Sparkasse haben. Ab einem Alter von 25 Jahren fällt dafür eine Kontoführungsgebühr in unterschiedlicher Höhe an. Ein kostenloses Girokonto wird zum Betrachtungszeitpunkt nicht angeboten.

Zu beachten ist, dass das Tagesgeldkonto nur online geführt werden kann und Überweisungen nur auf das vorhandene Girokonto möglich sind. Eine direkte Bargeldauszahlung ist auch vor Ort nur über einen Umweg möglich: Sie veranlassen einen Übertrag des Tagesgeldkontos auf Ihr Girokonto und lassen sich dann von dem Girokonto den gewünschten Betrag auszahlen. Je nach Kontomodell kann für die Bargeldauszahlung am Schalter oder am Geldautomaten ein Entgelt anfallen.

Tagesgeld zu Spitzenkonditionen!

Sie wollen Ihr Erspartes zum Spitzenzins mit höchster Flexibilität anlegen? Dann eröffnen Sie heute noch das Tagesgeldkonto der Suresse Direkt Bank. Keine Mindestanlage, keine Kontoführungsgebühren und sechs Monate garantierter Spitzenzins!  Mehr erfahren!
Anzeige
 

Fazit: Mickrige Zinsen für Sparkassenkunden

Zusammengefasst ist das Tagesgeldkonto der Berliner Sparkasse nur für hauseigene Girokontoinhaber interessant, die den Weg zu anderen Banken scheuen. Doch die Bequemlichkeit ist teuer, da andere Banken das Zehnfache an Zinsen bezahlen. Zwar liegen die Tagesgeldzinsen der Berliner knapp über dem bundesweiten Durchschnitt der Sparkassen. Mit den bundesweiten Angeboten kann die Offerte allerdings nicht mithalten.

 

Alternativen zum Tagesgeldkonto der Berliner Sparkasse

Wie bereits erwähnt, finden sich auf dem freien Markt zahlreiche andere Anbieter, die ein Tagesgeld mit einem deutlich höheren Zinssatz anbieten. Auch als Sparkassenkunde haben Sie Zugriff auf diese Geldanlagen, da Sie Ihr Sparkassenkonto bequem als Referenzkonto angeben können.

Biallo Tagesgeld-Empfehlungen

Die nachfolgenden Anbieter wurden von Biallo als Empfehlung aus unserem Vergleich ausgewählt. Anlagebetrag: 10.000,00€, Anlagedauer: 1 Monat, Bonitätsbewertung: mind. gute Sicherheit, Staat: alle Länder, Kundenkreis: Alle Angebote. Die Sortierung erfolgt nach der Höhe des Zinsertrags. Die angezeigten Anbieter stellen keinen vollständigen Marktüberblick dar. Weitere Details zu Rankingfaktoren.
ANBIETER
ZINSSATZ
BEWERTUNG
S&P-LÄNDERRATING
PRODUKTDETAILS
1
Advanzia-Bank

3,90 %

Angebotszins gilt für die ersten 3 Monate, danach 1,60%

32,50

5 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Luxemburg

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
2
Stellantis Direktbank

3,90 %

Angebotszins gilt für die ersten 3 Monate, danach 1,50%

32,50

4,7 / 5

★★★★★
★★★★★
AA Frankreich

hohe Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
3
Openbank

3,90 %

Angebotszins gilt für die ersten 6 Monate, danach 2,80%

32,50

4,4 / 5

★★★★★
★★★★★
A Spanien

gute Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
Sämtliche Angaben ohne Gewähr. Datenstand: 20.02.2024
Teilen:
Über den Autor Redaktion

Biallo.de, dahinter steckt erfahrener und unabhängiger Verbraucherjournalismus. Unsere Redaktion vereint Finanzjournalisten, Autoren und fachliche Experten, die dafür brennen, die vielfältigen Angebote und Themen der Finanzwelt zu analysieren und verständlich für Sie aufzubereiten. Dabei steht der praktische Nutzwert immer ganz oben auf der Agenda. Die Biallo-Redaktion informiert aber nicht nur auf biallo.de, sondern auch über unsere Podcasts und YouTube-Videos, unseren Newsletter sowie auf unseren Social-Media-Kanälen und in zahlreichen Printmedien.

Beliebte Artikel