• Sie möchten fürs Alter vorsorgen?
  • Nachhaltig investieren?
  • Steuern sparen?
  • Für Ihre Finanzen und Geldanlage einfach nichts mehr verpassen?
Wir versorgen Sie mit den interessantesten Beiträgen und Produkttests aus der Finanzwelt.
Versand zweimal pro Woche
Auf einen Blick
  • Kündigen Sie nicht voreilig, sondern suchen Sie zuerst über unseren Girokonto-Vergleich eine neue Bank entsprechend Ihrer Bedürfnisse.

  • Verwenden Sie zur Kündigung Ihres Girokontos bei der Deutschen Bank unsere Checkliste und den verlinkten Musterbrief, damit Sie nichts vergessen.

  • Mit unseren Tipps sollte der kostenlose Girokontowechsel von der Deutschen Bank zu einer anderen Bank reibungslos verlaufen.
12

Die Deutsche Bank bietet in Deutschland verschiedene Girokontomodelle an. Dennoch möchten Sie möglicherweise die größte deutsche Bank verlassen und zukünftig beispielsweise ein kostenloses Girokonto einer Direktbank nutzen. Schließlich bietet die Deutsche Bank derzeit ausschließlich für Schüler, Azubis und Studenten ein kostenloses Girokonto an. Alle anderen Nutzer müssen Kontoführungsgebühren bezahlen.

Bevor Sie Ihr Konto bei der Deutschen Bank kündigen und sich für ein anderes Geldhaus entscheiden, sollten Sie die Angebote vergleichen. Machen Sie die Entscheidung immer von den Leistungen der Bank und Ihren Bedürfnissen abhängig. Denken Sie dabei auch an das Onlinebanking und die dazugehörige Banking-App. In unserem Test lesen Sie, wie die Banking-App der Deutschen Bank abschneidet. Nachdem Sie einen neuen Anbieter gefunden haben, können Sie mit der Auflösung des Girokontos bei der Deutschen Bank beginnen. Die Kündigung Ihrer Bankverbindung ist jedoch immer der letzte Schritt.

Top 3 Onlinekonto
Anbieter
Monatspreis
Dispozinsen
Jahrespreis Girocard
 
€ 0,00
2.66 %
€ 0,00
Werbebonusbis 185 €
€ 0,00
4.99 %
Sofortdispo
€ 0,00
WerbebonusPrämie im Wert von 30 €
entweder Geldprämie oder Amazon.de Gutschein oder Avocadostore Gutschein für erfolgreiche Weiterempfehlung
€ 0,00
6.58 %
Sofortdispo
€ 0,00
Betrag € 0,00, Laufzeit 0 Monate


Checkliste für die Kündigung bei der Deutschen Bank

  • Neues Girokonto über Konto-Vergleich finden
  • Umstellung der Umsätze über Kontowechselservice
  • Sicherung aller Daten aus dem Onlinebanking
  • (Optional) Girokonto als Verrechnungskonto entfernen
  • (Optional) Konto ins “Plus” bringen
  • Bankverbindung bei der Deutschen Bank kündigen und vorhandene Geldkarten zurückgeben
 

Umstellung Ihrer Bankverbindung auf die neue Bank

Je nachdem wie lange Sie Ihr Girokonto bei der Deutschen Bank schon nutzen, müssen Sie den Kontowechsel besonders sorgfältig vorbereiten. Schließlich haben Sie Ihre Bankverbindung schon sehr oft verwendet und es gibt wahrscheinlich neben regelmäßigen Lastschriften und Gutschriften auch unregelmäßig anfallende Umsätze. Außerdem sollten Sie an Ihre regelmäßigen Daueraufträge denken. Diese müssen Sie vor der Kündigung auf das neue Konto umstellen, sonst kommt es zu Zahlungsverzug oder Sie erhalten kein Geld.

Doch so umfangreich der Kontowechsel auch klingt, so einfach wird es in den meisten Fällen. Schließlich muss Ihnen sowohl die Deutsche Bank als auch die neue Bank oder Sparkasse dabei helfen. Wir erklären in unserem Ratgeber zum Kontowechsel ausführlich, wie Sie den Service in Anspruch nehmen und was es zu beachten gibt. Sie selbst sollten daran denken, dass Sie die neue Bankverbindung in Onlineshops wie Amazon und anderen Onlinediensten wie PayPal hinterlegen, damit es zu keinen Mahnungen kommt. Die Änderungen können Sie in der Regel problemlos online vornehmen.

  • Biallo-Tipp: Kündigen Sie das Sparkassen-Konto erst dann, wenn auf dem Kontoauszug längere Zeit keine Abbuchungen verzeichnet sind.

Entspannte Baufinanzierung – so bekommen Sie die besten Zinsen

Sie suchen unkompliziert ein Immobiliendarlehen und möchten dabei Zeit und Nerven sparen. Neben dem besten Zins ist es Ihnen auch noch wichtig, dass Sie unabhängig von der Bank nur einen Ansprechpartner haben? Dann könnte das kostenlose Full Service-Paket eines Immobilien-Experten für Sie interessant sein.  So geht's.
Anzeige
 

Entfernen Sie das Girokonto der Deutschen Bank als Verrechnungskonto

Denken Sie bei der Kündigung Ihres Girokontos der Deutschen Bank auch an Ihre Geldanlagen. In der Regel ist das Girokonto als Verrechnungskonto bei Anlagekonten für Tagesgeld oder Festgeld oder in einem Wertpapierdepot hinterlegt. Gewinne oder Auszahlungen von diesen Konten können Sie in der Regel nicht auf beliebige Bankverbindungen überweisen, sondern nur auf das sogenannte Referenzkonto. Ist das Verrechnungskonto unaktuell, könnte es Probleme bei der Kündigung von Tagesgeld oder Festgeld geben, wenn Sie schnell an Ihre Ersparnisse kommen möchten. Deshalb sollten Sie vor der Kündigung die neue Bankverbindung als Verrechnungskonto hinterlegen. Das gilt unabhängig, ob Sie Ihre Sparkonten oder das Depot bei der Deutschen Bank oder einem anderen Anbieter führen.

Sollten Sie ein Darlehen von Ihrem Girokonto bei der Deutschen Bank abzahlen, müssen Sie auch diese Verbindung vor der Kündigung des Girokontos umstellen. Das gelingt zwar häufig über den Kontowechselservice, dennoch raten wir die Umstellung zu überprüfen. Ausbleibende Ratenzahlungen aufgrund des Kontowechsels kosten häufig Geld.

 

Sichern Sie noch benötigte Daten aus dem Onlinebanking

Nachdem Sie Ihr Girokonto bei der Deutschen Bank gekündigt haben, bekommen Sie über das Onlinebanking keinen Zugriff mehr auf Ihre Daten. Dadurch kommen Sie auch nicht mehr unproblematisch an vertrauliche Unterlagen wie im Onlinebanking gespeicherte Kontoauszüge, Kreditkartenabrechnungen, Wertpapierabrechnungen oder Informationen in Ihrem Postfach. Deshalb raten wir, dass Sie alle Informationen des Onlinebankings vor der Kündigung sichern. Das gelingt entweder per Screenshot oder Sie laden die Informationen herunter. Tun Sie das nicht, können Sie die Unterlagen zwar häufig auch nachträglich noch bei der Deutschen Bank anfordern, allerdings ist das meist kostenpflichtig.

 

Was gibt es bei der Kündigung sonst noch zu beachten?

Ihr Girokonto bei der Deutschen Bank kann erst dann aufgelöst werden, wenn dieses nicht im Minus ist. Sie sollten das Konto also zunächst ausgleichen. Falls das nicht möglich ist oder Sie noch einen Dispokredit nutzen, den Sie selbst nicht ablösen können, sollten Sie bezüglich eines neuen Dispokredites zunächst mit der neuen Bank sprechen. Viele Banken räumen unproblematisch einen kleinen Verfügungsrahmen ein. Eine Alternative könnte ein Abrufkredit sein.

Wir raten, dass Sie zum Kündigungszeitpunkt mindestens ein geringes Guthaben auf dem Konto belassen. Denn häufig fallen im Rahmen der Kündigung oder Endabrechnung noch Gebühren an, die abgebucht werden müssen. Das verbleibende Guthaben verlieren Sie nicht, da die Deutsche Bank dieses auf Ihre neue Bankverbindung überweist. Ihre noch vorhandenen Geldkarten für das Girokonto sollten Sie entweder in einer Filiale der Deutschen Bank zurückgeben oder ungültig machen, indem Sie diese zerschneiden. Einige Institute möchten diese zurück haben, weshalb Sie die zerschnittenen Karten mit Ihrer Kündigung einreichen sollten.

 

Deutsche Bank Girokonto kündigen

Nachdem Sie alles umgestellt haben und auf Ihrem Bankkonto bei der Deutschen Bank einige Zeit keine Umsätze mehr zu sehen sind, können Sie das Girokonto bei der Deutschen Bank kündigen. Eine Kündigungsfrist müssen Sie in der Regel nicht einhalten, sollten der Bank jedoch eine Vorlaufzeit von einigen Tagen für die Bearbeitung der Kündigung geben. Denken Sie immer daran, dass Sie das Konto nur dann allein kündigen können, wenn Sie alleiniger Kontoinhaber sind. Haben Sie ein Gemeinschaftskonto, müssen alle Kontoinhaber unterschreiben.

Kündigen Sie Ihr Konto immer schriftlich und senden Sie die Kündigung am besten an Ihren Berater in der Filiale der Deutschen Bank. Alternativ können Sie die Kündigung natürlich auch an die Zentrale des Instituts senden. Vergessen Sie nicht die Kündigung zu unterschreiben. Versenden sollten Sie die Kündigung immer per Einschreiben, damit Sie einen Nachweis haben.

Grundsätzlich ist eine formlose Kündigung möglich. Allerdings sollten alle wichtigen Angaben enthalten sein. Nutzen Sie für Ihre Kündigung beispielsweise den nachfolgenden Musterbrief der Verbraucherzentrale.

Wussten Sie schon, dass einige Banken Ihnen für die Eröffnung eines Girokontos eine Geldprämie zahlen?

Über den Autor Mike Belschner

Mike, Jahrgang 1971, ist Online-Redakteur und bringt seine Expertise bei biallo.de im Bereich Verbraucherthemen sowie in Ratgeber und Anleitungen ein. Er ist erst dann zufrieden, wenn der Leser die Lösung für sein Problem gefunden hat. Als Verkäufer, freier Autor, Unternehmer und erfolgreicher Gründer bringt er viel Erfahrung und “Internet-Geist” mit. 2016 gründete Mike das Verbraucherschutzportal onlinewarnungen.de, später verbraucherschutz.com, welches bereits 3 Jahre später zu den führenden Webseiten im Bereich Verbraucherschutz gehörte. Nach dem Verkauf des Projektes verstärkt Mike das Biallo-Team seit 2020. 

  Mike Belschner