Die Baufinanzierung der Hypovereinsbank im Test

Produkttest Die Baufinanzierung der Hypovereinsbank im Test

Charlotte Gonschorrek
von Charlotte Gonschorrek
27.02.2020
Auf einen Blick
  • "Finanzierungslösungen günstig und individuell." Mit diesen Worten bewirbt die Hypovereinsbank ihre Baukredite. 

  • Zum Betrachtungszeitpunkt bietet das Münchner Geldhaus eine zinsgünstige Baufinanzierung mit einer verbraucherfreundlichen Sondertilgungsoption.
Artikelbewertung
Teilen
Schrift

Die Hypovereinsbank im Portrait

Die Hypovereinsbank ist eine der führenden Filialbanken in Deutschland. Das Geldhaus mit Sitz in München konzentriert sich sowohl auf das Privat- als auch auf das Firmenkundengeschäft. Nach einer wechselvollen Geschichte mit zahlreichen Fusionen und Übernahmen änderte die Bank 1998 ihren Namen in Bayrische Hypo- und Vereinsbank AG, seit 2005 ist sie Teil der Unicredit und seit Dezember 2009 trägt sie offiziell den Namen Unicredit Bank AG. Allerdings operiert das Bankhaus nach wie vor unter dem Namen Hypovereinsbank.

Personenkreis

Sowohl Arbeitnehmer als auch Selbstständige können die Baufinanzierung der Hypovereinsbank in Anspruch nehmen. Voraussetzung bei Selbstständigen ist lediglich eine gute Bonität.

Was wird finanziert?

Die Hypovereinsbank finanziert Kauf, Neubau, Renovierung und Modernisierung sowohl selbst genutzter als auch vermieteter Wohneinheiten. Darüber hinaus können Kunden auch Grundstücke, Gewerbeeinheiten und Bauträgermaßnahmen finanzieren lassen.

Lesen Sie auch: Böse Fallen für Bauherren

Die Bauzinsen

Die Bauzinsen liegen bei allen angebotenen Laufzeiten deutlich unter dem Marktdurchschnitt. Zum Betrachtungszeitpunkt bietet die Hypovereinsbank für ein zehnjähriges Darlehen einen Effektivzins in Höhe von 0,35 Prozent pro Jahr – bei einer Beleihung von 60 Prozent, einer Darlehenssumme von 300.000 Euro und einer Anfangstilgung von 3,5 Prozent. Der Branchenschnitt für zehnjährige Darlehen liegt laut Biallo-Index bei derzeit 0,71 Prozent pro Jahr.

Laufzeit

Effektiver Jahreszins p.a.

5 Jahre

0,35 %

8 Jahre

0,35 %

10 Jahre

0,35 %

12 Jahre

0,57 %

15 Jahre

0,70 %

20 Jahre

0,93 %

25 Jahre

1,17 %

30 Jahre

1,22 %

Betrag 300.000 Euro, Beleihung 60% / Stand Februar 2020

Beleihung

Alle angegebenen Zinssätze gelten für eine Beleihung bis 60 Prozent. Wer weniger Eigenkapital mitbringt und daher eine höhere Beleihung benötigt, muss Zinsaufschläge in Kauf nehmen. Bei einer Beleihung von 70 Prozent gibt es eine Zinsverteuerung von 0,10 Prozentpunkten, bei 80 Prozent sind es 0,20 Prozentpunkte und bei 100 Prozent 0,70 Prozentpunkte.

Beratung

Interessenten können sich sowohl in der Filiale als auch im Internet beraten lassen. Die Bank bietet für Letzteres von Montag bis Samstag einen Service-Chat an. Aber auch eine Beratung per Telefon und E-Mail ist möglich. Kunden, die eine Finanzierungsanfrage starten, erhalten automatisch einen Anruf von einem HVB-Baufinanzierungsexperten. Ferner bietet die Hypovereinsbank eine App, in der Verbraucher den persönlichen Finanzierungsstatus jederzeit online einsehen können.

Mögliche Darlehenssumme

Verbraucher können sich bei den Münchnern zwischen 100.000 und einer Million Euro leihen.

Tilgung

Die Kreditnehmer müssen mindestens ein Prozent jährlich tilgen, auch Volltilgerdarlehen sind möglich. Außerdem haben Verbraucher die Möglichkeit, während der Laufzeit einen Tilgungssatzwechsel vertraglich zu vereinbaren. Das bedeutet: Zu einem fest vereinbarten Termin sinken beziehungsweise steigen die Tilgungsbeiträge.

Lesen Sie auch: Niedrige Bauzinsen für höhere Tilgung nutzen

Sondertilgungsmöglichkeiten

Sondertilgungen sind bis zu fünf Prozent der Darlehenssumme kostenfrei, bis maximal zehn Prozent sind – gegen Zinsaufschlag – möglich. Ferner kann auch eine fest vereinbarte Teilzahlung zu einem bestimmten Zeitpunkt vertraglich festgeschrieben werden.

Höhe der Bereitstellungszinsen

Wird das Darlehen nicht innerhalb einer bestimmten Frist abgerufen, so fallen ab dem siebten Monat Bereitstellungszinsen in Höhe von 0,25 Prozent pro Monat an.

Fazit: Empfehlenswert

Die Zinssätze der Hypovereinsbank liegen für alle Laufzeiten in der Spitzenposition. Die Konditionen sind transparent und fair. Die Baufinanzierung gehört aktuell zu den verbraucherfreundlichsten am Markt.

Bewertung
Baufinanzierung Hypovereinsbank
Zinsen (80 Prozent) Zinshöhe (100%) 5.0 5.0
Laufzeiten (5 Prozent) verschiedene Laufzeiten (100%) 5.0 5.0
Sondertilgung (5 Prozent) Sondertilgung (100%) 5.0 5.0
Nebenbedingungen (10 Prozent) Bereitstellungszinsen (50%) 4.0 Bereitstellung ab (50%) 3.0 3.5
Gesamtbewertung (Bestnote: 5 Sterne) 4.9
Kontakt und Service

Internet: immobilien.hypovereinsbank.de
Service-Chat: Mo.- Fr. 8-20 Uhr, Sa. 9 -15 Uhr
Telefon: 089 378 45 407
E-Mail: info@unicredit.de

Adresse:
UniCredit Bank AG
Arabellastraße 12
81925 München

Ihre Meinung ist uns wichtig
Charlotte Gonschorrek
Charlotte Gonschorrek
Autorin
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Artikel kommentieren
Charlotte Gonschorrek
Charlotte Gonschorrek

Sie gehört zu den Biallo-Mitarbeitern der ersten Stunde. Seit bald zwei Jahrzehnten sorgt die promovierte Naturwissenschaftlerin für die Datenbasis der Vergleichsrechner.

Sie recherchiert über Finanzprodukte- und -dienstleistungen und stellt tagesaktuell die Konditionen von mehr als hundert Banken zusammen. Ihr Fachwissen bringt sie auch als Autorin ein. Charlotte Gonschorrek testet Konten, Karten, Kredite und Geldanlagen. Sie schreibt Hintergrundberichte und Produktchecks.

E-Mail an den Autor
Charlotte Gonschorrek
Charlotte Gonschorrek

Sie gehört zu den Biallo-Mitarbeitern der ersten Stunde. Seit bald zwei Jahrzehnten sorgt die promovierte Naturwissenschaftlerin für die Datenbasis der Vergleichsrechner.

Sie recherchiert über Finanzprodukte- und -dienstleistungen und stellt tagesaktuell die Konditionen von mehr als hundert Banken zusammen. Ihr Fachwissen bringt sie auch als Autorin ein. Charlotte Gonschorrek testet Konten, Karten, Kredite und Geldanlagen. Sie schreibt Hintergrundberichte und Produktchecks.

E-Mail an den Autor

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Powered by Telsso Clouds