Auf einen Blick
  • Sie möchten Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum handeln?

  • Dann können Sie die Börse Stuttgart Digital Exchange (BSDEX) nutzen, den ersten regulierten Handelsplatz für Kryptowährungen aus Deutschland.

  • Wir zeigen Ihnen in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie sie Kryptowährungen bei BSDEX kaufen können.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Die Börse Stuttgart Digital Exchange (BSDEX), den ersten regulierten Handelsplatz für Kryptowährungen, haben wir Ihnen bereits vorgestellt. In diesem Artikel erfahren Sie in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie am Beispiel des Bitcoin Kryptowährungen auf BSDEX kaufen und ob Sie eine eigene Wallet benötigen. Über BSDEX können Sie derzeit Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple XRP oder Bitcoin Cash kaufen, die teils zu den größten Kryptowährungen gehören.

 

Registrierung und Verifikation

Bevor Sie die ersten Bitcoins oder Ethereum kaufen können, müssen Sie sich mit Ihren persönlichen Daten anmelden und Ihre Identität bestätigen. Das geht recht einfach. Wir zeigen Ihnen, welche Schritte dafür notwendig sind.

Daten eingeben und Verifizierung Ihrer Daten starten

Bevor Sie mit dem Handel auf BSDEX beginnen können, klicken Sie  auf diesen Link und anschließend auf „Jetzt Konto Eröffnen“. Dieser Vorgang dauert nur wenige Minuten.

Danach öffnet sich die Eingabemaske zur Registrierung, in der Sie Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und ein gewünschtes Passwort eingeben und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Datenschutzerklärung zustimmen müssen. Anschließend klicken Sie auf „Registrieren“.

Jetzt wird Ihnen angezeigt, dass an Ihre E-Mail-Adresse ein Bestätigungslink gesendet wurde. Öffnen Sie Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie Ihre Anmeldung mit einem Klick auf den erhaltenen Link. Danach können Sie sich bei BSDEX mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort einloggen.

Bevor Sie den vollen Funktionsumfang von BSDEX nutzen können, müssen Sie sich gemäß des Know-Your-Customer-Prinzips verifizieren. Auch dieser Schritt funktioniert vollkommen digital und in wenigen Minuten. Klicken Sie hierfür auf „Identität verifizieren“.

In der nächsten Eingabemaske beginnt die eigentliche Registrierung, da diverse persönliche Daten und Ihre Adressinformationen abgefragt werden. Füllen Sie alle Felder aus und stimmen Sie den verschiedenen Nutzungsbedingungen von BSDEX zu. Klicken Sie abschließend auf „Video-Ident starten“, um das Video-Ident-Verfahren zu starten. Die gesamte Videoverifikation wird durch den Dienstleister IDnow durchgeführt. Wichtig: Sie müssen eine Webcam besitzen und Ihren Personalausweis oder Reisepass bereithalten. Sofern Sie keine Webcam haben, können Sie die Videoverifikation alternativ über eine App mit Ihrem Android- oder iOS-Smartphone durchführen.

Nachdem Sie sich für eine Verifikation über den Webbrowser oder über das Smartphone entschieden haben, startet die Videoidentifikation mit einem Mitarbeiter von IDnow. Dieser überprüft am Bildschirm, ob Ihre eingegebenen Daten mit den Informationen auf Ihrem Personalausweis oder Reisepass übereinstimmen. Damit wird sichergestellt, dass keine fremden Personen mit Ihren Daten ein Nutzerkonto eröffnen können. Nach wenigen Minuten haben Sie es geschafft! Nach der erfolgreichen Verifizierung steht Ihnen nun BSDEX mit allen Funktionen zur Verfügung.

Genossenschaftsbank – 3,20 Prozent sechs Monate garantiert!

Hohe Zinsen, bei höchster Sicherheit: Das bietet Ihnen die PSD Bank Hessen-Thüringen mit ihrem „PSD FestGeld Direkt“. Sichern Sie sich jetzt einen Festzins in Höhe von 3,20 Prozent für ganze sechs Monate garantiert – ab einer Anlagesumme von 10.000 Euro.  Jetzt mehr erfahren!
Anzeige
 

So zahlen Sie Geld auf Ihr BSDEX-Konto ein

Kryptowährungen können Sie nur über ein vorher eingezahltes Guthaben erwerben. Die Zahlung per PayPal oder Kreditkarte ist nicht möglich. Die Einzahlung von Euro auf Ihr BSDEX-Konto ist kostenlos und nur mittels einer SEPA-Überweisung möglich. Andere Einzahlungsmöglichkeiten bestehen derzeit nicht. Sie können pro Tag maximal 20.000 Euro und pro Kalendermonat insgesamt 200.000 Euro einzahlen.

Wenn Sie sich bei BSDEX eingeloggt haben, befinden Sie sich auf dem Startbildschirm. Im Bereich „Guthaben“. Klicken Sie auf „Einzahlen“, um den Einzahlungsprozess zu starten.

Im nächsten Fenster wird Ihnen die Bankverbindung angezeigt, an die Sie den gewünschten Eurobetrag von Ihrem Bankkonto überweisen müssen. Diese Bankverbindung wird bei der Solarisbank auf Ihren Namen geführt. Das Konto, von dem Sie als Letztes eine Einzahlung auf die angegebene Bankverbindung getätigt haben, wird automatisch als Referenzkonto hinterlegt. Das heißt, dass eine Auszahlung von BSDEX-Guthaben auch nur auf dieses Konto möglich ist.

Sobald Ihre Überweisung bei BSDEX angekommen ist, sehen Sie im Bereich „Guthaben“ Ihren eingezahlten Eurobestand. Das kann einige Werktage dauern. Bei unserem Test haben wir an einem Freitag das Geld überwiesen und am Montag war der Betrag bereits dem Konto gutgeschrieben.

 

Bitcoin auf BSDEX kaufen und direkt gutgeschrieben bekommen – so geht's!

Damit Sie Bitcoin über BSDEX mit einer direkten Gutschrift kaufen können, müssen Sie zuerst auf der Startseite nach unten bis zum Bereich „Marktübersicht“ scrollen. Jetzt können Sie neben Bitcoin auf „Kaufen“ klicken. Bei diesem Kaufauftrag handelt es sich um eine sogenannte Market-Order, da eine umgehende Kaufausführung stattfindet.

Jetzt öffnet sich die Eingabemaske, in der Sie eintragen müssen, für welchen Eurobetrag Sie Bitcoin erwerben möchten. Sie können alternativ auch auswählen, wie viel Prozent Ihres Euro-Guthabens für den Kauf genutzt werden sollen. Der Kauf ist bereits ab 0,01 Euro möglich. Sobald Sie sich für einen Betrag entschieden haben, wird Ihnen die Anzahl an Bitcoins, die Sie im Gegenzug erhalten, automatisch angezeigt. Als Nächstes klicken Sie auf „Kaufauftrag überprüfen“.

BSDEX erstellt Ihnen jetzt in einem neuen Fenster eine Zusammenfassung des Kaufauftrages. Neben Ihrem gewählten Eurobetrag werden Ihnen der aktuelle Bitcoin-Marktpreis und die anfallenden Transaktionsgebühren angezeigt. Die Transaktionsgebühren bei einem direkten Erwerb von Kryptowährungen, mit unmittelbarer Gutschrift (Market-Order), betragen 0,35 Prozent des Transaktionsvolumens. Achtung: Bei kleinen Aufträgen rundet BSDEX die Gebühren immer auf. Wenn Sie Ihren Kaufauftrag geprüft haben, bestätigen Sie diesen mit einem Klick auf „Kaufauftrag erteilen“.

Herzlichen Glückwunsch! Der Kauf wurde abgeschlossen und sie haben Ihren ersten Bitcoin-Bestand gekauft! Mit einem Klick auf „Zum Portfolio“ beenden Sie den Vorgang.

Wenn Sie jetzt auf der Startseite bis zum Punkt „Wallet“ scrollen, erhalten Sie eine Übersicht über Ihre Wallets und sehen die Bitcoin-Gutschrift auf Ihrer Bitcoin-Wallet.

Tagesgeld zu Spitzenkonditionen!

Sie wollen Ihr Erspartes zum Spitzenzins mit höchster Flexibilität anlegen? Dann eröffnen Sie heute noch das Tagesgeldkonto der Suresse Direkt Bank. Keine Mindestanlage, keine Kontoführungsgebühren und sechs Monate garantierter Spitzenzins!  Mehr erfahren!
Anzeige
 

Optional: Bitcoins auf BSDEX wie ein Profi mit Limit kaufen und gleichzeitig Gebühren sparen

BSDEX bietet Ihnen neben dem einfachen Kauf auch den Handel mit Limits an. Das heißt, dass Sie selbst auswählen können, zu welchem Bitcoin-Marktpreis Sie Anteile erwerben möchten. Dabei wird Ihr Kaufauftrag meistens nicht direkt ausgeführt, sondern erst bedient, wenn ein anderer Marktteilnehmer für das von Ihnen angegeben Limit bereit ist zu verkaufen. Wenn Ihre Order nicht direkt ausgeführt wird, zahlen Sie ein geringeres Transaktionsentgelt in Höhe von 0,20 Prozent des Transaktionsvolumens.

Um den Kauf mit einem Limit zu starten, klicken Sie auf der linken Bildschirmseite auf „Handeln“.

Jetzt öffnet sich die professionelle Handelsansicht. Nicht erschrecken: Die Benutzeroberfläche sieht komplizierter aus, als sie ist. Um einen Kauf mit Limit zu starten, klicken Sie rechts auf „Limit“.


Sie müssen jetzt eingeben, welche Anzahl an Bitcoins Sie zu welchem Bitcoin-Marktpreis erwerben möchten. Orientieren Sie sich bei der Angabe des Preislimits am besten an den Werten, die Sie links im Orderbuch sehen. Das ermöglicht Ihnen die Angabe eines realistischen Wertes, zu dem in naher Zukunft ein Handel stattfinden könnte.

Unterhalb Ihrer Eingaben sehen Sie eine Zusammenfassung des Auftrages inklusive der anfallenden Gebühren. Achtung: In der Gebührenzusammenfassung legt BSDEX 0,35 Prozent des Transaktionsvolumens zu Grunde, obwohl Sie bei einer Limitorder nur 0,20 Prozent zahlen. Grund hierfür ist, dass in seltenen Fällen Ihre Limitorder direkt ausgeführt werden könnte und somit das höhere Entgelt anfallen würde.

Bestätigen Sie Ihren Kaufauftrag jetzt mit einem Klick auf „Kaufauftrag erteilen“.

Jetzt können Sie unterhalb der Chartanzeige prüfen, ob sich Ihr Kaufauftrag noch im Orderbuch befindet oder bereits ausgeführt wurde. Selbst wenn Ihre Order nur wenige Sekunden im Orderbuch verblieben ist, zahlen Sie die günstigeren Transaktionskosten. Sofern Ihre Order ausgeführt wurde, können Sie sich mit einem Klick auf die Order nochmals die gezahlten Gebühren ansehen.

Sie sehen, dass trotz der anfangs angezeigten 0,02 Euro Gebühren nur 0,01 Euro Gebühren angefallen sind.

 

Kryptowährungen bei BSDEX verwahren oder an eine andere Wallet transferieren

Ihre Kryprowerte werden auf BSDEX sicher durch die blocknox GmbH, einem deutschen Unternehmen, verwahrt. Zusätzlich ist ein Teil des Kryptovermögens versichert. Daher ist es nicht notwendig, dass Sie Ihre gekauften Kryptowährungen auf eine andere Wallet transferieren. Falls Sie dennoch die Verwahrung der Kryptowährungen eigenständig übernehmen wollen, können Sie mit einem Klick auf „Auszahlen“ einen Transfer an eine andere Wallet vornehmen. Dieser Vorgang ist für Sie kostenlos.

In der sich öffnenden Eingabemaske, tragen Sie ein, wie viele Bitcoins versendet werden sollen und an welche Adresse der Transfer stattfinden soll. Danach bestätigen Sie den Transfer mit „Weiter“.

Jetzt erhalten Sie auf Ihre Handynummer, die Sie während des Registrierungs- und Verifikationsprozesses eingegeben haben, per SMS einen Bestätigungscode. Mit diesem Code genehmigen Sie den gewünschten Transfer. Klicken Sie danach auf „Auszahlen“.

BSDEX Anleitung

Der Auftrag wurde entgegengenommen und wird bearbeitet. Nach mehreren Werktagen sehen Sie die transferierten Kryptowerte auf Ihrer anderen Wallet.

Wenn Sie sich gerade mit dem Thema Kryptowährungen beschäftigen, dann könnten auch NFT für Sie interessant sein. Den digitalen Besitzurkunden wird teilweise eine extrem große Wertsteigerung vorhergesagt, wenngleich das Risiko, einen Flop zu erleben, ebenso groß ist. Wir erklären, wo Sie überhaupt NFT kaufen können. Außerdem entdecken Sie bei uns, wie Sie Ihr erstes NFT auf dem Marktplatz Opensea kaufen und was es dabei zu beachten gibt. In einem weiteren Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Kryptowährungen sicher kaufen können.

Teilen:
Über den Autor Timo Kohlhaase
seine Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte Timo Kohlhaase bei der Kasseler Sparkasse. Nach mehreren Jahren im Vertrieb ist er dort nun in der internen Unternehmensberatung tätig. Nebenberuflich hat er sich stets weitergebildet und daher folgte der Abschluss zum Bankfachwirt an der Frankfurt School of Finance and Management und danach der Bachelor in Betriebswirtschaftslehre an der PFH Göttingen. Durch sein Interesse an dem Wandel der Finanzwirtschaft und den Auswirkungen der Blockchain-Technologie eignete sich Timo Kohlhaase unter anderem mittels der Blockchain Masterclass des Frankfurt School Blockchain Centers umfassende Kenntnisse in diesem Bereich an. Zudem behandelte er die Thematik in seiner Bachelor-Thesis und engagiert sich ehrenamtlich bei der Digital Euro Association. Als Experte unterstützt Timo Kohlhaase seit März 2022 Biallo für die genannten Themenkomplexe.
Beliebte Artikel