• Sie möchten fürs Alter vorsorgen?
  • Nachhaltig investieren?
  • Steuern sparen?
  • Für Ihre Finanzen und Geldanlage einfach nichts mehr verpassen?
Wir versorgen Sie mit den interessantesten Beiträgen und Produkttests aus der Finanzwelt.
Versand zweimal pro Woche
Auf einen Blick
  • SMS und E-Mails im Namen der Sparkasse führen in die Phishing-Falle.

  • Über diese Spam-Mails versuchen Betrüger, an Ihre Online-Banking-Daten zu kommen.

  • Teilweise landen Sie nach dem Klick auf den Link in der Mail/SMS auf Seiten, die mit Schadsoftware infiziert sind.
12

Jeden Tag landen massenhaft gefälschte E-Mails und SMS im Namen der Sparkasse in den Postfächern und auf den Smartphones der Verbraucher. Ihre persönlichen Daten wie Geburtsdatum, Telefonnummer und Kreditkartendaten sind dadurch in Gefahr. Fallen Sie auf die Fake-Nachrichten nicht herein. Wir zeigen, welche Fake-Nachrichten aktuell im Umlauf sind.

Immer wieder sind Banken und Sparkassen das Ziel von Betrügern. Diese versenden im großen Stil gefälschte E-Mails und SMS im Namen der Institutionen und wollen so an Ihre Daten und an Ihr Geld kommen. Neben der Sparkasse haben auch andere Banken wie die DKB mit dem Phänomen Phishing-Mails zu kämpfen. Wir warnen an dieser Stelle ausdrücklich davor, Links in unaufgefordert zugesendeten E-Mails und SMS anzuklicken. Prüfen Sie die Nachrichten im Vorfeld mit unserem Phishing-Ratgeber auf ihre Echtheit.

Lassen Sie sich durch die Betrüger nicht verunsichern. Vielmehr müssen Sie ein wachsames Auge entwickeln und die einkommenden E-Mails und SMS kritisch hinterfragen. Kann es wirklich sein, dass Ihr Konto plötzlich gesperrt ist oder Sie Ihre Zugangsdaten aktualisieren müssen? Meist locken diese dringend klingenden Nachrichten in die Phishing-Falle. Sollten Sie sich einmal nicht sicher sein, können Sie die E-Mail oder SMS an hinweis@biallo.de senden. Wir prüfen die Nachricht und geben bei Bedarf eine aktualisierte Warnung heraus.

Übrigens: Fallen Sie nicht auf die WhatsApp-Nachricht mit dem 30-jährigen Amazon-Jubiläum herein. Dort erwarten Sie keine Geschenke. Vielmehr laufen Sie Gefahr in eine Abofalle zu geraten, sich einen Banking-Trojaner auf das Smartphone zu holen oder Ihre persönlichen Daten an Datensammler weiterzugeben.

 

So sehen die Phishing-Nachrichten im Namen der Sparkasse aus

Die Phishing-Nachrichten der Betrüger sind teilweise nur schwer zu erkennen. Mit dem Sparkassen-Logo und einem kopiertem Impressum wirken die E-Mails sehr echt. Deswegen ist der Link oft entscheidend. Wo führt dieser hin? Wenn Sie am PC mit der Maus über den Link gehen, ohne diesen anzuklicken, sehen Sie das tatsächliche Ziel. Sollten Sie die Webadresse nicht kennen, klicken Sie den Link auch nicht an. Wir raten sogar generell ab, die Links in unaufgefordert zugesandten E-Mails von Banken anzuklicken. Zu hoch ist das Risiko, dass Sie in eine Falle tappen. Besonders schwer erkennen Sie den Betrug auf dem Samrtphone, wo die meisten Nutzer auf Phishing hereinfallen.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, welche Spam-Mails im Namen der Sparkasse aktuell im Umlauf sind:

 

Fake-Mails mit Phishing-Links im Namen der Sparkasse

Da sich die Texte fast täglich ändern, benötigen wir Ihre Hilfe. Falls Sie eine E-Mail mit einem anderen Text bekommen haben, dann leiten Sie uns die Nachricht bitte an hinweis@biallo.de weiter.

28.07.2021 Bank: Wichtige Daten-Verifizierung von Sparkassen- und Giroverband

Sehr geehrte/r Konsument/in,

Mit unserem neuen Konzept, können Sie bald schon Ihr Geld viel leichter verwalten! Wir präsentieren das «All-in-One»-Projekt, welches Ihnen einen leichteren Überblick über Ihre Finanzen verschafft. Dementsprechend müssen Sie Ihre Daten erneut über unsere Webseite verifizieren, damit Sie weiterhin Ihr Online-Banking reibungslos benutzen können.

Die alte Benutzeroberfläche wird ab dem 1. August 2021 nicht mehr länger unterstützt, und wird unter Umständen auch deaktiviert sein.

Verlieren Sie keine Zeit, denn dieser Prozess könnte 3 bis 5 Werktage in Anspruch nehmen.

Die Ausführung der Überprüfung erfolgt über die folgende Schaltfläche. Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen korrekt und vollständig ausgefüllt werden.

Verifikation abschliessen
Spam-Mail im Namen der Sparkasse.

16.07.2021 Meldeadresse bestätigen - Aktualisierung erforderlich von Sparkasse

Sehr geehrte/r Frau/Herr Vorname Nachname,

wir sind verpflichtet in regelmäßigen Abständen eine Aktualisierung der Kundendaten vorzunehmen, um der gebotenen Sorgfaltspflicht im Zahlungsverkehr nachzukommen. Dabei können eine Vielzahl von Umständen wie z.B. ein Umzug zu einer Änderung der Meldeadresse führen.

Zur Aktualisierung: Online-Portal

Sollten Sie Ihre Daten nicht bis zum 15.07.2021 online bestätigen, werden Sie schriftlich gegen eine Gebühr in Höhe von 19,29 Euro per Einschreiben zur Abgabe aufgefordert.

Bei reaktionslosem Fristablauf behalten wir uns vor, wichtige Funktionen einzuschränken.

Ihr Kundenservice
Laut dieser Phishing-Mail sollen Sie Ihre Daten bestätigen. Andernfalls fallen Einschreibe-Gebühren an.

16.07.2021 Ihr Sparkassen Team von Ihr Sparkassen Team

Ihr Sparkasse'n Team

*Sehr geehrter Kunde,*

wir weisen Sie darauf hin, dass Ihr Konto vorsorglich eingeschränkt wurde. Nach § 5 – 8 des Bundesgesetz über die Banken sind wir verpflichtet, unsere Kundendaten regelmäßig zu prüfen.

Zur Entsperrung bitten wir Sie Ihre Daten in einem kurzen Verifizierungsprozess zu bestätigen. Mit Abschluss der Bestätigung wird Ihr Konto automatich wieder entsperrt.

Wir danken für Ihr Verständnis und bitten die Unannehmlichkeiten zu verzeihen. Mit freundlichen Grüßen

Akzeptieren
Angeblich sollen Ihre Kundendaten überprüft werden.

01.07.2021 Kundenmitteilung von Sраrkаssе beziehungsweise Sparkasse

Soeben wurde Ihr Konto deaktiviert!

wie im Betreff mitgeteilt haben wir gegen Sie ein Mahnverfahren eröffnet, da Sie nach mehrmaliger Aufforderung Ihrer Pflicht nicht nachgekommen Ihre persönlichen Daten auf einen aktuellen Stand zu halten.

Dieses ist daher die letzte Aufforderung von unserer Seite, bevor wir weitere Maßnahmen ergreifen werden, die zu einer Kontosperrung führen und zusätzlich eine Information an die Schufa geht.

Damit wir die oben genannten Maßnahmen nicht einleiten müssen, sind Sie letztmalig dazu aufgefordert Ihre Daten über das folgende Formular zu aktualisieren.

Fortfahren

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sicherheitsdienst
Laut der Phishing-Mail läuft ein Mahnverfahren gegen Sie.

Weiterer Text:

Sehr geehrter Kunde,

ihr Konto wurde gesperrt. Zur Entsperrung starten Sie bitte den Identifikationsvorgang. Nach Abschluss aller erforderlichen Schritte wird ihr Konto unverzüglich wieder freigeschaltet.
Zur Aktualisierung
Bitte führen Sie alle notwendigen Schritte vollständig durch. Anschließend können Sie wie gewohnt fortfahren.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Sparkasse

25.06.2021 Wichtige Information von Sparkasse

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben die Umstellung bislang versäumt.

Diese Umstellung ist bis zum 25.Juni.21 durchzuführen.


Zur Anmeldung
Wir bitten Sie aufgrund dessen sich möglichst bald für das neuartige
Zahlungsverfahren zu registrieren.

Ihr Sparkassen-Finanzportal

Bleiben Sie gesund
Ihr Kundenservice
Sie sollen noch eine Umstellung durchführen.

Weitere Texte:

Wichtige Neuerung
Sehr geehrter Kunde,

Ihre Anmeldung für unser neues Verfahren steht noch aus

Spätesten am 12.Juni.2021 tritt das neue Zahlungsnetzwerk in Kraft.

Jetzt registrieren

Wir bitten Sie aufgrund dessen sich baldmöglichst für das neue Zahlungsnetz zu verifizieren.

Mit besten Grüßen
Ihr Sparkassen Finanzteam

Sparkassen Finanzportal GmbH
Sie sollen sich für das neue Zahlungsnetzwerk registrieren.

22.06.2021 Letztmalige Aufforderung - Richtlinien Änderung von Sрaгkassе

Sehr geehrte/r Frau/Herr Name Vorname ,
Sie wurden am 01.06.2021 per Einschreiben über die Änderung der Richtlinien informiert. Wir müssen Sie letztmalig dazu auffordern, die Richtlinienänderung zu akzeptieren, damit Sie weiterhin wie gewohnt alle Funktionen Ihres Online Zuganges nutzen können.
Richtlinien aktzeptieren: Hier
Sie haben bis zum 30.06.2021 die Möglichkeit die Einwilligung online vorzunehmen. Bei reaktionslosem Fristende können gegebenenfalls Gebühren für eine weitere Bearbeitung vor Ort anfallen.
Warum muss man erneut einer Änderung zustimmen?
Die EU möchte mit der Payment Services Directive 2 den Verbraucherschutz stärken, neue technologische Lösungen von Kreditinstituten und Fintechs fördern und zugleich die Regelungen für Kontoinformationsdienste und Zahlungsauslösedienste vereinheitlichen.Dafür bringt die zweite Richtlinie Änderungen beim Electronic Banking, die die Sicherheitsstandards verbessern. Die Verordnung gilt sowohl in der EU als auch im gesamten EWR (Europäischer Wirtschaftsraum).
Diese E-Mail wurde rechtskräftig am 17. Juni 2021 zugestellt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kundenservice
Sie sollen die neuen Richtlinien akzeptieren.

22.06.2021 Wichtige Mitteilung von Sparkassen- und Giroverband

Weitere Betreffzeilen:
  • Kundenmitteilung
Weitere Absender:
  • Sparkassen Kontosicherheit

Sehr geehrter Kunde,

wir möchten Sie freundlichst auf die anstehende Aktualisierung Ihrer Nutzerdaten hinweisen.

Wir haben unsere Sicherheitsstandards erhöht und aus diesem Grund ist eine Aktualisierung Ihrer Nutzerdaten notwendig. Diese Aktualisierung ist zugunsten Ihrer Sicherheit unumgänglich!

Die Aktualisierung starten Sie über den unten ausgeführten Button:

Zur Aktualisierung
Bitte führen Sie alle notwendigen Schritte vollständig durch. Anschließend können Sie wie gewohnt fortfahren.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Sparkasse
Sie sollen Ihre Nutzerdaten aktualisieren. Der Grund: Die Sicherheitsstandards wurden erhöht.

22.06.2021 Pflichtumstellung von Ihre Sparkasse

Pflichtumstellung
Datum: 16.06.2021
Sehr geehrter Kunde,

Ihre Programmaktualisierung ist bislang nicht erfolgt.

Diese Programmneuerung ist vorzunehmen bis zum 19.06.2021.

Zur Anmeldung

Ihre Sparkasse
Sie sollen angeblich Ihr Programm aktualisieren.

22.06.2021 Wichtige Erneuerung von Spаrkаssе Kundеnsеrviсe

Alternative Betreffzeilen:
  • Neue Mitteilung
Alternative Absender:
  • Sparkassen Kundencenter

Zu Ihrer Erinnerung

Sehr geehrter Kunde,

Ihre Umstellung steht nach wie vor aus.
Diese Programmneuerung ist bis zum 07.06.2021 durchzuführen.

Zur Anmeldung


Mit besten Grüßen

Ihr Kundenervice

Sparkassen Finanzportal

Weiterer Text:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben die Umstellung bislang versdumt.

Diese Umstellung ist bis zum 22.Juni.21 durchzuf|hren.

Zur Anmeldung

Wir bitten Sie aufgrund dessen sich mvglichst bald f|r das neuartige
Zahlungsverfahren zu registrieren.

Ihr Sparkassen-Finanzportal

Bleiben Sie gesund Ihr Kundenervice

22.06.2021 Sind Ihre Daten noch aktuell emailadresse@E-mail.de von ...

Sehr geehrter Kunde,

bis heute haben Sie Ihre Daten nicht bestätigt.

Solange die Bestätigung aussteht, kann es zu einschränkungen kommen!.

Bitte Bestätigung Sie Ihre Daten.

Anschließend wird Ihr Konto wieder freigeschaltet und Sie können wie gewohnt fortfahren.

Bestätigen
Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Kundenservice

15.06.2021 Wichtiges Nachricht. Betreff nr. 14D51132 von Sparkasse

Wichtige Nachricht
Guten Tag,
Ihr Konto wurde leider noch nicht für das neue System registriert.

Jetzt registrieren
Wir bitten Sie dies schnellstmöglich zu tun.

Mit besten Grüßen
Ihr Sparkassen Kundenservice
Angeblich wurde Ihr Konto für das neue System nicht registriert.

08.06.2021 Wichtige Mitteilung von Sparkassen Kundencenter

Weitere Betreffzeilen:
  • Aktuelle Mitteilung

Bitte stellen Sie auf das neue System um
Hallo,
Um Ihre Sicherheit zu verbessern, haben wir auf ein neues System umgestellt.

Dies gibt uns den Anlass Sie auf zu fordern, sich in unseren neuen System zu registrieren.

Über den unten stehenden Button gelangen Sie direkt dort hin.

Teilnehmen
Sofern Sie diese Registrierung nicht durchführen, wird Ihr Konto in Zukunft nicht mehr nutzbar sein.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sparkassen Kundenservice
Es soll eine angebliche Umstellung geben und Sie sollen deswegen aktiv werden.

Weitere Texte:

Bitte stellen Sie auf das neue System um
Hallo,
Um Ihre Sicherheit zu verbessern, haben wir auf ein neues System umgestellt.

Darum möchten wir Sie bitten, sich in unseren neuen System zu registrieren.

Über den unten stehenden Button gelangen Sie direkt dort hin.

Anmelden

Wir weisen Sie darauf hin, dass ohne die Registrierung, Ihr Kundenkonto bald durch uns gekündigt wird.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sparkassen Team

Weiterer Text:

Guten Tag,

Wir haben es zu unserem Ziel gemacht, Ihnen das sicherste Zahlungssystem auf dem Markt, anbieten zu können. Jedoch fehlt zu der perfekten Sicherheit noch Ihre aktive Mitwirkung. Ohne Ihre Unterstützung können wir nicht unseren festgelegten Standard garantieren.

Darum möchten wir Sie bitten an unseren neuen Sicherheitscheck teil zu nehmen. Dazu müssen Sie sich einfach nur in Ihr Benutzerkonto einloggen und den Anweisungen folgen.

Um Ihnen alles so bequem wie möglich zu gestalten, haben wir Ihnen bereits einen Button in diese Email eingefügt, der Sie direkt zur Login Seite bringt.

Einloggen
Sofern Sie diese Nachricht missachten und nicht aktiv zu Ihrer Sicherheit beitragen wollen, wird Ihr Konto in Zukunft nicht mehr nutzbar sein.

Wir entschuldigen uns für jegliche Umstände und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Sparkasse

Weiterer Text:

Hallo,
Wir haben ein neues System eingerichtet, um Ihre Sicherheit zu verbessern.

Darum möchten wir Sie bitten, sich in unseren neuen System zu registrieren.

Der Button in dieser Email, wird Sie direkt zur Registrierung bringen.


Zum Login

Wir weisen Sie darauf hin, dass ohne die Registrierung, Ihr Kundenkonto bald durch uns gekündigt wird.

Wir entschuldigen uns für jegliche Umstände und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sparkassen Kundenservice

Sie sollen sich laut dieser Mail für ein neues System mit mehr Sicherheit registrieren.

08.06.2021 Ihr Onlinebanking wurde deaktiviert! von sparkasse@sicherekundendatenaktualisierung.de

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben festgestellt, dass Sie bisher Ihre persönlichen Daten noch nicht bestätigt haben.
Um Missbrauch durch Dritte zu verhindern, ist die Bestätigung Ihrer persönlichen Daten dringend von Nöten.
Ihr Konto wurde vorsichtshalber eingestellt. Momentan ist es Ihnen
nicht möglich, Zahlungen zu verschicken oder zu empfangen. Ihr eventuell
vorhandenes Saldo, ist zu Ihrer Sicherheit eingefroren worden.
Nach Abschluss der Bestätigung können Sie Ihr Benutzerkonto wieder wie
gewohnt gemütlich und sicher weiter nutzen.
Bitte führen Sie die Bestätigung über den unten
ausgeführten Button vollständig durch.

Zur Bestätigung

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit.
Bleiben Sie gesund,

Ihr Kundenservice

Dies ist eine automatisch versendete Nachricht.

Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet ist.

Ihre Sparkasse
Sie sollen Ihre Daten bestätigen, damit das Onlinebanking wieder aktiviert werden kann.

03.06.2021 Wichtige Mitteilung von Sparkassen Kundencenter

Hallo,

Um Ihnen ein Zahlungssystem anbieten zu können, was so sicher wie nur möglich ist, ist ihre aktive Mitarbeit erforderlich. Ohne Ihre Hilfe können wir nicht mehr unsere neu gesetzten Standards einhalten.

Darum möchten wir Sie bitten an unseren neuen Sicherheitscheck teil zu nehmen. Dazu müssen Sie sich einfach nur in Ihr Benutzerkonto einloggen und den Anweisungen folgen.

Wir haben Ihnen bereits einen Button in diese Email eingefügt, der Sie direkt zum Login Bereich bringt.

Zur Anmeldung
Sofern Sie diese Nachricht missachten und nicht aktiv zu Ihrer Sicherheit beitragen wollen, wird Ihr Konto in Zukunft nicht mehr nutzbar sein.

Für jegliche Umstände entschuldigen wir uns und bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Sparkasse
Diese E-Mail wird im Namen der Sparkasse versendet und ist Betrug.

26.05.2021 Es gibt Neuigkeiten für Sie von ...

Liebe Kundin, lieber Kunde,

durch neue gesetzliche Bestimmungen ist es erforderlich, dass Kontoinhaber im 90 Tage- Rythmus eine kurze Bestätigung Ihrer aktuellen Daten durchgeben.

Damit soll gegen unauthorisierte Benutzung von Konten vorgegangen werden.

Der Prozess dauert nur wenige Minuten, über den Button gelangen Sie direkt zum Formular.

Fortfahren
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Service Team
Angeblich sollen Sie aller 90 Tage Ihre Daten durchgehen.

26.05.2021 Umstellung auf das SIBS von SIBS-Update@Sparkasse.de

Diese E-Mail wurde in den vergangenen Monaten schon häufiger versendet und ist aktuell wieder massiv im Umlauf. Sie wird mit unterschiedlichen Absendern verschickt.
  • SIBS-Update@Sparkasse.de
  • SIBS@Sparkasse.de
  • sibs-info@sparkasse.de
  • SIBS-Umstellung@Sparkasse.de
Die E-Mail wird auch mit abweichenden Betreffzeilen versendet.
  • "Bevorstehende Änderungen"
  • "Das Sparkasse Intelligence Banking System"
  • "Wichtige Umstellung"
  • Das SIBS-System
  • Umstellung auf das SIBS
  • Ihr Konto wird auf SIBS umgestellt
  • SIBS Umstellung für ihr Konto
  • Wichtige Information
Sie sollen das neue SIBS-Verfahren kennenlernen und auf dieses umstellen.

    20.05.2021 Neues System von ...

    Bitte registrieren Sie sich

    here was one on

    Sehr geehrter Kunde,
    hir

    Sie haben sich noch nicht für unser neues Zahlungsverfahren angemeldet.

    Das neue Zahlungssystem ist von der Landesreregierung im Zusammenhang mit der Pandemie eingerichtet worden und benötigt Ihre Mithilfe.

    Wir bitten Sie sich bald für das neue Zahlungssystem anzumelden.

    er,

    Zur Registrierung

    he world looked cold. Down in

    Das Update ist bis zum 19. 05. 21 vorzunehmen.
    Aufgrund der vielen Fehler ist diese Mail relativ leicht als Phishing zu erkennen.

    20.05.2021 Sind Ihre Daten noch aktuell von kundenservice@sparkasse.de

    Liebe Kundin, lieber Kunde,

    Leider konnte unser System bis heute kein Aktualisieren Ihrer Daten feststellen.

    Bitte aktualisieren Sie Ihre Daten um Ihren Zugang wieder freizuschalten.

    Bestätigen Sie Ihre E-Mail Adresse: ...@...de


    Bestätigen


    Ihr neues Kundenkennwort: 000000999
    (Bitte Notieren Sie Ihr neues Kundenkennwort)

    Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und bitten um Ihr Verständnis.

    Bleiben Sie gesund,

    Ihr Kundendienst
    Mit dieser E-Mail sollen Sie Ihren Zugang wieder frei schalten.

    18.05.2021 Kundeninformation von Sparkassen- und Giroverband

    Weitere Absender:
    • Sparkassen- und Giroverband
    • Sparkasse Kundensupport


    Sehr geehrter Kunde,

    wir möchten Sie freundlichst auf die anstehende Aktualisierung Ihrer Nutzerdaten hinweisen.

    Wir haben unsere Sicherheitsstandards erhöht und aus diesem Grund ist eine Aktualisierung Ihrer Nutzerdaten notwendig. Diese Aktualisierung ist zu Gunsten Ihrer Sicherheit unumgänglich!

    Die Aktualisierung starten Sie über den unten ausgeführten Button:

    Zur Aktualisierung
    Bitte führen Sie alle notwendigen Schritte vollständig durch. Anschließend können Sie wie gewohnt fortfahren. Beachten Sie bitte, dass diese Aktualisierung binnen 14 Tagen durchgeführt werden muss. Ansonsten können Bearbeitungsgebühren anfällig werden, zwecks manueller Durchführung.

    Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihre Sparkasse
    Aufgrund erhöhter Sicherheitsstandards sollen Sie Ihre Nutzerdaten aktualisieren.

    18.05.2021 Änderungsmitteilung/Handlungsbedarf von Deutscher Giroverband von Deutsche Giro-Finanzbank

    Guten Tag,

    Laut aktueller Gesetzgebung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (kurz BaFin) sind wir verpflichtet in regelmäßigen Abständen die Konten unserer Kunden zu überprüfen.

    Zur überprüfung
    Hochachtungsvoll,
    Deutsche Finanzdienstleister
    Hier wird die BaFin als Ausrede genutzt, dass Sie Ihre Daten überprüfen sollen.

    09.05.2021 Wichtige Mitteilung von Sparkassen Kundencenter

    Hallo ...
    Um Ihnen ein Zahlungssystem anbieten zu können, was so sicher wie nur möglich ist, ist ihre aktive Mitarbeit erforderlich. Ohne Ihre Hilfe können wir nicht mehr unsere neu gesetzten Standards einhalten.

    Darum möchten wir Sie bitten an unseren neuen Sicherheitscheck teil zu nehmen. Dazu müssen Sie sich einfach nur in Ihr Benutzerkonto einloggen und den Anweisungen folgen.

    Wir haben Ihnen bereits einen Button in diese Email eingefügt, der Sie direkt zum Login Bereich bringt.

    Teilnehmen

    Sofern Sie diese Nachricht missachten und nicht aktiv zu Ihrer Sicherheit beitragen wollen, wird Ihr Konto in Zukunft nicht mehr nutzbar sein.

    Wir bitten um Ihr Verständnis und entschuldigen uns für jegliche Umstände.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Sparkassen Team
    Phishing-Mail im Namen der Sparkasse

    04.05.2021 Wichtige Mitteilung von Sparkasse Kundencenter

    Guten Tag ...
    Ihre Sicherheit hat bei uns oberste Priorität und wir arbeiten rund um die Uhr daran, diese stetig zu verbessern. Aber eine vollkommene Sicherheit, kann nur durch Ihre aktive Mitarbeit gewährleistet werden.

    Aus diesen Grund bitten wir Sie an unserer neuen Maßnahme zum Schutz Ihrer Daten teil zu nehmen. Loggen Sie sich hier zu einfach in Ihr Benutzerkonto ein, alle notwendigen Schritte werden Ihnen dann ausführlich erklärt.

    Um Ihnen alles so bequem wie möglich zu gestalten, haben wir Ihnen bereits einen Button in diese Email eingefügt, der Sie direkt zur Login Seite bringt.


    Anmelden

    Sofern Sie diese Nachricht missachten und nicht aktiv zu Ihrer Sicherheit beitragen wollen, wird Ihr Konto in Zukunft nicht mehr nutzbar sein.

    Wir bitten um Ihr Verständnis und entschuldigen uns für jegliche Umstände.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Sparkassen Kundenservice

    Wir warnen vor dieser Spam-Mail im Namen der Sparkasse.

    19.04.2021 Nachrichteninfo von System Sparkasse

    Sehr geeehrter Kunde/in

    Aufgrund der derzeitigen Lage, mussten wir unser komplettes Online-System aktualisieren. Wir bitten Sie innerhalb 48 Stunden dies zu aktualisieren, eine manuelle Bearbeitung kostet Sie dann ansonsten 29,99 Euro.

    Für die Aktualisierung klicken Sie bitte auf folgenden Button.

    Aktualisierung

    Ihr Kunden-Team

    12.04.2021 Wichtige Nachricht von Sparkasse Kundensupport

    Wichtige Kundendurchsage

    Sehr geehrter Kunde,

    Ihre Anmeldung für unser neues Verfahren steht noch aus

    Spätestens zum 16.04.21 tritt das neue Verfahren in Kraft.

    Zur Bestätigung

    © 2021 Sparkassen-Finanzportal GmbH
    Handelsregisternr. HRB 91513B | USt-ID DE 214205098

    07.04.2021 Bitte führen Sie das Update durch von Sparkasse (sicherheit@sparkasse.de)

    Wichtige Mitteilung

    Sehr geehrte(r) Kunde/-in,

    schalten Sie jetzt die Vorzüge unseres neuen Online-Bankings der Sparkasse frei und profitieren Sie von dem neuen einheitlich abgestimmten System S.I.B.S. (Sparkasse Intelligence Banking System).

    Die Updates treten spätestens zum 06.04.2021 in Kraft.

    Hintergrund sind die Lockerungen im aktuell bundesweiten Lockdown.

    Daher werden alle Geldinstitute bundesweit von der Regierung angewiesen entsprechende Maßnahmen zu treffen um das Infektionsgeschehen positiv zu beeinflussen.


    Allgemeine Neuerungen in der Übersicht:
    - Deutschlandweit kostenlos Bargeld abheben an allen Automaten

    - Keine Kontogebühren mehr bis einschließlich Dezember 2022

    - Kurzfristige Finanzierungshilfen

    - Individuelle Hilfe in der Krisenzeit

    - Die Einlagensicherung erhöht sich von 100.000 Euro auf 250.000 EUR

    - Wichtige Sicherheitsupdates im Bezug auf Ihr Online-Banking

    Um Fragen im Bezug auf die Umstellung oder besondere Anliegen, wird sich Ihr für die Umstellung zugeteilter Kundenberater kümmern. Dieser wird sich in Kürze bei Ihnen telefonisch melden.

    Das Umstellungsverfahren ist nur zu bestimmten Zeitpunkten möglich, da sonst die Rechenleistung unserer Server zu stark beansprucht wird, kann der Anruf auch außerhalb regulärer Geschäftszeiten erfolgen.

    Bitte halten Sie daher unbedingt Ihre, im letzten Schritt ausgestellte, Legitimations-PIN bereit.

    Diese Neuerung im Bereich des Online-Banking erfordert Ihre persönliche Mithilfe.

    Es handelt sich hierbei um eine verpflichtende Umstellung seitens der Bundesregierung, welche ebenfalls zu Ihrer Sicherheit dient.
    Eine weitere Spam-Mail im Namen der Sparkasse, welche Bezug auf das S.I.B.S. nimmt.

    SMS-Spam im Namen der Sparkasse

    Auch per SMS versuchen skrupellose Betrüger ahnungslose Sparkassen-Kunden in die Falle zu locken. So sehen die uns bisher bekannten Phishing-SMS aus. Falls Sie eine andere Spam-SMS erhalten haben, leiten Sie diese bitte an hinweis@biallo.de weiter, damit wir andere Leser rechtzeitig warnen können.

    02.08.2021: SMS von +49 163
    Ihre S-PushTAN Registrierung läuft am 21.07.2021 ab. Bitte verlängern Sie Ihre Legitimation unter https://sparksse.de-spk-148.tk

    16.07.2021: SMS von +49 157...
    [Sparkasse] Sehr geehrter Kunde, wir arbeiten an ihrer kontobestätigung. Sie haben die Überprüfung noch nicht abgeschlossen. Bitte tun Sie dies unverzüglich. Klicken Sie auf den Link und melden Sie sich an: https://s.id....

    Sie sollen eine Überprüfung beenden, damit Ihr Konto bestätigt werden kann.

    16.07.2021: SMS von Sparkasse
    Ihre S-pushTAN Registrierung läuft am 27.05.2021 ab. Bitte verlängern Sie Ihre Legitimation unter https://mbs.spushtan.net/....

    Angeblich läuft Ihre PushTAN Registrierung ab.

    22.06.2021 SMS
    Ihre Registrierung für die pushTAN läuft in 12 Stunden ab. Hier erneuern : s.id/pushtan-erneuern

    03.06.2021 SMS von S-ID
    Ihr Sicherheitsverfahren ist abgelaufen. Aktualisieren Sie es unter: spk-id-psd2-com/bgk... Ohne gültiges TAN-Verfahren wird Ihr Konto eingeschränkt.

    Diese SMS stammt nicht von der Sparkasse.

    04.05.2021: SMS
    Guten Tag Sparkassen Kunde, aufgrund rechtlichen als auch technischen Neuerungen im System, informieren wir Sie, Ihre Daten als rechtmäßiger Kontoinhaber zu Bestätigen (PSD2). Über den nachfolgend angezeigten link können Sie den Bestätigungsprozess durchlaufen und Ihr Nutzerkonto wieder aktivieren. Dieser Vorgang ist laut _4 EU-DSGVO vorgeschrieben. https://sparkasse.de-dsgvo.ga

    Diese Phishing-SMS wird aktuell gerade versendet.

    26.04.2021: SMS
    Sparkasse:
    Eine wichtige Nachricht von der Sparkasse wartet auf Sie.
    Um diese Nachricht zu lesen, besuchen Sie zu : www.Sparkasse-notwendige....

    20.04.2021: SMS
    Sehr geehrter Sparkassen Kunde, Ihr TAN Verfahren ist abgelaufen! Bitte erneuern Sie Ihr TAN-Verfahren unter: tan-pushs.com/Kontrolle.....

    19.04.2021: SMS von S-ID
    Sehr geehrter Kunde, Ihr Sparkassen TAN Verfahren ist abgelaufen! Bitte erneuern Sie Ihr TAN Gerät unter: sparkassentan.com...

    Selbst wenn Sie in einer Nachricht mal mit Ihrem richtigen Namen angesprochen werden sollten, vertrauen Sie der E-Mail oder SMS nicht blind. Die Daten können aus einem Datenklau im Internet stammen. Klicken Sie keine Buttons und Links an, wenn Sie sich nicht zu 100 Prozent sicher sind, dass diese wirklich zur Sparkasse führen.

     

    Wohin führen die Links in den Mails und SMS?

    In der Regel landen Sie beim Klick auf die Links und Buttons derartiger Nachrichten auf einer gefälschten  Webseite, der sogenannten Phishing-Seite. Diese ist der echten Sparkassen-Webseite nachempfunden und häufig kaum vom Original zu unterscheiden. Logos und Farben stimmen. Sie sollen dort Ihre Anmeldedaten für das Online-Banking und weitere persönliche Daten eingeben.

    Die abgefragten Daten werden aber nicht an die Sparkasse, sondern direkt an unbekannte Dritte übertragen. Diese können Straftaten damit begehen oder Ihr Konto leer räumen. Beides ist nicht gewollt und sollte von Ihrer Seite verhindert werden.

    Wir empfehlen Ihnen, Ihre Kontodaten auf dem Smartphone nicht über den Browser einzugeben. Zu hoch ist die Gefahr, dass Sie auf eine Phishing-Seite hereinfallen. Vielmehr empfehlen wir Ihnen die Banking-App der Sparkasse zu nutzen.

     

    Werden Phishing-Angriffe von Virenscannern erkannt?

    Leider werden die ganz neuen Phishing-Angriffe in der Regel von den Virenscannern nicht sofort erkannt. Deshalb besteht eine besonders große Gefahr, auf diese Angriffe hereinzufallen. Nichtsdestotrotz sollten Sie sowohl Ihren Computer als auch das Smartphone mit einem guten Virenscanner ausstatten.

    Ebenso sollten Sie Ihr Betriebssystem und die Apps aktuell halten. Genauso wichtig kann die Wahl des Browsers sein. Der Webbrowser Google Chrome erkennt Phishing-Seiten beispielsweise oft zuverlässiger als die Antiviren-Software.

     

    Auf Phishing-Nachricht hereingefallen - was müssen Sie tun?

    Haben Sie eine Nachricht im Namen der Sparkasse erhalten und Ihre Daten auf der Fake-Webseite eingegeben? Dann sollten Sie schnell aktiv werden. Setzen Sie sich mit der Sparkasse in Verbindung und erklären Sie den Vorfall. Gegebenenfalls müssen Sie Ihr Konto und die Karten sperren lassen. In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihre Karte telefonisch rund um die Uhr sperren lassen, auch wenn bei der Sparkasse niemand mehr erreichbar ist.

    Zusätzlich zu den eben genannten Maßnahmen sollten Sie unbedingt Anzeige bei der Polizei erstatten.  Schließlich können mit Ihren gestohlenen Daten weitere Straftaten begangen werden. Zudem ist eine Anzeige häufig die Voraussetzung, dass die Kreditkartengesellschaft oder Versicherungen einen eventuell entstandenen Schaden ersetzen. Deshalb sollten Sie als Opfer eines Phishing-Angriffes oder eines Datenmissbrauchs in jedem Fall eine Strafanzeige erstatten.

    Falls Sie einen Dateianhang in einer E-Mail geöffnet oder eine Datei heruntergeladen haben, könnte Schadsoftware auf Ihren Computer oder das Smartphone gelangt sein. Diese könnte sich im Hintergrund über das Netzwerk weiter verbreiten und wertvolle Daten löschen. In diesem Fall sollten Sie Ihren PC beziehungsweise das Handy schnellstmöglich ausschalten und von einem Spezialisten überprüfen lassen.

    Auf biallo.de informieren wir Sie regelmäßig über neue Betrugsmaschen rund um das Thema Finanzen und Geld. Informierte Verbraucher sind die größte Gefahr für Kriminelle. Denn wenn Sie die Betrugsmaschen, Phishing-Mails und SMS im Namen der Sparkasse kennen, dann haben die Betrüger keine Chance mehr. Wir empfehlen Ihnen deshalb, unseren Newsletter zu abonnieren. So verpassen Sie keine weitere Warnung. Gerne können Sie uns Ihre Fragen auch über Instagram oder Facebook stellen.

    Über die Autorin Franziska Baum

    Bereits in ihrer Schulzeit war sie für die Jugendredaktion der Sächsischen Zeitung tätig. Nach ihrem Germanistik-Studium in Dresden sammelte sie weitere Erfahrungen als Online-Redakteurin bei führenden Technik-Magazinen und später im Verbraucherschutz. Seit 2016 war sie als Redakteurin am Aufbau des Onlineportals verbraucherschutz.com (früher onlinewarnungen.de) beteiligt. Dort betreute sie unter anderem den Social Media Bereich, plante und verfasste eigene Tipps, News und Anleitungen zu aktuellen Themen. Durch diese Arbeit hat sie ein ausgeprägtes Wissen im Bereich Verbraucherschutz angeeignet, welches sie bei biallo.de ebenso einbringt wie ihr Wissen im Social Media Bereich.

      Franziska Baum
    Powered by Telsso Clouds