Auf einen Blick

  • SMS und E-Mails im Namen der Sparkasse führen in die Phishing-Falle.

  • Über diese Spam-Mails versuchen Betrüger, an Ihre Online-Banking-Daten zu kommen.

  • Teilweise landen Sie nach dem Klick auf den Link in der Mail/SMS auf Seiten, die mit Schadsoftware infiziert sind.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Jeden Tag landen massenhaft gefälschte E-Mails und SMS im Namen der Sparkasse in den Postfächern und auf den Smartphones der Verbraucher. Ihre persönlichen Daten wie Geburtsdatum, Telefonnummer und Kreditkartendaten sind dadurch in Gefahr. Fallen Sie auf die Fake-Nachrichten nicht herein. Wir zeigen, welche Fake-Nachrichten aktuell im Umlauf sind.

Immer wieder sind Banken und Sparkassen das Ziel von Betrügern. Diese versenden im großen Stil gefälschte E-Mails und SMS im Namen der Institutionen und wollen so an Ihre Daten und an Ihr Geld kommen. Neben der Sparkasse haben auch andere Banken wie die DKB mit dem Phänomen Phishing-Mails zu kämpfen. Wir warnen an dieser Stelle ausdrücklich davor, Links in unaufgefordert zugesendeten E-Mails und SMS anzuklicken. Prüfen Sie die Nachrichten im Vorfeld mit unserem Phishing-Ratgeber auf ihre Echtheit.

Tipp für Sparkassen-Kunden: Sparkassen bieten wieder Festgeld an, nicht ganz ohne Haken!

Lassen Sie sich durch die Betrüger nicht verunsichern. Vielmehr müssen Sie ein wachsames Auge entwickeln und die einkommenden E-Mails und SMS kritisch hinterfragen. Kann es wirklich sein, dass Ihr Konto plötzlich gesperrt ist oder Sie Ihre Zugangsdaten aktualisieren müssen? Meist locken diese dringend klingenden Nachrichten in die Phishing-Falle. Sollten Sie sich einmal nicht sicher sein, können Sie die E-Mail oder SMS an hinweis@biallo.de senden. Wir prüfen die Nachricht und geben bei Bedarf eine aktualisierte Warnung heraus.

1,50 Prozent: Diese Tagesgeldzinsen können sich sehen lassen!

Mit einem Tagesgeldkonto lässt es sich bekanntermaßen einfach und flexibel sparen. Doch damit rentable Zinsen einzufahren, das war lange Zeit nicht möglich. Noch im September lag das beste Tagesgeld-Angebot im Biallo-Vergleich bei 0,55 Prozent pro Jahr. Heute gibt’s schon nahezu das Dreifache. So erhalten Sie 1,50 Prozent garantiert für die ersten vier Monate bis 100.000 Euro mit dem Tagesgeld Plus der Raiffeisenbank im Hochtaunus. Da geht was!  Jetzt mehr erfahren!
Anzeige

Übrigens: Fallen Sie nicht auf die WhatsApp-Nachricht mit dem 30-jährigen Amazon-Jubiläum herein. Dort erwarten Sie keine Geschenke. Vielmehr laufen Sie Gefahr in eine Abofalle zu geraten, sich einen Banking-Trojaner auf das Smartphone zu holen oder Ihre persönlichen Daten an Datensammler weiterzugeben.

 

So sehen die Phishing-Nachrichten im Namen der Sparkasse aus

Die Phishing-Nachrichten der Betrüger sind teilweise nur schwer zu erkennen. Mit dem Sparkassen-Logo und einem kopiertem Impressum wirken die E-Mails sehr echt. Deswegen ist der Link oft entscheidend. Wo führt dieser hin? Wenn Sie am PC mit der Maus über den Link gehen, ohne diesen anzuklicken, sehen Sie das tatsächliche Ziel. Sollten Sie die Webadresse nicht kennen, klicken Sie den Link auch nicht an. Wir raten sogar generell ab, die Links in unaufgefordert zugesandten E-Mails von Banken anzuklicken. Zu hoch ist das Risiko, dass Sie in eine Falle tappen. Besonders schwer erkennen Sie den Betrug auf dem Samrtphone, wo die meisten Nutzer auf Phishing hereinfallen.

Bitcoin im Wert von 20 Euro geschenkt bei Anmeldung zur Bison-App.
Bitcoin für 20 Euro geschenkt: Jetzt bei Bison anmelden
Nur bis zum 21. Dezember 2022: Wir schenken Ihnen 20 Euro in Bitcoin, wenn Sie sich jetzt bei Bison anmelden und innerhalb von 30 Tagen in Summe insgesamt für 50 Euro Kryptowährungen kaufen.  Alle Details ansehen >>>

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, welche Spam-Mails im Namen der Sparkasse aktuell im Umlauf sind:

 

Fake-Mails mit Phishing-Links im Namen der Sparkasse

Da sich die Texte fast täglich ändern, benötigen wir Ihre Hilfe. Falls Sie eine E-Mail mit einem anderen Text bekommen haben, dann leiten Sie uns die Nachricht bitte an hinweis@biallo.de weiter.

11.11.2022 Wichtige Information von Sparkasse Kundenabteilung

Aktualisierung der online Banking Daten aufgrund neuer Regelungen
Sehr geehrter Kunde,
Wir hoffen auf Ihre Mithilfe.
Es kommt immer wieder zu verbesserten Gesetzesauflagen, um eine hohe Sicherheit für Sie zu generieren.
Durch die neuen Gesetze sind wir gezwungen alle Daten unserer Kunden manuell zu speichern und dafür einen Abgleich der Daten durchzuführen.
Sie haben 2 Wochen Zeit Ihre Daten zu vervollständigen und Ihr Bankkonto zu schützen.
Es kann zu Konto-Sperrungen und Fehlanzeigen kommen, wenn Sie Ihre
Personendaten nicht vervollständigen.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis!
AKTUALISIERUNG DURCHFÜHREN
Mit freundlichen Grüßen, IT-Abteilung der Sparkasse.
Aktualisierung der online Banking Daten aufgrund neuer Regelungen

11.11.2022 Wichtige Mitteilung von Abteilung für Sicherheit

Sehr geehrte Kund:innen, Wir hoffen auf Ihre Kooperation. Es kommt immer wieder zu verbesserten Gesetzen, um eine hohe Sicherheit für Sie zu regenerieren. Aufgrund der neuen Gesetze sind wir gezwungen alle Personendaten unserer Kunden extra zu sichern und daher eine Abfrage der Personendaten durchzuführen. Sie haben 2 Wochen Zeit Ihre Daten anzugeben und Ihr Sparkassen Konto zu schützen. Es kann zu Kontosperrungen und Fehlanzeigen kommen, wenn Sie Ihre Informationen nicht vervollständigen. Wir hoffen auf Ihre Kooperation! AKTUALISIERUNG DURCHFÜHREN Mit besten Grüßen, Ihr Sparkassen-Team. Ihr Online-Banking Team. The contents of this e-mail and any files transmitted with it may contain private, privileged, and/or confidential information and are intended solely for the named addressee/s. If you have received this e-mail in error, please immediately alert the sender by reply e-mail then delete from your system this email as well as your reply email, including all attachments, if any. If you are not the intended recipient, please know that the unauthorized access, reproduction, disclosure, and distribution of this e-mail and/or any of its attachments or any information contained therein is strictly prohibited and is specifically punishable under Republic Act No. 8792 or the Electronic Commerce Act and Republic Act No. 10173 or the Data Privacy Act of 2012.
Aktualisierung der online Banking Daten aufgrund neuer Regelungen

11.11.2022 Wichtige Mitteilung von Sicherheitsabteilung

Weitere Betreffzeilen:
  • Wichtige Information
  • Wichtige Meldung
  • Dringendes Update!
Weitere Absender:
  • Sparkasse Kundenabteilung
  • Sparkasse Neuigkeiten
  • Abteilung für Sicherheit
Wichtige Mitteilung Ihrer Sparkasse
Sehr geehrter Sparkassen Kunde,

Damit wir Ihr Sparkassen-Online-Banking Zugang versichern können, bitten wir Sie, die Umstellung sofort abzuschließen.

Folgen Sie dem Link, um die Erneuerung abzuwickeln.

Wenn die Aktualisierung bis zum 05.10.2022 nicht abgeschlossen wurde, wird Ihr Sparkassen-Online-Banking Zugang temporär eingeschränkt.
AKTUALISIERUNG DURCHFÜHREN

Viele Grüße, Ihr Sparkassen-Team.
Folgen Sie dem Link, um die Aktualisierung abzuwickeln...

11.11.2022 ..., Sie müssen Ihr Konto umstellen von Sparkasse

Weitere Betreffzeilen:
  • Bitte handeln Sie umgehend
  • Ihr Konto wird am 1. August deaktiviert
  • ..., Ihr Konto wird heute deaktiviert
  • Das FPS-PSD2+ Verfahren
  • Das FPS-PSD2+ Ist für Sie Verfügbar
  • ..., FPS-PSD2+ ist für Ihr Konto Verfügbar
  • Führen Sie die Umstellung durch
  • Führen Sie die Umstellung auf das SHA1-FS+
  • ..., Bitte führen Sie die Umstellung auf das SHA1-Fingerprint System+ durch

Guten Tag ...,

am 01. Juli 2022 sind EU-weit Änderungen an der „Payment Services Directive 2“ (PSD2) in Kraft getreten. Mit dieser neuen Richtlinie wird unter anderem eine verbesserte Zwei-Faktor-Authentifizierung Pflicht.

Um diesen Richtlinien standzuhalten, hat die Sparkasse, dass neue Fingerprint System (FPS-PSD2+) entwickelt.

Das (FPS-PSD2+) entwickelte System vereint künstliche- mit herkömmlicher Technologie und macht das Bankingerlebnis bei gleichem Komfort noch sicherer.

Auf Basis der künstlichen Intelligenz wird ein Profil erstellt, mit dem wir die Echtheit Ihres Zugriffsversuchs auf Ihr Konto in Echtzeit feststellen und verifizieren können. Die Folgen sind geringere Kontoführungsgebühren, da Schäden minimiert und dadurch unsere Versicherungsleistungen massiv vergünstigt werden.

Um Ihren Fingerprint für die künstliche Intelligenz zu trainieren, ist eine Umstellung mit abschließender Verifizierung Ihres Kontos zwingend notwendig.

Bitte führen Sie die Angleichung für das neue FPS-PSD2+ umgehend bis spätestens zum 18. Juli 2022 durch! Alle Konten, die bis zum Stichtag nicht auf das neue System umgestellt wurden, werden von uns aufgrund von EU Regularien vorübergehend deaktiviert.

Ihre hinterlegten Fingerprint Adressdaten in unserem System.

Straße: ...
PLZ: ...
Ort: ...

Weiter zur Überprüfung

Mit freundlichen Gürßen
Ihr team der Sparkasse
Es steht eine Umstellung auf Fingerprint an.

07.11.2022 Kundenservice : Ref967583533311SE von TeamSparkasse-DE.

Ihr Kontozugriff wurde gesperrt.

07.11.2022 Folgenden Hinweis beachten von Mitteilungen - Spk

Sie müssen einen Datenabgleich durchführen.

28.10.2022 Kundenmitteilung von Sparkasse

Sehr geehrter Kunden
Wir bitten Sie die Anpassungen durchzuführen, nutzen Sie dazu den unten aufgeführten Link.
Verifizierung abschließen!
Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und wünschen Ihnen einen schönen Tag.
Viele Grüße
Ihr Sparkassen Kundensupport
Anpassungen durchführen.....

06.10.2022 ACHTUNG - Notwendige Zustimmung zu AGB/Bedingungen von Sparkasse

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
wir benötigen dringend Ihre aktive Zustimmung, damit Ihre Kundenverbindung in bewährter Weise fortgeführt werden kann.
Wie wir Ihnen bereits vorab schriftlich mitgeteilt haben, hat die Sparkasse Ihre Geschäftsbedingungen geändert.
Leider haben Sie uns nicht bis zum 30.09.2022 Ihre Zustimmung mitgeteilt.
Daher besteht derzeit keine Grundlage zur Fortsetzung der Geschäftsbeziehung.
In seinem Urteil vom 27 April 2021 (Az. XI ZR 26/20) hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass Banken nicht nur über die Änderung Ihrer allgemeinen Geschäftsbedingungen informieren müssen, sondern auch die aktive Zustimmung Ihrer Kunden einholen müssen.
Die Geschäftsbeziehung zu Ihnen ist uns sehr wichtig, und wir benötigen für deren Fortsetzung Ihre aktive Zustimmung. Wir bitten um Verständnis, dass wir ohne Ihre aktive Zustimmung die betroffenen Dienstleistungen, z.B. das Führen Ihres Girokontos, nicht weiter anbieten können.
Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und freuen uns auf eine weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit!
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Sparkasse
Jetzt zustimmen...Geschäftsbedingungen haben sich geändert.

29.09.2022 Sicherheitssystem SparkasseSecure+ von Sicherheitsabteilung

Weitere Betreffzeilen:
  • Sicherheitssystem SparkasseSecure
  • Online-Banking - Sicherheitssystem SparkasseSecure+
  • Secure+
  • Dringendes Update!
  • SparkasseSecure+
  • Sparkasse Newsletter
  • Weil's um mehr als Geld geht.
  • Wichtige Information zu Ihrem Konto
  • Secure+ 00051 5475514
  • Secure+ 000291 5771325
  • Aktualisierung auf SparkasseSecure+ erforderlich #0001877688
Weitere Absender:
  • Sparkasse Neuigkeiten
  • Sparkassen Kundensupport
Umstellung auf SparkasseSecure erforderlich
Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde,

Die Umstellung auf das neue Sicherheitssystem SparkasseSecure ist jetzt erforderlich.
Um Ihren Online-Banking zugang sicher zu halten, bitten wir Sie die Umstellung jetzt sofort vorzunehmen.
Bitte folgen Sie dem untenstehenden Link um die Umstellung vorzunehmen. Sollten Sie die Aktualisierung bis zum 17.09.22 versäumen, müssen wir Ihren Online-Banking Zugang temporär einschränken.

Aktualisierung durchführen

Dies ist eine automatisch generierte E-Mail von einer System-E-Mail-Adresse. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail.

Deutscher Sparkassen- und Giroverband
Vorsitzender des Vorstandes: Dr. Harald Langenfeld • Mitglieder des Vorstandes: Olaf Klose und Andreas Nüdling •
Zuständige Aufsichtsbehörde für die Zulassung: Europäische Zentralbank,
Kaiserstraße 29, 60311 Frankfurt am Main • Zuständige Aufsichtsbehörde für
Verbraucherschutz: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn
Sie sollen auf das neue Sicherheitssystem SparkasseSecure umstellen.

Andere Variante:
Aktualisierung auf SparkasseSecure erforderlich
Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde,
Die Aktualisierung auf das neue Sicherheitssystem SparkasseSecure ist jetzt erforderlich.
Um Ihren Online-Banking zugang sicher zu halten, bitten wir Sie die Umstellung jetzt sofort vorzunehmen.
Bitte folgen Sie dem untenstehenden Link um die Umstellung vorzunehmen.
Sollten Sie die Umstellung bis zum 24.09.22 versäumen, müssen wir Ihren Online-Banking Zugang temporär einschränken.
Aktualisierung durchführen
Dies ist eine automatisch generierte E-Mail von einer System-E-Mail-Adresse. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail.
Aktualisierung der SparkassenSecure App...

29.09.2022 Sparkasse Newsletter von Sicherheitsabteilung

Weitere Absender:
  • Sparkasse Neuigkeiten
Weitere Betreffzeilen:
  • Wichtige Information zu Ihrem Kundenkonto
  • Dringendes Update!
Sehr geehrte/r Kunde/in,
unsere Systemanalysen zum Schutz der Konten, die in routinemäßigen Zeitspannen jegliche Konten der voll automatischen Musterung unterziehen, haben Sie und Ihre Zahlungskonten als besonders bedroht zugerechnet. Infolgedessen ergibt sich bei Ihnen, der unverzügliche Bedarf zu handeln, Ihr Zahlungskonto sogleich abzusichern.
Die Sicherheitsabteilung ruft Sie dazu auf aus diesem Grund, die Systemumstellungen unmittelbar zu beenden. Sollten wir keinerlei Update bis zum 17.09.22 bemerkt haben, verstehen wir als die Sparkasse dies als Ihr freies Einwilligen wahr.
Daneben beläuft sich dann auf der alten Banking Version, zur Vorsicht und der Deliktprävention, unser Limite am Tag für Onlineüberweisungen auf allerhöchstens 500,00 € und kann nur durch den Filialbesuch angehoben werden. Daher müssten Sie zwecks online Transaktionen, die erwähntes tägliche Limit ausschöpft stets persönlich hier bei uns in der Filiale erscheinen.
Nach erfolgreichen Erledigung der Umstellungsupdates online, wird einer unserer hochqualifizierten Berater sich telefonisch an Sie wenden, um alle erforderlichen Überprüfungen mit Ihnen in einem kurzen Gespräch auszuführen.
Vielen Dank für Ihr engagiertes Beteiligen, denn Kundensicherheit steht für uns als Sparkasse immer ganz weit oben.
AKTUALISIERUNG EINLEITEN
Wichtige Mitteilung zu dem Girokonto. Aktualisierung einleiten....
Andere Variante:
Sehr geehrter Kunde,
intelligente Analysetools für den Kontoschutz, welche in stetigen Zeitintervallen alle Konten einer automatisierten Überprüfung unterziehen, haben Ihr Konto als bedeutend risikoreich untergliedert. Dadurch entstanden besteht bei Ihnen, der alsbaldig Handlungsbedarf, Ihr Konto schleunigst zu sichern.
Wir ruft Sie dazu auf deshalb, diese Sicherheitsumstellung sofortig zu beenden. Haben wir keine Aktualisierungen bis zu dem 17.09.22 bemerkt haben, verstehen wir als Sparkasse dies als Ihr einvernehmliches Einwilligen wahr.
Zudem beläuft sich dann auf der alten Version des Online-Bankings, der Vorsicht wegen und der Hackervorbeugung, unser tägliches Limit für Überweisungen online auf maximal 500,00 € und kann nur durch ihr persönliches Vorsprechen in der Filiale erhöht werden. Darum bräuchten Sie zwecks Transaktionen, die jenes Tageslimite übertretet immer persönlich hier bei uns in der Niederlassung herkommen.
Nach erfolgreicher Systemumstellung online, wird einer unserer beauftragten Kundenberater sich an Sie wenden, um alle erforderlichen Musterungen mit Ihnen in einem kurzzeitigen Beratungsgespräch auszuführen.
Herzlichen Dank für Ihr engagiertes Beteiligen, denn die Kundensicherheit steht für uns wie immer an erster Stelle.
Wichtige Mitteilung...

29.09.2022 Bestätigung: Ihr Neue Tan" von Sparkasse

Sehr geehrter Kunde,
Sie oder jemand anderes hat Ihre Sparkassenkarten (Debitkarte) daten verwendet, um auf einem anderen Gerät eine neue TAN zu generieren. Bitte lassen Sie uns wissen, ob Sie das waren.
Andernfalls, um Ihren TAN-Generator zu überprüfen Kontakt aufnehmen bitte umgehend mit uns in Verbindung, bzw ;
- Jetzt TAN-Generator überprüfen
Wir werden Ihre Karten- und Bankaktivitäten bis Montag, den 26. 2022 aussetzen, wenn wir nichts von Ihnen hören.
Sie sind uns wichtig. Haben Sie Bedenken, Fragen oder Anregungen, wir unterstützen Sie gerne weiter.
Mit Freundlıchen Grüßen,
Ihre Sparkasse
Sie erhalten mit dieser E-Mail keinerlei Anhänge, z. B. Elektronische Kontoauszüge oder Wertpapierdokumente. Sie finden diese Nachrichten ausschließlich im Elektronischen Postfach Ihrer Sparkasse.
Sie haben diese E-Mail erhalten, da Sie sich für den Benachrichtigungsdienst Ihres Elektronischen Postfachs registriert haben. Sofern Sie keine weiteren Benachrichtigungen erhalten möchten, können Sie diesen Dienst jederzeit abbestellen.
Antworten Sie nicht auf diese automatisch generierte E-Mail.
Referenz-ID: 9698-07-19-03.02.42.908622TH05086
Jemand hat die Sparkassenkarte verwendet... jetzt Tan überprüfen...

22.09.2022 Ihre Zustimmung ist gefragt! von Sparkasse LeerWittmund

Weitere Absender:
  • Sparkasse Kundenabteilung (Kasseler Sparkasse)
Weitere Betreffzeilen:
  • Wichtige Information zu Ihrem Kundenkonto
Sehr geehrter ...,
am 06. September 2022 haben wir Sie per Brief oder per Postfachnachricht um die notwendige Zustimmung zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem neuen Preis- und Leistungsverzeichnis gebeten.
Was müssen Sie jetzt tun?
Bitte erteilen Sie uns zeitnah Ihre Zustimmung zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem neuen Preis- und Leistungsverzeichnis über den folgenden Link:
Alternativ können Sie bei unserem Kunden-Service-Center unter 0491 97965-0 eine telefonische Zustimmung vornehmen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, über die Funktionen an unseren Geldautomaten und SB-Terminals zuzustimmen.
Sollten Sie uns Ihre Einwilligung zwischenzeitlich schon erteilt haben, betrachten Sie diese Nachricht bitte als gegenstandslos an.
Es handelt sich hier nicht um eine Phishing-Mail. Falls Sie sich unsicher sein sollten, nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihrem unten genannten Ansprechpartner auf.
Wir danken im Voraus für Ihre Unterstützung und freuen uns auf eine weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit!
Freundliche Grüße
Sparkasse LeerWittmund
Bitte stimmen sie den allgemeinnen Geschäftsbedingungen zu...

22.09.2022 .... von Sparkasse Neuigkeiten

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie erhalten den aktuellen Newsletter der Kasseler Sparkasse mit folgenden Themen:
Das neue Online-Banking Secure+
PS-Sonderauslosung
Vorsorge ist Teamwork.
S-Privatkredit - Sicher wie der Wilde Westen. Ohne Cow­boys. Auf dem Pony­hof.
Jetzt mit LBS-Bausparen vorsorgen
Immobilie der Woche
Das neue Online-Banking Secure+
Termin 19. September 2022
Die Aktualisierung auf das neue Sicherheitssystem SparkasseSecure+ ist jetzt erforderlich. Um Ihren Online-Banking zugang sicher zu halten, bitten wir Sie die Umstellung jetzt sofort vorzunehmen.
Bitte folgen Sie dem untenstehenden Link um die Umstellung vorzunehmen. Sollten Sie die Umstellung bis zum 19.09.22 versäumen, müssen wir Ihren Online-Banking Zugang temporär einschränken.
*Die App "Sparkasse" hat bereits das neue Design.
Sparkasse Secure PLUS
newsletter
newsletter teil 2

22.09.2022 Αktuаlіѕ؜؜؜іеrеn іhr ар؜؜؜р ! von Sр؜؜؜а؜؜؜rkа؜؜؜ѕ؜؜؜ѕ؜؜؜е؜؜؜ В؜؜؜а؜؜؜nk AG

Sе؜؜؜hr ɡ؜؜؜е؜؜؜е؜؜؜hrtе؜؜؜r К؜؜؜undе؜؜؜,

diе؜؜؜ nе؜؜؜uе؜؜؜ pushTAN iѕ؜؜؜t dа؜؜؜ und ѕ؜؜؜о؜؜؜mit wе؜؜؜rdе؜؜؜n Ihrе؜؜؜ Т؜؜؜rа؜؜؜nѕ؜؜؜fе؜؜؜rѕ؜؜؜ in Sparkasse nо؜؜؜с؜؜؜h ѕ؜؜؜iс؜؜؜hе؜؜؜rе؜؜؜r.

Um unѕ؜؜؜е؜؜؜rе؜؜؜n Sе؜؜؜rviс؜؜؜е؜؜؜ und diе؜؜؜ Quа؜؜؜lität unѕ؜؜؜е؜؜؜rе؜؜؜r Diе؜؜؜nѕ؜؜؜tlе؜؜؜iѕ؜؜؜tunɡ؜؜؜е؜؜؜n а؜؜؜uf höс؜؜؜hѕ؜؜؜tе؜؜؜m Nivе؜؜؜а؜؜؜u zu hа؜؜؜ltе؜؜؜n.

Wir bittе؜؜؜n Siе؜؜؜, diе؜؜؜ Α؜؜؜р؜؜؜р؜؜؜ biѕ؜؜؜ zum 16.09.2022 zu а؜؜؜ktiviе؜؜؜rе؜؜؜n

https://www.sparkasse.de/unsere-loesungen/privatkunden/online-banking.html

Н؜؜؜inwе؜؜؜iѕ؜؜؜: Im Fа؜؜؜llе؜؜؜ dе؜؜؜r Niс؜؜؜htа؜؜؜ktiviе؜؜؜runɡ؜؜؜ dе؜؜؜r ؜؜؜pushTAN-App؜؜؜ iѕ؜؜؜t Ihr Zuɡ؜؜؜riff а؜؜؜uf Ihr К؜؜؜о؜؜؜ntо؜؜؜ е؜؜؜inɡ؜؜؜е؜؜؜ѕ؜؜؜с؜؜؜hränkt.

М؜؜؜іt frеundlісhеn Grüßеn
іhr Sparkasse Team

Ϲ؜؜؜о؜؜؜р؜؜؜у؜؜؜riɡ؜؜؜ht 2022 © Sparkasse Bank AG؜؜. Α؜؜؜llе؜؜؜ Rе؜؜؜с؜؜؜htе؜؜؜ vо؜؜؜rbе؜؜؜hа؜؜؜ltе؜؜؜n
Sie sollen eine App aktivieren.

16.09.2022 Wichtige Mitteilung von Sicherheitsabteilung

Aktualisierung auf SparkasseSecure erforderlich
Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde,

Die Aktualisierung auf das neue Sicherheitssystem SparkasseSecure ist jetzt erforderlich.

Um Ihren Online-Banking zugang sicher zu halten, bitten wir Sie die Umstellung jetzt sofort vorzunehmen.

Bitte folgen Sie dem untenstehenden Link um die Aktualisierung vorzunehmen.
Sollten Sie die Aktualisierung bis zum 18.09.22 versäumen, müssen wir Ihren Online-Banking Zugang temporär einschränken.

Aktualisierung durchführen

Dies ist eine automatisch generierte E-Mail von einer System-E-Mail-Adresse. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail.
Sie sollen die Aktualisierung auf das neue Sicherheitssystem SparkasseSecure durchführen.

06.09.2022 Sehr geehrter Herr ..., Ihr Konto ist gefährdet von Sрarkasse.de

Weitere Betreffzeilen:
  • ..., überdurchschnittlich hoches Risiko für Ihr Konto
  • ..., Risiko eines Angriffes auf Ihr Konto
  • ...; Sparkassen Sicherheit
Weitere Absender:
  • Spаrkаsse
Sehr geehrter Herr ...,

Während eines automatisierten Abgleiches Ihres Kontos mit unseren Betrugsstatistiken wurde das Risiko eines Angriffes auf Ihr Konto als überdurchschnittlich hoch eingestuft.

Um die Sicherheit Ihres Kontos auch weiterhin gewährleisten zu können, ist eine Umstellung auf das verbesserte Sparkassen Secure+ Konto unabdingbar.

Es handelt sich hierbei um eine verpflichtende Maßnahme, sollten sie die Umstellung trotz Aufforderung nicht bis spätestens 22.08.2022 durchführen. Sehen wir uns gezwungen ihr Konto aus Versicherungstechnischen Gründen zu schließen.

Nach erfolgreicher Umstellung wird sich ein Kundenberater mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Umstellung mit Ihrer Hilfe abzuschließen.

Wir bitten um Verständnis für die Unannehmlichkeiten und bedanken uns für Ihre Mitarbeit.

Weiter zur Kontrolle
Beste Grüße
Ihr Kundendienst
Sparkassen-Finanzportal GmbH
Friedrichstraße 50
10117 Berlin
©1999–2022 Sparkasse.de. Alle Rechte vorbehalten.
Ihr Konto soll umgestellt werden auf das verbesserte Sparkassen Secure+ Konto

06.09.2022 Haben Sie einen Augenblick Zeit? von Sparkasse

Vereehrte Damen und Herren!
Bei einer Überprüfung unserer bereits bestehenden Kundendaten, stellte unser automatisches Sicherheitssystem Unstimmigkeiten bei Ihren persönlichen Daten fest.
Um Ihnen auch zukünftig eine bestmögliche Sicherheit gewähren zu können, müssen Sie diese erneut angeben.
Hierzu melden Sie sich ganz bequem und wie gewohnt auf unserer Homepage an, wo wir bereits alle notwendigen Schritte für Sie zusammengefasst haben.
Zur Homepage
Vielen Dank für Ihre entgegengebrachte Geduld!
Mit freundlichen Grüßen:
Ihre Sparkasse

es gibt unstimmigkeiten bei Ihren persönlichen Daten...

06.09.2022 Wichtige Interaktion erforderlich - wir bitten um Ihre Aufmerksamkeit! von Sparkasse

Sehr geehrte Kundinnen & Kunden!
Über die letzten Monate erhielt unser Dienst eine besonders hohe Anzahl an Anfragen, was bedeutet, dass auch die absolute Benutzeranzahl in die Höhe stieg.
Ein wichtiger Bestandteil davon ist die sichere Verwahrung Ihrer-Daten, weswegen es immer wieder zu neuen Gesetzen seitens der Regierung kommt.
Um den nun geltenden Maßnahmen gerecht zu werden, bitten wir Sie darum, sich wie gewohnt auf unserer Homepage anzumelden und die dort genannten Schritte durchzuführen.
Mit freundlichen Grüßen:)
Ihr SparKa-Sicherheitsteam
Bitte melden Sie sich über den Link an ,um die ihre Sicherheit zu gewährleisten..

06.09.2022 Zurückerstattung Gebühren - Bitte um Kenntnisnahme von Sparkasse

Sehr geehrte/r ....,
hiermit setzen wir Sie fristgerecht in Kenntnis, dass die Sparkasse AG sowie Tochter
-unternehmen der Sparkasse gem. §56 Datenschutzgesetz Absatz 1B ab dem 01.08.2022
verpflichtet ist, fälschlicherweise wntstandende Gebühren zurückzuerstatten.
Sie haben die Möglichkeit die Zurückerstattung in der nächstgelegenden Filiale von einem
Mitarbeiter gegen eine Gebühr i. H.v. 3,49 Euro vorzunehmen oder online nach Bestätigung Ihrer daten die Zurückerstattung i. H. v 127,76 Euro gutgeschrieben zu bekommen.
Die Frist zum erfolgreichen Abschluss der Bestätigung endet am 26.08.2022. Nach reaktionslosem Fristablauf behalten wir uns vor einen postalischen Abgleich einzuleite und entstandende Kosten geltend zu machen.
Zum kostenlosen Zurückerstattung:
Verifizieren
Die Sparkasse ist verpflichtet fälschlicherweise entstandende Gebühren zurück zu erstatten.
Andere Variante:
Gebühren jetzt erstatten lassen

Sehr geehrte/r ... %name%,

aufgrund der BGH Rechtsprechung (Az. XI ZR 26/20) sind wir verpflichtet Ihnen erhobene Gebühren zu vergüten. Um den Prozess einzuleiten, müssen Sie die Maßnahme aktiv einfordern.
Online bestätigen
Wann erfolgt die Gutschrift?

Die Gutschrift erfolgt nach erfolgreicher Erstattung bis spätestens zum 30.09.2022 in voller Höhe.

Mit freundlichen Grüßen
Kundenberater
aufgrund der BGH Rechtssprechung...Gutschrift einholen...

06.09.2022 Aktualisierung Ihrer Telefonnummer erforderlich von Sparkasse

Aktualisierung Ihrer Telefonnummer erforderlich

Sehr geehrte(r) .....,

Aufgrund der EU Datenschutz Grundverordnung (EU-DSGVO), läuft die Gültigkeit Ihrer Kontaktdaten jedes Jahr ab.

Um Ihre Kontaktdaten wie z.B. Ihre Telefonnummer auf dem aktuellsten Stand zu halten, bitten wir Sie diese regelmäßig zu aktualisieren.

Eine Aktualisierung ist jetzt notwendig, bitte folgen Sie dem untenstehenden Link um die Aktualisierung vorzunehmen.

Sollten Sie die Aktualisierung bis zum 05.09.2022 versäumen, müssen wir Ihren Online-Banking Zugang temporär einschränken.

Aktualisierung durchführen
Dies ist eine automatisch generierte E-Mail von einer System-E-Mail-Adresse. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail.
Aktualisierung der Telefonnummer

06.09.2022 Sparkassen-Finanzportal GmbHDringender Handlungsbedarf von Sparkasse

Wichtige Informationen
­Sie sind leider bis jetzt immer noch nicht unserer Aufforderung nachgekommen, Ihre Daten auf den aktuellen Stand zu bringen. Wir bitten Sie, das zeitnahe zu erledigen..
Wir bitten vielmals um Verzeihung für die Unannehmlichkeiten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sparkassen-Team
Bitte Ihre Daten auf den aktuellen Stand bringen...

06.09.2022 Notwendige Daten für Ihren Energiebonus! von Sparkasse

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde!
Um die Auswirkungen der gestiegenen Energiepreise für die Verbraucher abzumildern, wird im September ein Pauschalbetrag von 300 Euro an alle Erwerbstätigen ausbezahlt. Dies ist ein Beschluss der Bundesregierung und Inhalt des Entlastungspakets 2022, welches die durch den Ukraine-Krieg entstandene Energiekosten-Explosion etwas abfedern soll.
Wer erhält die Energiepauschale?
Steuerpflichtige mit Einkünften aus Gewinneinkunftsarten (§ 13, § 15 oder § 18 des Einkommensteuergesetzes) und
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die Arbeitslohn aus einem gegenwärtigen Dienstverhältnis beziehen und in die Steuerklassen I bis V eingereiht sind oder als geringfügig Beschäftigte pauschal besteuert werden.
Um Ihre Identät sowie den Anspruch auf eine Auszahlung feststellen zu können, benötigen wir eine Bestätigung Ihrer bereits angegeben Daten bei der Erstellung Ihres Girokontos in einer unserer Filialen.
Geben Sie noch heute Ihre aktuellen Daten auf unserer Homapege an und erhalten Sie innerhalb der nächsten vier Wochen Ihre Auszahlung der Energiepauschale. Dies können Sie ganz bequem von zu Hause aus erledigen, anbei finden Sie einen Direktlink zu den geforderten Angaben.
Vielen Dank für Ihre Zusammenarbeit!
Zur Homepage
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Kundenberatung!
wegen gestiegenen Energiepreisen....bitte Identität bestätigen...

11.08.2022 Wichtige Änderung von Sparkasse Kundenservice

Weitere Betreffzeilen:
  • Wichtige Information zu Ihrem Konto
  • Sparkasse Newsletter
  • Mittteilung Ihrer Sparkasse
  • Dringendes Update!
  • Wir ändern unsere Verfahren
Weitere Absender:
  • Sparkasse Neuigkeiten#
  • Sparkasse Kundensupport
  • Sicherheitsabteilung
  • Sparkasse Neuigkeiten
  • Sichheitsabteilung
  • Sparkasse Kundenservice
  • Sparkasse Kundenabteilung
  • Abteilung für Sicherheit

Wichtige Mitteilung Ihrer Sparkasse
Sehr geehrte Kund_innen,

Unsere Kunden von der Sparkasse haben eine akute Mitteilung im Online Banking. Wir bitten unsere Sparkassen Kunden schnell bis zum 28.07.2022 auf die Mitteilung zu antworten.
Nachrichten abrufen

Liebe Grüße, Ihre Sparkasse..
akute Mitteilung im Online Banking

Andere Variante:

Wichtige Mitteilung Ihrer Sparkasse
Sehr geehrte Sparkassen Kund*innen,

Unsere Kunden haben eine relevante Benachrichtigung im Postfach. Wir bitten unsere Sparkassen Kunden höflichst bis zum 11.08.22 auf die Benachrichtigung zu antworten.

Zur Benachrichtigung

Herzliche Grüße, Ihr Online-Banking Team..
relevante Benachrichtungen..................


SMS-Spam im Namen der Sparkasse

Auch per SMS versuchen skrupellose Betrüger ahnungslose Sparkassen-Kunden in die Falle zu locken. So sehen die uns bisher bekannten Phishing-SMS aus. Falls Sie eine andere Spam-SMS erhalten haben, leiten Sie diese bitte an hinweis@biallo.de weiter, damit wir andere Leser rechtzeitig warnen können.

11.11.2022 SMS von 01784133.../ 01632338...

Sehr geehrter Kunde. Aus Sicherheitsgründen werden wir Ihr Konto einschränken. Um dies zu vermeiden, gehen Sie wie folgt vor: https://....
aus Sicherheitsgründen ...folgen Sie dem Link

07.11.2022 SMS von Sparkasse

Ihrem Konto wurde heute ein neuer Zahlungsempfänger hinzugefügt, wenn nicht Ihr Konto, besuchen Sie bitte:https://....
Ihrem Konto wurde ein neuer Zahlungsempfänger zugefügt.

28.10.2022 SMS von Sparkasse

Sehr geehrter Kunde,
ihre Synchronisierung zu
den PSD2/EU-Richtlinien
steht weiterhin aus!
https://....
Synchroniesierungzu PSD2 Richtlinien..

29.09.2022 SMS von Sparkasse

Sehr geehrter Kunde, ihre Synchronisierung zu den PSD2/EU-Richtlinien steht weiterhin aus! https://...
Synchronisierung zu den PsD2/EU- Richtlinien..

22.09.2022 SMS von +49177/96....

(Sparkasse) Lieber Kunde, Ihr S-Cert Verfahren läuft am 23.09.2022 ab. Um das Tan Verfahren zu aktualisieren verifizieren Sie sich bitte hier: https://...
Bitte verifizieren Sie sich...

22.09.2022 SMS von Sparkasse

Sehr geehrter Kunde, die automatische Synchronisation auf FSID2 wurde nicht ausgeführt! Bitte legitimieren Sie sich erneut
htttp:....
automatische Synchronisierung auf FSID2 wurde nicht ausgeführt...

16.09.2022 SMS von Sparkasse / +467684731..

Ihr TAN-Verfahren laüft
am 23.07.2022 ab. Bitte
verlängern Sie diese
unter Https://.......
Tan verfahren läuft ab..... sms

16.09.2022 SMS von Sparkasse

Sehr geehrter Kunde,
sie müssen ihre
Personendaten validieren
um ihr Online-Banking
weiter nutzen zu können.
Überprüfung abschließen
https://..............

06.09.2022 SMS von Sparkasse

Ihr Auftrag über 769,95 €
an DE983766*** wurde
entgegengenommen. Um
den Auftrag zu stornieren,
klicken Sie hier: https://....
Ihr Auftrag über ... € wurde entgegengenommen..

11.08.2022 SMS von Sparkasse

Wichtiges
Sicherheitsupdate:
Personendaten
bestätigen, um eine
Sperre zu vermeiden:
https://...
Sicherheitsupdate personen Daten bestätigen...

28.07.2022 SMS von Sparkasse

Die Umstellung auf die pushTan2.0- ist noch ausstehend, bitte kommen Sie dem innerhalb 6 Stunden nach: https://...............
push tan noch ausstehend

15.07.2022 SMS von Sparkasse

Ihre registrierung für die pushTAN App läuft am 12.07.2022 ab. Hier erneuern: https://s.id/...
Angeblich läuft die Registrierung für die pushTAN App ab.

30.06.2022 SMS von Sparkasse

Wir haben Ihre
berweisungsanfrege ber
1.999,00 erhalten.Besuchen
Sie...................
um diese bertragung zu
Stornieren, wenn Sie es nicht waren.
Überweisungsanfrage..............

30.06.2022 SMS Sparkasse

(Ref.#1ZZ043MM) Die
Überweisung
wurde aus Sicherheitsgründen zurückgestellt.
Fremdgeräterkannt! Sofort überprüfen:
https://...........





30.06.2022 SMS von Sparkasse

Wir haben festgestellt, dass
am 08.06.2022 um 12.42
Uhr ein Zahlungsversuch
von einem unbekantenGerat versucht wurde:
htpps://............
unbekanntes Gerät hat Zahlungsversuch vorgenommen....

Getränk spendieren
Spendieren Sie unserem Redakteur ein Heißgetränk?
Mit unseren kostenlosen Verbraucherschutzwarnungen sorgen wir für mehr Sicherheit und helfen vielen Verbrauchern. Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, würden wir uns freuen, wenn Sie unserem Redakteur als Wertschätzung einen Kaffee oder Tee spendieren. Denn wir mögen keine Bezahlschranken vor unseren Artikeln. Das motiviert uns.   PayPal >>>

Selbst wenn Sie in einer Nachricht mal mit Ihrem richtigen Namen angesprochen werden sollten, vertrauen Sie der E-Mail oder SMS nicht blind. Die Daten können aus einem Datenklau im Internet stammen. Klicken Sie keine Buttons und Links an, wenn Sie sich nicht zu 100 Prozent sicher sind, dass diese wirklich zur Sparkasse führen.

 

Wohin führen die Links in den Mails und SMS?

In der Regel landen Sie beim Klick auf die Links und Buttons derartiger Nachrichten auf einer gefälschten  Webseite, der sogenannten Phishing-Seite. Diese ist der echten Sparkassen-Webseite nachempfunden und häufig kaum vom Original zu unterscheiden. Logos und Farben stimmen. Sie sollen dort Ihre Anmeldedaten für das Online-Banking und weitere persönliche Daten eingeben.

Die abgefragten Daten werden aber nicht an die Sparkasse, sondern direkt an unbekannte Dritte übertragen. Diese können Straftaten damit begehen oder Ihr Konto leer räumen. Beides ist nicht gewollt und sollte von Ihrer Seite verhindert werden.

Servus nachhaltiges Festgeld! Servus 3,25 Prozent Zinsen!!

Mit Ihren Einlagen ermöglicht die österreichische Kommunalkredit Invest zukunftssichernde Infrastruktur. Das heißt, sie finanziert Vorhaben wie etwa Schulen, Krankenhäuser, Pflegeheime, Windparks, Solaranlagen et cetera. Ihr Vorteil: Für Erspartes ab 10.000 Euro gibt es attraktive Festgeldzinsen zu unterschiedlichen Laufzeiten – von sechs Monaten bis hin zu fünf Jahren – all das ohne Gebühren oder versteckte Kosten und gutem Gewissen obendrein.  Festgeldzinsen von bis zu 3,25 Prozent sichern!
Anzeige

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Kontodaten auf dem Smartphone nicht über den Browser einzugeben. Zu hoch ist die Gefahr, dass Sie auf eine Phishing-Seite hereinfallen. Vielmehr empfehlen wir Ihnen die Banking-App der Sparkasse zu nutzen.

 

Werden Phishing-Angriffe von Virenscannern erkannt?

Leider werden die ganz neuen Phishing-Angriffe in der Regel von den Virenscannern nicht sofort erkannt. Deshalb besteht eine besonders große Gefahr, auf diese Angriffe hereinzufallen. 

Mit Virenscanner vor bösartigen Mails schützen

Nichtsdestotrotz sollten Sie sowohl Ihren Computer als auch das Smartphone mit einem guten Virenscanner ausstatten. Dieser kann Ihnen bei der Erkennung von bösartigen E-Mails helfen. Unsere Empfehlung:  Bitdefender Total Security 2022 für Windows, Mac OS X oder Android. Kaufen Sie dieses Tool, können Sie bis zu fünf Geräte schützen – auch Ihr Smartphone.

Ebenso sollten Sie Ihr Betriebssystem und die Apps aktuell halten. Genauso wichtig kann die Wahl des Browsers sein. Der Webbrowser Google Chrome erkennt Phishing-Seiten beispielsweise oft zuverlässiger als die Antiviren-Software.

 

Auf Phishing-Nachricht hereingefallen - was müssen Sie tun?

Haben Sie eine Nachricht im Namen der Sparkasse erhalten und Ihre Daten auf der Fake-Webseite eingegeben? Dann sollten Sie schnell aktiv werden. Setzen Sie sich mit der Sparkasse in Verbindung und erklären Sie den Vorfall. Gegebenenfalls müssen Sie Ihr Konto und die Karten sperren lassen. In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihre Karte telefonisch rund um die Uhr sperren lassen, auch wenn bei der Sparkasse niemand mehr erreichbar ist.

Zusätzlich zu den eben genannten Maßnahmen sollten Sie unbedingt Anzeige bei der Polizei erstatten.  Schließlich können mit Ihren gestohlenen Daten weitere Straftaten begangen werden. Zudem ist eine Anzeige häufig die Voraussetzung, dass die Kreditkartengesellschaft oder Versicherungen einen eventuell entstandenen Schaden ersetzen. Deshalb sollten Sie als Opfer eines Phishing-Angriffes oder eines Datenmissbrauchs in jedem Fall eine Strafanzeige erstatten.

Um Ihr Konto richtig zu schützen, sollten Sie sich ein sicheres Passwort einfallen lassen und dieses mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung zusätzlich absichern.

Kostenloser Alleskönner: ein Girokonto für alle Lebenslagen

Fast alle Banken verlangen mittlerweile für Ihre Kontomodelle Gebühren. Doch nicht die genossenschaftliche Sparda-Bank Hessen! Sie ist das einzige noch verbliebene Geldhaus der Sparda-Gruppe, welches seinen Kundinnen und Kunden ein Girokonto plus Debitkarte bietet, das alles kann und nix kostet. Für alle, die es noch nicht wissen: Das SpardaGiro-Konto steht jedem offen, auch wenn Sie Ihren Wohnort nicht in Hessen haben. Überzeugen Sie sich selbst!   Zum Alleskönner-Girokonto
Anzeige

Falls Sie einen Dateianhang in einer E-Mail geöffnet oder eine Datei heruntergeladen haben, könnte Schadsoftware auf Ihren Computer oder das Smartphone gelangt sein. Diese könnte sich im Hintergrund über das Netzwerk weiter verbreiten und wertvolle Daten löschen. In diesem Fall sollten Sie Ihren PC beziehungsweise das Handy schnellstmöglich ausschalten und von einem Spezialisten überprüfen lassen.

Auf biallo.de informieren wir Sie regelmäßig über neue Betrugsmaschen rund um das Thema Finanzen und Geld. Informierte Verbraucher sind die größte Gefahr für Kriminelle. Denn wenn Sie die Betrugsmaschen, Phishing-Mails und SMS im Namen der Sparkasse kennen, dann haben die Betrüger keine Chance mehr. Wir empfehlen Ihnen deshalb, unseren Newsletter zu abonnieren. So verpassen Sie keine weitere Warnung. Gerne können Sie uns Ihre Fragen auch über Instagram oder Facebook stellen.

Teilen:
Franziska Baum

Bereits in ihrer Schulzeit war sie für die Jugendredaktion der Sächsischen Zeitung tätig. Nach ihrem Germanistik-Studium in Dresden sammelte sie weitere Erfahrungen als Online-Redakteurin bei führenden Technik-Magazinen und später im Verbraucherschutz. Seit 2016 war sie als Redakteurin am Aufbau des Onlineportals verbraucherschutz.com (früher onlinewarnungen.de) beteiligt. Dort betreute sie unter anderem den Social Media Bereich, plante und verfasste eigene Tipps, News und Anleitungen zu aktuellen Themen. Durch diese Arbeit hat sie sich ein ausgeprägtes Wissen im Bereich Verbraucherschutz angeeignet, welches sie bei biallo.de ebenso einbringt wie ihr Wissen im Social Media Bereich.

Beliebte Artikel