Auf einen Blick
  • Vivid Money bietet zwei verschiedene Kontomodelle an – ein bedingungslos kostenloses Girokonto und eine Premiumversion.

  • Hierbei winken bis zu 100 Euro Cashback pro Monat.

  • Zusätzlich können Sie über sogenannte Stock Rewards unbegrenzt Cashback einstreichen.

  • Wir stellen Ihnen alle Cashback-Funktionen vor.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Über die Vivid Money App können Sie ein kostenloses Girokonto ohne Mindestgeldeingang bei dem Partner Solarisbank eröffnen, welches der deutschen Einlagensicherung unterliegt. Die Kontoeröffnung erfolgt in wenigen Schritten über die zugehörige Banking-App und das Videoident-Verfahren.

Neben klassischen Kontofunktionen können Sie provisionsfrei über sogenannte Derivate in Aktien und ETFs investieren und zusätzlich von der Bezahlmöglichkeit in 150 verschiedenen Währungen profitieren. Doch gerade die Cashback-Funktion ist wegen der steigenden Inflation und höheren Kosten im Alltag interessant geworden. Wir haben uns angesehen, wie viel Cashback Sie genau einstreichen und wo Sie das Angebot von Vivid Money nutzen können.

Zinswende: Hier gibt es jetzt noch attraktive Zinsen

Die EZB hat Fakten geschaffen und die Leitzinsen gesenkt. Das klassische Zinssparen wird dadurch wieder unattraktiver. Biallo.de hat mit Sebastian Hasenack, dem Leiter der Online-Vermögensverwaltung Solidvest, darüber gesprochen, wie man angesichts sinkender Zinsen eine Zins-Anlage noch sinnvoll gestalten kann.  Mehr erfahren!
Anzeige
 

Vivid Money Girokonto im Überblick

Vivid Money ist ein in Berlin gegründetes Fintech, dass sich auf eine Banking-App mit zugehörigem Girokonto spezialisiert hat. Neben dem kostenlosen Standard-Konto wird mit Vivid-Prime auch ein Premium-Konto für 9,90 Euro pro Monat angeboten. Zusätzlich zu einer physischen Visa-Debitkarte wird auch eine virtuelle Karte angeboten, über die Sie per Apple Pay sowie Google Pay bezahlen können. Wenn Sie auf den Folgenden Button klicken, erfahren Sie alle weiteren wichtigen Informationen zum Vivid Money Girokonto.

 

Diese Cashback-Optionen haben Sie

Die Höhe des Cashbacks unterscheidet sich je nach Kontomodell. So springt bei der Prime-Version immer etwas mehr raus, als bei der kostenlosen Version. Sobald die Cashback-Obergrenze des jeweiligen Kontos erreicht wurde, wird die Cashback-Funktion über die Debitkarte bis zum Anfang des nächsten Monats deaktviert.

Das kostenlose Girokonto von Vivid Money

Bei der Standard-Version bekommen Sie bei jedem Einsatz der Visa-Debitkarte 0,5 Prozent Cashback auf den Transaktionsbetrag. Für Zahlungen in Fremdwährungen können Sie sogar ein Prozent einstreichen. Über diese beiden Optionen können Sie bis maximal 20 Euro Cashback pro Monat generieren. Mit den Stock Rewards kann zusätzlich unbegrenzt Cashback generiert werden, je nachdem, ob die ausgewählte Aktie steigt oder fällt.

Das Prime Girokonto von Vivid Money

Bei dem kostenpflichtigen Girokonto von Vivid Money wird jede Kartenzahlung mit einem Cashback von 1,5 Prozent versüßt. Bei allen Nicht-Euro-Einkäufen sind es ganze zwei Prozent. Hierbei können Sie von einem Cashback von bis 100 Euro pro Monat profitieren. Mit den Stock Rewards verhält es sich genauso wie bei der Standard-Version des Vivid Money Girokontos.

Dividende von 4,00 Prozent: Genossenschaftsanteile als Geldanlage

Die Münchener Hypothekenbank ist Experte für die Finanzierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien mit über 125-jähriger Erfahrung. Als Genossenschaftsbank ist sie in besonderem Maße ihren Mitgliedern verpflichtet und an den Kapitalmärkten bei nationalen sowie internationalen Investoren eine geschätzte Adresse. Vom wirtschaftlichen Erfolg der Münchener Hypothekenbank können auch Sie profitieren! Als Mitglied sind Sie nicht nur Kapitalgeber und Miteigentümer, sondern erhalten auch jährlich eine attraktive Dividende. Bis zu 1.000 Genossenschaftsanteile im Wert von 70.000 Euro können Sie zeichnen. Für das Geschäftsjahr 2023 lag die Dividende bei 4,00 Prozent.  Erfahren Sie mehr!
Anzeige
 

Bei diesen Super Deals winken bis zu 25 Prozent Cashback

Wenn Sie Einkäufe über die Visa-Debitkarte von Vivid Money bei ausgewählten Partnern tätigen, können Sie auf spezielle Super Deals zugreifen. Allerdings müssen Sie diese sogenannten "Super Deals" erst einmal freischalten. Doch wie schalten Sie diese Funktion genau frei? Für den Zugriff auf zwei Monate Super Deals müssen Sie einen Freund oder eine Freundin werben, welche wiederum drei Transaktionen ausführen muss. Sobald das geschehen ist, erhalten Sie 60 Tage lang Zugriff auf alle Super Deals und können somit zusätzlich Cashback in Höhe von bis zu 40 Euro innerhalb der 60 Tage sammeln. So sparen Sie bei jedem Einkauf bares Geld. Im Folgenden zeigen wir Ihnen einige Anbieter, bei denen die Aktion greift:

  • Udemy (20 %)
  • Flink (15 %)
  • Flaconi (12 %)
  • Easy Apotheke (8 %)
  • MyProtein (8 %)
  • Zalando Lounge (8 %)
  • Flixbus (5 %)
  • Nike (4 %)
  • Ebay (4 %)
  • Lieferando (4 %)
 

Stock Rewards

Eine weitere innovative Cashback-Funktion sind die Stock Rewards. Hiermit können Sie über ein selbst ausgewähltes Wertpapier “Geld zurück” generieren. Doch wie genau funktionieren diese sogenannten Stock Rewards? Die Antwort darauf ist genauso simpel wie genial. Ihr eingesammeltes Cashback über die Visa Debitkarte wird umgehend in Stock Rewards umgewandelt. Dafür wählen Sie einfach ein Unternehmen aus, von dem Sie überzeugt sind und dessen Aktien Ihnen gefallen. Sobald die Aktie steigt, nimmt auch der Wert Ihres Cashbacks zu – wenn die Aktie fällt, hat das keine weiteren negativen Auswirkungen. Grundvoraussetzung dafür ist die Nutzung der Visa-Debitkarte von Vivid Money. Falls Sie sich Ihre Stock Rewards auszahlen lassen wollen, können Sie den Vorgang mit nur wenigen Klicks über die App einleiten.

 

Vivid Services

Außerdem können Sie bei den ausgewählten Partnern booking.com, Miles und Rentalcars Vergünstigungen bei Hotelbuchungen und Mietwagen bekommen. Dafür müssen Sie in der Vivid-App auf den Abschnitt "Rewards" klicken und die gewünschte Dienstleistung auswählen. Im Anschluss wird Ihnen die Cashback-Option (bis zu zehn Prozent) angezeigt. Daraufhin geben Sie einfach die Buchungsdaten ein und starten die Suche nach einer Unterkunft oder einem Mietwagen. Falls Sie fündig geworden sind müssen Sie die Transaktion nur noch über Ihre Visa Debitkarte von Vivid Money abschließen, um das Cashback in Anspruch nehmen zu können.

Zum Verständnis: Zusammenfassend sind die Cashback-Aktionen von Vivid Money durchaus attraktiv. Wir geben ihnen jetzt noch eine kleine Übersicht, wie viel Cashback bei dem jeweiligen Konto herausspringen kann:

Cashback Vivid Standard
Vivid Prime
Über die Visa Debitkarte
0,5 % (Landeseigene Währung), 1 % (Fremdwährung) - maximal 20 Euro pro Monat
1,5 % (Landeseigene Währung), 2 % (Fremdwährung) - maximal 100 Euro pro Monat
Mit den Super Deals (Kunden-werben-Kunden)
bis zu 40 Euro innerhalb von 60 Tagen
bis zu 40 Euro innerhalb von 60 Tagen
Über die Stock Rewards
unbgegrenzt (je nach Kurs der ausgewählten Aktie)
unbegrenzt (je nach Kurs der ausgewählten Aktie)
Über die Vivid Services
bis zu 10 % (Unterkunft, Mietwagen)
bis zu 10 % (Unterkunft, Mietwagen)

Sie suchen neben einer Debitkarte, wie Sie von den meisten Direktbanken und Fintechs angeboten wird, auch nach einer kostenlosen Kreditkarte? In einem ausführlichen Ratgeber stellen wir Ihnen die besten Anbieter für kostenlose Kreditkarten vor. Wegen der aktuellen geopolitischen Lage steigen die alltäglichen Kosten für Verbraucherinnen und Verbraucher teilweise rapide an. In unserem Artikel zum Thema “Sparen im Alltag” geben wir Ihnen nützliche Tipps, wie Sie Ihre Ausgaben reduzieren können. Außerdem haben wir die besten Cashback-Apps genauer unter die Lupe genommen.

Wenn Sie keine Informationen im Bereich Geld und Finanzen verpassen wollen, können wir Ihnen unseren kostenlosen Newsletter, mit aktuellen Neuigkeiten und News im Finanz- und Verbraucherschutzbereich, ans Herz legen.

Teilen:
David Kotzmann
David Kotzmann, Jahrgang 1994, kommt eigentlich aus dem Bereich Export Sales. Während eines mehrjährigen Auslandsaufenthalts war er unter anderen als freiberuflicher Blogautor in der Reisetouristikbranche tätig. Seit Anfang 2021 ist David im Team von  biallo.de , schreibt vor allem Artikel in den Bereichen Kreditkarten, Girokonten und Produkttests. Außerdem ist er für das Content editing verantwortlich.
Beliebte Artikel