* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Auf einen Blick
  • Die IKB Deutsche Industriebank bietet ihren Kundinnen und Kunden 0,85 Prozent auf das eine Tagesgeldanlage bis 50.000 Euro - in den ersten drei Monaten garantiert.

  • Für Beträge ab 50.000 Euro wird ein Zinssatz von 0,10 Prozent ausgeschrieben.

  • Das Geld ist doppelt durch die deutsche Einlagensicherung und die Absicherung durch den Einlagensicherungsfonds der Bundesverbandes deutscher Banken abgesichert.

Fazit: Sicheres Konto mit moderatem Zins

 

Bewertung IKB Tagesgeld

Zinsen
(65 Prozent)
im Vergleich zum Biallo-Index
(100%)
4.00
4.00
Sicherheit
(30 Prozent)
S&P-Länderrating
(100%)
5.00
5.00
Anlagehöhe
(5 Prozent)
Mindestanlage
(100%)
5.00
5.00
Angebot
(5 Prozent)
 
0.00
0.00

Vorteile

  • kleiner Zinseszinseffekt
  • auch als Juniorkonto für Minderjährige möglich
  • auch eine Kontoführung als Gemeinschaftskonto ist möglich

Nachteile

  • geforderte Mindestanlage von 5.000 Euro

Generell bewegen sich die Zinsen auf Tagesgeldkonten derzeit auf niedrigem Niveau. Daher könnten Festgeld mit kurzer Laufzeit eine interessante Alternative sein.

 

Die IKB im Porträt

Gegründet wurde die Deutsche Industriebank (IKB) 1924 als Bank für deutsche Industrieobligationen (Bafio) mit dem Ziel, die Reparationszahlungen in der Folge des ersten Weltkriegs abzuwickeln. Seit der Neugründung 1949 in Düsseldorf als Industriekreditbank und Vereinigung mit der alten Deutschen Industriebank, trägt sie seit Anfang der 1970er Jahre den heutigen Namen IKB Deutsche Industriebank.

Hauptgeschäftszweig sind Finanzierungen von - vornehmlich mittelständischen - Unternehmen. Dabei gehört nachhaltiges Wirtschaften zum grundlegenden Werteverständnis der IKB.

Im Rahmen des Online-Angebots steht die Bank auch Privatkunden mit Tages- und Festgeldkonten, Auszahlplänen und Juniorkonten zur Verfügung. Neben dem Hauptsitz in Düsseldorf betreibt die Bank fünf weitere Filialen in deutschen Großstädten.

 

Die Zinsen

Die IKB bietet derzeit einen Zinssatz von 0,85 Prozent. Dieser Wert liegt nach unserem Biallo-Index über dem durchschnittlichen Zins für Tagesgeldanlagen. Der Zinssatz von 0,85 ist in den ersten drei Monaten garantiert, nach Ablauf dieser Frist beträgt der Zins 0,25 Prozent. Dies gilt sowohl für Neukunden als auch für Bestandskunden. Ab einem Anlagebetrag von 50.000 sinken die Zinsen auf 0,10 Prozent. Sollten Sie Ihr Geld längerfristig anlegen wollen, so sind höhere Zinsen möglich. Dafür lohnt sich ein Blick auf unseren Festgeld-Vergleich.

 

Anlagebeträge und Zinsgutschrift

Die Bank verlangt eine Mindestanlagesumme von 5.000 Euro. Der maximale Anlagebetrag beträgt 250.000 Euro. Allerdings gibt es ab 50.000 Euro keine Zinsen mehr. Im Gegenteil: Der Kunde muss berücksichtigen, dass ab dieser Summe ein Verwahrentgelt anfällt, so dass die Anlagesumme von 50.000 Euro nicht überschritten werden sollte.

Die Zinsgutschrift erfolgt quartalsweise, wodurch sich ein – wenn auch geringer – Zinseszinseffekt ergibt.

 

Sicherheit und Einlagensicherung

Die IKB Deutsche Industriebank ist eine deutsche Bank. Alle drei renommierten US-Ratingagenturen bescheinigen Deutschland beste Bonität. Die Einlagen sind bis zu 100.000 Euro pro Einleger durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken geschützt. Darüber hinaus erfolgt eine Absicherung des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB), der die kompletten Anlagebeträge abdeckt.

Länderrating Deutschland

Ratingagentur Bewertung
 S&P  AAA
 Fitch  AAA
 Moody´s  Aaa

Stand November 2022.

 

Kontoeröffnung und Antragsstrecke

Zur Kontoeröffnung benötigen Sie eine gültige E-Mail-Adresse und eine Mobilfunknummer. Damit kann das Konto problemlos per PC, Tablet oder Smartphone online beantragt werden. Im ersten Schritt wird ein IKB Cashkonto eröffnet, welches als Verrechnungskonto dient. Nach der Legitimation per Videochat oder Postident erhalten Sie per Post die Zugangsdaten zum IKB Onlinebanking. Anschließend können Sie das Konto vollumfänglich nutzen. Zur Kundensicherheit nutzt die IKB das mTan- Verfahren: Jede Transaktion wird über eine mTan abgesichert, die Sie freigeben müssen.

Sollten Fragen auftauchen, stehen Mitarbeiter per E-Mail oder montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr telefonisch zur Verfügung.

Das Tagesgeldkonto kann mit den gleichen Konditionen auch als Juniorkonto für Minderjährige eröffnet werden. Eine Kontoführung als Gemeinschaftskonto ist ebenfalls möglich

 

Fazit: Sicheres Konto mit moderatem Zins

Bei der IKB Deutsche Industriebank erhalten Sie ein Tagesgeldkonto mit durchschnittlichem Zins. Allerdings ist die Spanne der Anlagesumme zum einen durch die Höhe der Mindestanlagesumme von 5.000 Euro und zum anderen durch die Negativzinsen ab 50.000 Euro begrenzt.

 

Alternativen zum Tagesgeldkonto der IKB

Die Zinsen der IKB bewegen sich seit dem neuesten Zinsupdate im leicht überdurchschnittlichen Bereich. Das derzeit beste Tagesgeldangebot kommt aktuell von der Suresse Bank mit 1,70 Prozent pro Jahr. Wem das nicht reicht, der sollte sich die Angebote im Festgeld-Vergleich von biallo.de näher ansehen.

Kontakt

Telefon (Mo. - Fr. 8:00 - 20:00 Uhr): 0211 / 73 14 12 00
E-Mail: Privatkunden@ikb.de

Anschrift

IKB Deutsche Industriebank AG
Privatkundenservice
Postfach 37 43
90018 Nürnberg
Teilen:
Über die Autorin Charlotte Gonschorrek
Sie gehört zu den Biallo-Mitarbeitern der ersten Stunde. Seit bald zwei Jahrzehnten sorgt die promovierte Naturwissenschaftlerin für die Datenbasis der Vergleichsrechner. Sie recherchiert über Finanzprodukte- und -dienstleistungen und stellt tagesaktuell die Konditionen von mehr als hundert Banken zusammen. Ihr Fachwissen bringt sie auch als Autorin ein. Charlotte Gonschorrek testet Konten, Karten, Kredite und Geldanlagen. Sie schreibt Hintergrundberichte und Produktchecks.