* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Auf einen Blick
  • Die Commerzbank bietet Darlehen ab 1.500 Euro bis 80.000 Euro.

  • Der effektive Jahreszins ist im Vergleich mit anderen Anbietern sehr niedrig.

Fazit: Scheinbar günstiges Darlehen zur freien Verfügung

 

Commerzbank Ratenkredit Bewertung

Zinsen
(80 Prozent)
2/3-Zinssatz
(100%)
4.50
4.50
Laufzeiten
(5 Prozent)
viele Laufzeiten
(100%)
5.00
5.00
Vorfälligkeit
(5 Prozent)
Vorfälligkeitsentschädigung
(100%)
3.00
3.00
Sondertilgung
(5 Prozent)
Sondertilgung
(100%)
5.00
5.00
Freiberufler
(5 Prozent)
auch Freiberufler
(100%)
4.00
4.00

Vorteile

  • Kleine Darlehen ab 1.500 Euro mit niedrigen Zinsen erhältlich.

  • Das Darlehen kann vollständig online beantragt werden.

  • Eine kompetente Beratung ist per Telefon, Chat oder persönlich in der Filiale möglich.

Nachteile

  • Bei Sondertilgung und vorzeitiger Rückzahlung des Kredites wird eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig.

  • Intransparente Angabe des Kreditzinses auf der Webseite.

Im Bereich Kredite und Finanzierung bietet die Commerzbank einige Produkte für Privatkunden an. Dazu gehören der recht stark nachgefragte Ratenkredit und der Autokredit. In unserem Übersichtsartikel zu den Commerzbank-Krediten erfahren Sie weitere Details zu den Finanzierungen. Die Darlehen der Commerzbank können Sie nicht nur vollständig online beantragen. Bei speziellen Wünschen oder in besonderen Situation berät Sie das Bankhaus auch per Telefon oder persönlich in einer der Filialen.

 

Commerzbank im Kurzporträt

Mit 48.000 Mitarbeitern, über elf Millionen Privat- und Unternehmenskunden sowie rund 70.000 Firmenkunden gehört die Commerzbank zu den größten Banken in Deutschland. Sie verfügt über ein sehr dichtes Filialnetz, sodass Sie sich an vielen Standorten auch persönlich in der Filiale beraten lassen können. Als Universalbank ist das Produktportfolio der Commerzbank recht groß. Das Geldhaus bietet vom Girokonto über Sparkonten und Wertpapierdepots bis hin zu Kreditkarten und Darlehen nahezu alle Bankprodukte aus einer Hand. Zusätzlich erhalten Sie bei der Commerzbank Versicherungen für die persönliche Vorsorge.

 

Wer bekommt den Commerzbank-Kredit

Zielgruppe für den Commerzbank Ratenkredit sind volljährige natürliche Personen mit einer unbeschränkten Steuerpflicht in Deutschland. Die Finanzierung ist ausschließlich für private Zwecke vorgesehen. Sie sollten über ein regelmäßiges Einkommen verfügen. Auch Rentner können das Darlehen der Commerzbank bekommen. Selbstständige und Freiberufler können den Kredit nicht beantragen.

 

Wofür können Sie den Ratenkredit verwenden?

Sie entscheiden selbst, für welche privaten Zwecke Sie den Commerzbank-Ratenkredit verwenden. Denkbar ist, dass Sie für das Geld neue Möbel oder eine Musikanlage kaufen. Auch für den nächsten Traumurlaub können Sie das Darlehen verwenden. Sie müssen der Bank nicht mitteilen, für welchen Zweck Sie den Kredit einsetzen. Falls Sie einen anderen Kredit ablösen möchten, können Sie ebenfalls mit der Commerzbank Kontakt aufnehmen. Diese unterstützt Sie bei der Umschuldung teurer Kredite.

 

Die Zinsen des Ratenkredites

Die Zinsen des Commerzbank Ratenkredites richten sich nach der Laufzeit des Darlehens und Ihrer Bonität. Besonders günstig bekommen Sie einen Kredit bei einer Laufzeit von maximal zwölf Monaten. Hier bezahlen Sie nach der Angabe auf der Webseite nur 1,59 Prozent Zinsen. Die meisten Kunden zahlen bei der Commerzbank 3,99 Prozent Zinsen pro Jahr (Laufzeit 60 Monate, Nettodarlehensbetrag 10.000 Euro). Verlassen können Sie sich auf diese Angaben jedoch nicht, da die Commerzbank bei Interesse ein individuelles Angebot entsprechend Ihrer Bonität erstellt, welches deutlich abweichen kann.

Mit dem Zwei-Drittel-Zinssatz liegt die Commerzbank deutlich unterhalb des durchschnittlichen Marktzinses laut Biallo-Index. Der Durchschnitt der auf biallo.de gezeigten Angebote liegt aktuell bei 5,78 Prozent, bei einer Laufzeit von 60 Monaten. Auf einen Ratenkredit-Vergleich sollten Sie dennoch nicht verzichten, da sich die Kreditzinsen sehr häufig ändern.

Wichtiger Hinweis: Die Commerzbank ermittelt den Zwei-Drittel-Zins offensichtlich für unterschiedliche Vetriebskanäle separat. Deshalb weichen die von der Commerzbank an uns gemeldeten Zinssätze in einigen Fällen von den auf der Commerzbank-Webseite genannten Zinnsätzen ab.

 

Mögliche Darlehenssumme 

Die Commerzbank bietet den Ratenkredit ab einer Darlehenssumme von 1.500 Euro an, maximal können Sie sich bis zu 80.000 Euro leihen. Damit sollten Sie auch größere Wünsche und Investitionen finanzieren können. Voraussetzung ist natürlich immer, dass Sie über eine entsprechende Bonität verfügen.

 

Laufzeiten

Sie haben die Wahl, ob Sie das Darlehen nur als Überbrückung für wenige Monate benötigen oder den Kredit über mehrere Jahre zurückzahlen möchten. Die Laufzeit beträgt bei der Commerzbank mindestens sechs Monate und maximal acht Jahre. Mit dieser langen Rückzahlungszeit für das Darlehen können Sie die Höhe der Rate recht gut beeinflussen.

 

Sondertilgung

Falls Sie unerwartet Geld übrig haben, können Sie per Sondertilgung zusätzliche Raten bezahlen oder den Kredit vorzeitig ablösen. Allerdings berechnet die Commerzbank bei der vorzeitigen Rückzahlung eine Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von einem Prozent des Ablösebetrages, bei weniger als zwölf Monaten Restlaufzeit sind es 0,50 Prozent. 

 

Ratenkredit bei der Commerzbank online beantragen

Den Antrag für einen Ratenkredit stellen Sie bei der Commerzbank vollständig online. Sie müssen das Haus nicht verlassen, um ein Darlehen zu bekommen. In drei Schritten geben Sie Ihre persönlichen Daten und die Informationen zu Ihren Einnahmen und Ausgaben ein. Anschließend unterbreitet Ihnen die Commerzbank ein konkretes Angebot. Optional können Sie sich auch in einer Commerzbank-Filiale beraten lassen.

 

Fazit: Scheinbar günstiges Darlehen zur freien Verfügung

Die Commerzbank konnte in unserem Test nicht überzeugen. Die Angabe der Zinsen auf der Webseite sind nicht transparent. Offensichtlich unterscheiden sich die Zinsen im Internet auf der Webseite der Commerzbank von den Konditionen in der Filiale. Das dürften die meisten Kunden nicht erwarten. Andere Banken bieten ihren Kunden bessere und eindeutige Informationen. 

Diese Produkte der Commerzbank haben wir auch getestet

Wir testen für Sie täglich Bankprodukte, um Ihnen einen guten Rat geben zu können. Diese Tests finden Sie aktuell bei uns:

 

Alternativen zum Ratenkredit der Commerzbank

Möchten Sie sich noch günstiger Geld leihen? Wir vergleichen für Sie jeden Tag die Konditionen zahlreicher Banken, um Ihnen die besten Angebote präsentieren zu können. Bei der Deutschen Skatbank bekommen Sie den Ratenkredit für maximal 2,43 Prozent Zinsen. Nachfolgend sehen Sie die drei günstigsten Angebote:

ANBIETER
MONATL. RATE
EFF. JAHRESZINS
BEWERTUNG
PRODUKTDETAILS
1
Deutsche Skatbank

442,24

2,99 %

von 2,99 bis 4,02 %

4,8 / 5

★★★★★
★★★★★
  • bonitätsabhängig
  • Sondertilgung möglich
  • Online-Konditionen
2
EthikBank

450,17

3,91 %

4,9 / 5

★★★★★
★★★★★
  • Sondertilgung möglich
  • Online-Konditionen
3
Volkswagen Bank

450,86

3,99 %

von 2,99 bis 8,99 %

4,9 / 5

★★★★★
★★★★★
  • bonitätsabhängig
  • Sondertilgung möglich
  • Online-Konditionen
Sämtliche Angaben ohne Gewähr. Datenstand: 21.09.2022
Berechnungsgrundlage: Nettokreditbedarf: 20.000,00€, Laufzeit: 48 Monate, Bonität: alle, Sondertilgung möglich: Nein, Zinssortierung nach: 2/3-Zins

Kontakt und Service

Internet: www.commerzbank.de
Telefon: 069 1 36 20
E-Mail:  info@commerzbank.com

Adresse
Commerzbank Aktiengesellschaft
Kaiserplatz
60311 Frankfurt am Main
Teilen:
Über den Autor Mike Belschner

Mike, Jahrgang 1971, ist Online-Redakteur und bringt seine Expertise bei biallo.de im Bereich Verbraucherthemen sowie in Ratgeber und Anleitungen ein. Er ist erst dann zufrieden, wenn der Leser die Lösung für sein Problem gefunden hat. Als Verkäufer, freier Autor, Unternehmer und erfolgreicher Gründer bringt er viel Erfahrung und “Internet-Geist” mit. 2016 gründete Mike das Verbraucherschutzportal onlinewarnungen.de, später verbraucherschutz.com, welches bereits 3 Jahre später zu den führenden Webseiten im Bereich Verbraucherschutz gehörte. Nach dem Verkauf des Projektes verstärkt Mike das Biallo-Team seit 2020.