Auf einen Blick
  • Die Commerzbank gehört zu den größten Banken in Deutschland.

  • Einen Kredit erhalten Sie bei der Commerzbank bereits ab 1.500 Euro und bei geringen Laufzeiten zudem zu günstigen Zinssätzen.

  • Sie haben die Wahl, ob Sie einen Kredit telefonisch beantragen oder sich in einer der Filialen persönlich beraten lassen.

Als Universalbank verfügt die Commerzbank in Deutschland über ein umfangreiches Portfolio an Bank- und Finanzprodukten für Privat- und Geschäftskunden. Nach der Übernahme der Dresdner Bank im Jahre 2009 hat die Commerzbank ihre Marktposition noch einmal deutlich verbessert, sodass sie heute zu den größten Banken in Deutschland gehört. Mehr als 48.000 Mitarbeiter der Commerzbank betreuen die über elf Millionen Privatkunden und Unternehmen sowie rund 70.000 Firmenkunden, multinationale Konzerne, Finanzdienstleister und institutionelle Kunden. Die Commerzbank verfügt derzeit über ein großes Filialnetz, welches jedoch nicht an die Dichte der Sparkassen-Filialen herankommt.

Das Produktspektrum der Commerzbank ist sehr groß. Vom kostenlosen Girokonto über Sparkonten und Wertpapier-Anlagen bis zu Versicherungen bietet das Geldhaus nahezu alle Bankprodukte für Privatkunden an. Auch im Bereich der Finanzierung hat die Commerzbank einige Darlehen im Angebot. So bekommen Sie beispielsweise einen Ratenkredit für private Investitionen oder einen Autokredit für die Fahrzeugkauf. Außerdem finden Sie bei dem Kreditinstitut spezielle Darlehen wie eine Baufinanzierung oder den KfW-Studienkredit. Praktisch: Sie können sich bei der Commerzbank entweder persönlich in einer Filiale beraten lassen oder Sie beantragen den Kredit vollständig digital.

Commerzbank Ratenkredit und Testbericht

Den Ratenkredit der Commerzbank erhalten Sie, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und Ihren Wohnsitz sowie die unbeschränkte Steuerpflicht in Deutschland besitzen. Zudem müssen Sie ein festes Einkommen aus einer Anstellung oder als Rentner nachweisen. Selbständige und Freiberufler können den Ratenkredit leider nicht in Anspruch nehmen. Das Darlehen eignet sich aufgrund der Zinsen vor allem für kurz- und langfristige Finanzierungen. Sie bekommen den Ratenkredit der Commerzbank mit einer Laufzeit von zwölf Monaten schon für einen Zwei-Drittel-Zins von 3,49 Prozent, häufig ist der tatsächlich angegotenen Zins noch deutlich niedriger. Damit gehört der Commerzbank Ratenkredit zu den günstigsten Darlehen. Da der Zins letztlich von der Laufzeit und Bonität abhängig ist, sollten Sie sich ein individuelles Angebot einholen. Den Ratenkredit der Commerzbank bekommen Sie ab 1.500 Euro und bis maximal 80.000 Euro. Zum Vergleich: Der Biallo-Index zeigt den durchschnittlichen Zinssatz am Markt.

Sie entscheiden selbst, für welche Ausgaben Sie das Darlehen verwenden. Sie müssen keinen Verwendungsnachweis einreichen. Demnach können Sie sich also einen Urlaub genauso finanzieren, wie eine neue Couch oder die Traumküche. Auch für eine Umschuldung können Sie den Ratenkredit verwenden.

Die Commerzbank bezeichnet den Ratenkredit auch als Kleinkredit oder Sofortkredit.

Commerzbank Autokredit und Testbericht

Den Commerzbank-Autokredit können Sie für den Kauf eines Fahrzeuges nutzen. Auch hier ist Voraussetzung, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind sowie in Deutschland wohnen und arbeiten. Ein regelmäßiges Einkommen als Arbeitnehmer oder Rentner müssen Sie nachweisen. Es handelt sich bei dem Autokredit der Commerzbank um einen reinen Privatkredit. Selbständige und Freiberufler bekommen das Darlehen nicht. Ihre Fahrzeugwünsche können Sie über die Commerzbank mit einem Darlehen von 1.500 Euro bis 80.000 Euro finanzieren. Laut Commerzbank-Webseite beträgt der effektive Jahreszins nach der Zwei-Drittel-Rechnung derzeit 3,49 Prozent, bei einem Darlehensbetrag von 10.000 Euro und 60 Monatsraten. Damit bietet der Autokredit keinen Vorteil zum Ratenkredit der Commerzbank. Verwenden können Sie den Autokredit für den Gebrauchtwagenkauf oder die Neuwagen-Finanzierung. Auch Motorräder, Roller oder Wohnwagen finanzieren Sie mit dem Kredit.

Commerzbank Baufinanzierung

Über die Commerzbank Baufinanzierung erhalten Sie ein Darlehen für den Immobilienkauf. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Neubau handelt oder Sie eine bereits bestehende Eigentumswohnung oder ein Einfamilienhaus kaufen möchten. Auch für die Modernisierung eines vorhandenen Immobilienbestandes vergibt die Commerzbank Kredite. Sie haben je nach Bedarf die Wahl aus verschiedenen Finanzierungsformen, wie einem Annuitätendarlehenendfällige DarlehenVolltilgerdarlehen sowie Forwarddarlehen zur Anschlussfinanzierung. Die Höhe des effektiven Jahreszinses ist von verschiedenen Kriterien abhängig, wie der Höhe des Darlehens, der Laufzeit, Ihrer Bonität und weiteren Faktoren. Die Zinsbindungsfrist beträgt bei eigenen Produkten der Commerzbank bis zu 20 Jahre und bei Fremdbankangeboten bis zu 40 Jahre.

Benötigen Sie ein Girokonto bei der Commerzbank?

Ein Girokonto ist für die Auszahlung des Darlehens und die Abbuchung der Raten notwendig. Allerdings benötigen Sie nicht zwingend ein Girokonto der Commerzbank. Das Kreditinstitut bietet seine Darlehen auch Kunden anderer Geldhäuser an. Falls Sie aktuell für Ihr Girokonto noch hohe Kontoführungsgebühren bezahlen, sollten Sie sich einmal in unserem Girokonto-Vergleich über Alternativen informieren.

Diese Unterlagen benötigen Sie für den Antrag bei der Commerzbank

Den Raten- und Autokredit der Commerzbank können Sie in der Regel vollständig digital beantragen. Dafür ist selbstverständlich eine Verbindung zum Internet notwendig. Außerdem möchte die Commerzbank folgende Unterlagen von Ihnen sehen:

  • Einkommensnachweise (Lohn- oder Gehaltsabrechnung, Rentenbescheid) der letzten zwei Monate
  • Vollständige Kontoauszüge der Hauptbankverbindung der letzten 90 Tage, wenn Sie kein Commerzbank-Kunde sind (ab einem Darlehen von 5.000 Euro)
  • Identitätsnachweis per Personalausweis oder Reisepass (für VideoIdent oder PostIdent)
  • Bei einer Baufinanzierung müssen noch zusätzliche Unterlagen zum Objekt eingereicht werden.
Je nach Bonität und Aussagekraft der Unterlagen kann die Commerzbank noch weitere Nachweise anfordern.

Tipps und Tricks für Ihren Commerzbank Kredit und Alternativen

Da sich die Zinsen für Darlehen permanent ändern, sollten Sie sich bei der Commerzbank zunächst online ein Angebot einholen. Anschließend raten wir einen Vergleich für den Ratenkredit durchzuführen. In unserem Kreditvergleich sehen Sie, wie das Angebot der Commerzbank abschneidet und finden möglicherweise noch günstigere Anbieter.

Lassen Sie sich von den Angeboten anderer Banken nicht in die Irre führen. Viele Banken zeigen ihnen auf der Webseite ausschließlich den niedrigsten Zins an. Doch dabei handelt es sich aus unserer Sicht um Lockangebote, denn die meisten Kunden bekommen diesen Zinssatz gar nicht. Deshalb sollten Sie immer den effektiven Jahreszins nach der Zwei-Drittel-Rechnung vergleichen. Der Gesetzgeber hat die Banken verpflichtet, diesen repräsentativen Zins anzugeben. Er ist allerdings meist nur im Kleingedruckten zu finden.

Bonität und Schufa: Commerzbank Kredit abgelehnt – was nun?

Möglicherweise wird Ihr Antrag auf einen Commerzbank-Kredit abgelehnt, obwohl Sie über ein ausreichendes Einkommen verfügen. In diesem Fall sollten Sie nicht gleich aufgeben. Jede Bank entscheidet für sich und diese Entscheidung hat keine Wirkung auf ein Darlehen bei einem anderen Kreditinstitut. Wir empfehlen, dass Sie Ihren Kreditwunsch noch einmal überdenken und genau prüfen, ob Sie die zu erwartenden Raten sicher bezahlen können. Außerdem sollten Sie Ihren Schufa-Score kennen. Ist das der Fall, stellen Sie über unseren Kreditvergleich eine Anfrage bei einer anderen Bank. Dort finden Sie auch Anbieter, die Darlehen unabhängig von Ihrer Bonität anbieten. Denken Sie immer daran, dass die Bank mit ihrer Kreditentscheidung nicht nur sich selbst vor einem möglichen Zahlungsausfall, sondern auch ihre Kunden vor einer Überschuldung schützen möchte.

Ihre Erfahrungen mit dem Commerzbank-Kredit

Wir benötigen Ihre Hilfe. Sind Sie Kunde der Commerzbank oder haben Sie bei dem Geldhaus schon einmal einen Kredit beantragt? Welche Erfahrungen haben Sie gesammelt? Bitte senden Sie uns eine E-Mail an info@biallo.de mit Ihren Erfahrungen und teilen Sie uns mit, ob wir diese Bewertung mit Ihrem Namen oder anonym veröffentlichen dürfen. Im Internet wird die Commerzbank sehr kontrovers bewertet. Während auf dem unabhängigen Bewertungsportal trustpilot.com einige Nutzer mit dem Geldhaus sehr zufrieden sind, beschweren sich andere Kunden über den schlechten Service. Mit insgesamt 1,5 von 5 Sternen bekommt die Commerzbank dort eine schlechte Bewertung.

Alternativen zur Commerzbank Für Autokredit und Ratenkredit

Falls Ihnen die persönliche Betreuung in einer Filiale beim Ratenkredit nicht so wichtig ist, sollten Sie auch die Angebote von Direktbanken prüfen. Beispielsweise bietet die ING Bank einen sehr günstigen Autokredit, bei dem die Zinsen nicht von Ihrer Bonität abhängig sind. Den besten Ratenkredit bekommen Sie dagegen bei der Deutschen Skatbank. Da sich die Kreditzinsen sehr schnell ändern können, sollten Sie unbedingt unseren Ratenkredit-Vergleich oder Autokredit-Vergleich nutzen. Hier zeigen wir Ihnen die Anbieter mit den derzeit niedrigsten Zinsen für das Darlehen.




  Mike Belschner

Die neuesten Artikel

 
Exklusive Informationen und Angebote per Mail erhalten.


 
 
 
Powered by Telsso Clouds