Auf einen Blick
  • Die Merkur Privatbank hat zum 1. August 2022 das Verwahrentgelt offiziell abgeschafft.

  • Beim Tagesgeld bekommen Neu- sowie Bestandskunden einen variablen Zins von 0,25 Prozent pro Jahr auf Einlagen bis 100.000 Euro

  • Die Zinsgutschrift erfolgt jeweils einmal pro Jahr zum 31. Dezember.

  • Neben der gesetzlichen Einlagensicherung greift auch der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB).

Fazit: Überdurchschnittliche Zinsen mit deutscher Einlagensicherung

 

Bewertung Tagesgeld Merkur Privatbank

Zinsen
(65 Prozent)
im Vergleich zum Biallo-Index
(100%)
5.00
5.00
Sicherheit
(30 Prozent)
S&P-Länderrating
(100%)
5.00
5.00
Anlagehöhe
(5 Prozent)
Mindestanlage
(100%)
2.00
2.00
Angebot
(5 Prozent)
 
0.00
0.00

Vorteile

  • hohe Tagesgeldzinsen
  • kein Verwahrentgelt
  • deutsche Einlagensicherung
  • lokale Filialen vor Ort

Nachteile

  • Mindestanlage von 10.000 Euro

Im Juli hat die EZB mit der Leitzinserhöhung um 0,50 Prozentpunkte die Zinswende eingeläutet. Endlich bekommen Privatkundinnen und -kunden wieder Zinsen auf Fest- und Tagesgeldeinlagen. In unserem Tagesgeld-Vergleich finden Sie die besten Angebote auf dem Markt – unabhängig bewertet und von unseren Experten getestet. Die höchsten Zinsen bekommen Sie aktuell im Ausland, es gibt jedoch auch einige Tagesgeldkonten mit deutscher Einlagensicherung und attraktiven Zinsen. Eines dieser Angebote kommt von der Merkur Privatbank aus München.

 

Die Merkur Privatbank im Porträt

Die in München beheimatete und 1959 gegründete Merkur Privatbank ist eine inhabergeführte Privatbank. Ihr Angebot besteht aus Geldanlage mit den Produkten Festgeld, Tagesgeld und Wertpapieren, Finanzierung (Leasing, Bau) sowie verschiedenen Girokontomodellen (Privat und Geschäft). Im Jahr 2019 übernahm die Merkur Privatbank wesentliche Teile der 1923 gegründeten Schilling Bank. Die Münchner vereinen Merkmale und Vorteile einer Direktbank mit dem persönlichen Kontakt einer Filialbank.

Diese Produkte der Merkur Privatbank haben wir bereits getestet:

 

Zinsen

Einer der wichtigsten Punkte bei der Geldanlage ist die Rendite, respektive die Zinsen. Bei der Merkur Privatbank bekommen Sie aktuell als Neu- oder Bestandskunde 0,25 Prozent Tagesgeldzinsen pro Jahr auf Einlagen bis 100.000 Euro. Höhere Beträge werden nicht mehr verzinst. Die Münchner bieten damit im Moment einen der höchsten Zinssätze mit deutscher Einlagensicherung im Tagesgeld-Vergleich von biallo.de. Zum Vergleich: Laut Biallo-Index liegen die durchschnittlichen Tagesgeldzinsen zum Betrachtungszeitpunkt (4. August 2022) bei gerade einmal 0,11 Prozent. Der Zinsertrag wird Ihnen einmal pro Jahr jeweils zum 31. Dezember gutgeschrieben.

 

Anlagebetrag

Die Mindestanlage für das Tagesgeldkonto beträgt 10.000 Euro. Nach oben hin sind Ihnen keine Grenzen gesetzt, jedoch werden Summen über 100.000 nicht mehr verzinst.

 

Sicherheit

Kundinnen und Kunden der Merkur Privatbank sind gegen eine etwaige Pleite doppelt abgesichert. Einmal durch die deutsche Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro sowie durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken. Dadurch liegt die Einlagensicherung bei gut 33 Millionen Euro je Anleger. Aufgrund der exzellenten Bonität der Bundesrepublik Deutschland gilt die deutsche Einlagensicherung als einer der sichersten weltweit.

 

Antragsstrecke und Kontoeröffnung

Das Tagesgeldkonto können Sie entweder in einer der Filialen vor Ort oder einfach bequem von Zuhause über die Webseite der Merkur Privatbank eröffnen. Der Online-Antrag ist sehr übersichtlich gestaltet und lässt keine Fragen offen. Sie müssen alle wichtigen und rechtlichen Informationen ausfüllen und sich im Anschluss über das Postident-Verfahren legitimieren. Den Code für das Postident-Verfahren bekommen Sie nach der erfolgreichen Antragsstrecke per E-Mail zugesandt.

 

Kündigungsmodalitäten

Eine Tagesgeldanlage steht vor allem für eine hohe Flexibilität. Somit können Sie jederzeit Geld von Ihrem Konto abziehen oder es ohne Angabe von Gründen kündigen.

 

Fazit: Überdurchschnittliche Zinsen mit deutscher Einlagensicherung

Die Merkur Privatbank bietet derzeit eines der am höchsten verzinsten Tagesgeldkonten mit deutscher Einlagensicherung an. Punkten kann das Münchner Geldhaus auch durch die Kombination der Vorteile einer Direktbank mit  der Beratung einer klassischen Filialbank. Die Antragsstrecke ist übersichtlich gestaltet und die Webseite lässt keine Fragen offen – somit befindet sich die Bank zu recht auf einem der Spitzenplätze im Tagesgeld-Vergleich von biallo.de.

Kontakt

Telefon: 089 59 99 80
E-Mail: direkt@merkur-privatbank.de

Anschrift

MERKUR PRIVATBANK KGaA
Bayerstr. 33
80335 München
Teilen:
David Kotzmann
David Kotzmann, Jahrgang 1994, kommt eigentlich aus dem Bereich Export Sales. Während eines mehrjährigen Auslandsaufenthalts war er unter anderen als Investor und freiberuflicher Blogautor in der Reisetouristikbranche tätig. Seit Anfang 2021 ist David im Team von  biallo.de , schreibt vor allem Produkttests und ist für das Content Editing verantwortlich.