* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
 
Auf einen Blick
  • Bei der Opel Bank handelt es sich um keine deutsche Bank, sondern ein französisches Bankhaus.

  • Die Franzosen bieten zum Testzeitpunkt einem mickrigen Zins von 0,05 Prozent für Ihre Ersparnisse.

  • Es gibt keinen Mindestanlegebetrag und Sie können bis zu einer Million Euro als Tagesgeld bei der Opel Bank anlegen.

  • Das Geldhaus schreibt die Zinsen für Ihre Ersparnisse monatlich gut.
Fazit: Tagesgeldzinsen sind zu niedrig

Bewertung: Tagesgeld Opel Bank

Zinsen
(60 Prozent)
im Vergleich zum Biallo-Index
(100%)
2.00
2.00
Sicherheit
(30 Prozent)
S&P-Länderrating
(100%)
4.00
4.00
Anlagehöhe
(5 Prozent)
Mindestanlage
(100%)
5.00
5.00
Angebot
(5 Prozent)
 
0.00
0.00

Vorteile

  • Ihre Ersparnisse sind beim Tagesgeld jederzeit verfügbar.
  • Außergewöhnlich hohe Anlagebeträge von bis zu einer Million Euro möglich.
  • Die Gutschrift der Zinsen erfolgt monatlich.

Nachteile

  • Der Zinssatz ist mit 0,05 Prozent pro Jahr im Vergleich zum Wettbewerb zu niedrig.
  • Legitimation nur in der Postfiliale mit Postident möglich.
  • Eröffnung des Anlagekontos ist nur online und nur für Privatkunden möglich.
  • Gemeinschaftskonten können nicht eröffnet werden.

Haben Sie bei dem Gedanken an eine Geldanlage bei der Bank automatisch auch die sogenannten Autobanken im Kopf? Wahrscheinlich nicht. So geht es vielen Verbrauchern. Doch auch die Kreditinstitute mit einem Bekenntnis zu Automobilherstellern bieten übliche Bankprodukte wie Ratenkredite oder Geldanlagen an. Doch wie schneiden diese Produkte im Vergleich mit traditionellen Großbanken ab? Wir haben das Tagesgeld der Opel Bank einmal unter die Lupe genommen, welches Sie als Privatkunde für Ihr Privatvermögen nutzen können. Überraschend ist, dass es sich um kein deutsches Bankhaus handelt.

Die Opel Bank im Porträt

Die Opel Bank, vormals GMAC Bank, gibt es seit fast 90 Jahren. Gegründet wurde das Kreditinstitut 1929 als Opel Finanzierungsgesellschaft mbH in Rüsselsheim. Unter dem Namen Opel Bank tritt das Geldhaus seit März 2015 auf und möchte sich damit klar zu Opel und Deutschland bekennen, obwohl es sich heute um eine französische Bank handelt. Nach der Übernahme von Opel durch den Autobauer PSA ging die Opel Bank 2017 in französischen Besitz über. Beteiligt ist auch die französische Großbank BNP Paribas. Im Jahre 2019 wurde die Opel Bank GmbH auf ihre Muttergesellschaft, die Opel Bank S.A. mit Sitz in Frankreich, verschmolzen und ist heute in Deutschland mit einer Niederlassung in Rüsselsheim ansässig.

Das Geldhaus verfügt über mehr als 200.000 Kunden und bietet in Deutschland unter anderem Finanzierung, Leasing, Versicherungen sowie Geldanlagen in Form von Tages- und Festgeld an.

Zinsen für das Tagesgeld der Opel Bank

Tagesgeldangebote unterscheiden sich vor allem durch die angebotenen Zinsen für Ihre Ersparnisse, weshalb Geldanleger bei der Auswahl zuerst auf den Zinssatz achten. Die Opel Bank bietet ihren Kunden für das täglich verfügbare Guthaben aktuell nur 0,05 Prozent pro Jahr für alle Ersparnisse an, unabhängig von dem Anlagebetrag. Das ist im Vergleich zu den aktuell am Markt gezahlten Tagesgeldzinsen recht wenig. 

Über unseren Biallo-Index haben wir die Angebote von 39 Geldhäusern ausgewertet und einen durchschnittlichen Zins für das Tagesgeld von 0,16 Prozent pro Jahr ermittelt (Stand: 07.09.2022). Das ist rund dreimal so viel, wie die Opel Bank ihren Kunden aktuell bezahlt. Die Spitzenreiter in unserem Tagesgeld-Vergleich zahlen sogar über 0,50 Prozent pro Jahr.

Zinsgutschrift

Aufgrund der fairen Zinsgutschrift am Ende des laufenden Monats können Sie bei der Opel Bank vom Zinseszins-Effekt profitieren. Andere Banken zahlen die Zinsen nur einmal am Ende des Jahres. Bei höheren Anlagebeträgen kann sich dieser kleine Unterschied deutlich auswirken. Bei einem Vergleich von Tagesgeldangeboten sollten Sie diesen Punkt grundsätzlich mit beachten.

Anlagebeträge

Bei der Opel Bank gibt es keine Mindestanlage. Der Zinssatz für das Tagesgeld gilt ab dem ersten Euro und bis zu einem Anlagebetrag von einer Million Euro, was im Vergleich mit anderen Angeboten extrem hoch ist. Wir raten aufgrund der Sicherheit allerdings generell davon ab, deutlich höhere Beträge als 100.000 Euro bei einer Bank anzulegen. Wie in unserem Ratgeber zu Geldanlagen beschrieben, sollte das Tagesgeld als eine Art “Notgroschen” betrachtet werden, der ständig verfügbar sein soll.

Sicherheit - es gilt die französische Einlagensicherung

Da es sich bei der deutschen Niederlassung der Opel Bank um eine französische Bank handelt, sind Ihre Ersparnisse nach dem französischen Einlagensicherungsfonds (Fonds de Garantie des Dépôts) bis zu 100.000,00 Euro pro Person abgesichert. Zu beachten ist, dass die Bonität von Frankreich von den größten Ratingagenturen nicht ganz so zuverlässig und stabil wie die deutsche Bonität eingeschätzt wird. Dennoch erhält Frankreich die dritthöchste Bonitätsstufe, was einer sicheren Anlage mit einem zu vernachlässigenden Ausfallrisiko entspricht. Mehr Informationen finden Sie in unserem ausführlichen Ratgeber zur Sicherheit von Geldanlagen bei französischen Banken.

Antragsstrecke und Kontoeröffnung

Sie möchten Kunde bei der Opel Bank werden? Da es sich um eine Direktbank handelt, geht das nur über das Internet. Folgende Voraussetzungen müssen Sie erfüllen:

  • Sie haben einen angemeldeten Wohnsitz in Deutschland
  • Sie verfügen über ein Mobiltelefon mit einer deutschen Mobilfunknummer
  • Sie haben eine gültige E-Mail-Adresse
  • Sie nutzen das Konto ausschließlich privat
  • Bei dem Anlagebetrag handelt es sich um Privatvermögen

Das Tagesgeldkonto beantragen Sie in vier übersichtlichen Schritten. Anschließend bekommen Sie von der Opel Bank die Unterlagen per E-Mail, welche Sie unterzeichnen und an die Bank zurücksenden müssen. Zusätzlich ist eine Überprüfung Ihrer Identität notwendig, was ausschließlich per Postident in einer Filiale der Deutschen Post AG möglich ist. Leider bietet das Geldhaus kein Videoident-Verfahren an. Auch die Online Ausweisfunktion des neuen Personalausweises (eID-Funktion) wird derzeit noch nicht unterstützt.

Das Guthaben überweisen Sie von jedem beliebigen Girokonto auf Ihr Tagesgeldkonto bei der Opel Bank. Auszahlungen erfolgen ausschließlich auf das bei der Beantragung angegebene Referenzkonto.

Fazit: Tagesgeldzinsen sind zu niedrig

Das Tagesgeld der Opel Bank kann in unserem Test nicht überzeugen. Andere Anbieter zahlen für das Tagesgeld aktuell deutlich höhere Zinsen. Sie sollten sich deshalb unbedingt nach einer Alternative umschauen.

Alternativen zum Tagesgeldkonto der Opel Bank

Über unseren Tagesgeld-Vergleich finden Sie tagesaktuell weitere lukrative Angebote für Anlagekonten mit täglicher Verfügbarkeit. Auch, wenn Sie die besten Zinsen derzeit im Ausland bekommen, sind bessere Zinssätze mit deutscher Einlagensicherung verfügbar.

Zudem lohnt sich in jedem Fall auch ein Blick in unseren Festgeld-Vergleich.

Kontakt:

E-Mail: [email protected]
Telefon: 06142 878 878

Anschrift:

Mainzer Straße 190
65428 Rüsselsheim am Main
Teilen:
Über den Autor Mike Belschner

Mike, Jahrgang 1971, ist Online-Redakteur und bringt seine Expertise bei biallo.de im Bereich Verbraucherthemen sowie in Ratgeber und Anleitungen ein. Er ist erst dann zufrieden, wenn der Leser die Lösung für sein Problem gefunden hat. Als Verkäufer, freier Autor, Unternehmer und erfolgreicher Gründer bringt er viel Erfahrung und “Internet-Geist” mit. 2016 gründete Mike das Verbraucherschutzportal onlinewarnungen.de, später verbraucherschutz.com, welches bereits 3 Jahre später zu den führenden Webseiten im Bereich Verbraucherschutz gehörte. Nach dem Verkauf des Projektes verstärkt Mike das Biallo-Team seit 2020.