Tim Krupka
 

* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Auf einen Blick
  • Die Targobank bietet Neukunden einen Tagesgeldzins in Höhe von 3,25 Prozent – und das sechs Monate lang garantiert (Stand 07.06.2024).

  • Sparguthaben sind bis zu einem Maximalanlagebetrag von 100.000 Euro über die gesetzliche Einlagensicherung geschützt.

  • Ein Konto lässt sich entweder in einer Filiale oder online in nur fünf Schritten eröffnen.
Fazit: Gerade Neukunden haben bei der Targobank trotz der Zinswende weiterhin die Chance, sich äußerst faire Konditionen zu sichern. Dabei muss aber beachtet werden, dass Einlagen nur bis 100.000 Euro abgesichert sind. Die Bewertungen der Verbraucher fallen außerdem gemischt aus. 

 

Bewertung Tagesgeld Targobank

Zinsen
(65 Prozent)
im Vergleich zum Biallo-Index
(100%)
4.00
4.00
Sicherheit
(30 Prozent)
S&P-Länderrating
(100%)
5.00
5.00
Anlagehöhe
(5 Prozent)
Mindestanlage
(100%)
5.00
5.00
Angebot
(5 Prozent)
 
0.00
0.00

Es ist eingetreten, was viele Ökonomen bereits erwartet hatten – die EZB leitet die Wende ein und senkt den Leitzins um einen Viertelpunkt auf nunmehr 4,25 Prozent. Das dürfte sich auch auf die Tagesgeldangebote auswirken. Dennoch lassen sich durch Vergleiche faire Konditionen aufspüren, so zum Beispiel bei der Targobank.

 

Das bietet das Tagesgeldkonto der Targobank

Neukundenzins 3,25 % p.a. für sechs Monate garantiert
Bestandskundenzins
0,6 % p.a. variabel
Gebühren
keine
Girokonto bei der Targobank erforderlich
nein
Anlagesumme
1 bis 1.000.000 Euro
Gesetzliche Einlagensicherung
100.000 Euro / Deutschland
Zusätzliche freiwillige Einlagensicherung
nein
Länderrating S&P Global
AAA
Zinszahlung
jährlich
Zinseszins
nein
Konto für Kinder
ja
Gemeinschaftskonto
ja
Onlinebanking / App
ja
Telefonbanking
ja
automatischer Abzug der Abgeltungssteuer
ja
Freistellungsauftrag möglich
ja

Quelle: eigene Recherche, Angaben des Anbieters; Stand 07.06.2024

 

Neukundenaktion für das Tagesgeld der Targobank

Sparer können sich bei der Targobank aktuell einen Aktionszins in Höhe von 3,25 Prozent sichern (Stand 07.06.2024). Dieser gilt bis zu einem Höchstanlagebetrag von 1.000.000 Euro und wird für die Dauer von sechs Monaten garantiert. Für Summen darüber, sowie nach Ablauf des ersten halben Jahres zahlt die Targobank einen variablen Satz von 0,60 Prozent. Der Neukundenzins wird nur für ein Tagesgeldkonto gewährt. Da Einlagen lediglich bis zu 100.000 Euro geschützt sind, empfiehlt es sich, auch nur diesen Betrag zu investieren.

Wann gilt man als Neukunde bei der Targobank?

Um sich die 3,25 Prozent Tagesgeldzinsen zu sichern, darf zuvor keine Geschäftsbeziehung mit der Targobank bestanden haben. Besitzen Sie also beispielsweise bereits ein Festgeldkonto bei diesem Kreditinstitut, wird Ihnen nur der Bestandskundenzins von derzeit 0,60 Prozent gewährt.

 

Voraussetzungen für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos bei der Targobank

Damit Sie vom Angebot der Targobank profitieren können, müssen Sie:

  • über ein gültiges Ausweisdokument wie einen Personalausweis oder Reisepass verfügen,
  • eine E-Mail-Adresse hinterlegen,
  • ein Referenzkonto in Deutschland führen.
 

So eröffnen Sie ein Tagesgeldkonto bei der Targobank

Das Tagesgeldkonto können Sie entweder vor Ort in einer Filiale oder online eröffnen. Entscheiden Sie sich für die letztgenannte Variante, sind folgende Schritte zu befolgen:

  1. Rufen Sie zunächst die Website der Targobank auf. Dort drücken Sie anschließend den Button „Tagesgeldkonto eröffnen“.
  2. Nun müssen Sie die Art des Kontos wählen, also zum Beispiel Einzel- oder Gemeinschaftskonto, und die IBAN Ihrer Hausbank angeben.
  3. Tragen Sie nun die üblichen personenbezogenen Daten ein. Dazu gehören etwa Ihr Name, Ihre Kontaktdaten und Ihre Anschrift.
  4. Im vierten Schritt lesen und bestätigen Sie die gesetzlichen Vorgaben, sofern Sie einverstanden sind.
  5. Abschließend müssen Sie sich legitimieren. Das funktioniert entweder per Postident oder mithilfe von Videoident.
 

Erfahrungen mit dem Tagesgeldkonto der Targobank

Sind andere Kunden mit dem Angebot zufrieden? Eine Antwort darauf gibt es bei der Analyse der bisherigen Rezensionen. Es zeigt sich folgendes Bild:

  • Trustpilot: 1,9 von 5 Sternen bei 2368 Bewertungen
  • App Store: 4,6 von 5 Sternen bei 93301 Bewertungen
  • Google Play: 3,4 von 5 Sternen bei 710 Bewertungen

In einschlägigen Foren wird die Targobank teils heftig kritisiert. Grund für die vielen negativen Rezensionen sind unter anderem der schwache Kundenservice, die langen Bearbeitungsdauern sowie schwer verständliche Unterlagen. Teilweise seien Versprechen nicht eingehalten worden. Dennoch gibt es bei der Targobank auch lobende Stimmen. Diese beziehen sich besonders auf das vorhandene Filialnetz. Dadurch werde ermöglicht, bei Problemen das persönliche Gespräch vor Ort zu suchen.

 

Wie sicher ist das Tagesgeldkonto bei der Targobank?

Als deutsches Geldhaus garantiert die Targobank jedem Kunden den Schutz von 100.000 Euro für Einlagen auf dem Tagesgeldkonto. Neben dieser gesetzlichen Einlagensicherung ist der Standort in Deutschland positiv hervorzuheben. Regelmäßig wird Deutschland die bestmögliche Bonität von verschiedenen rennomierten Ratingagenturen bescheinigt. Dadurch können den Kunden im Insolvenzfall die entstandenen Verluste mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit bis 100.000 Euro pro Person kompensiert werden.

 

Wie wird das Tagesgeldkonto der Targobank versteuert?

Die Targobank behält die anfallende Kapitalertragsteuer automatisch ein und führt diese an das Finanzamt ab. Ausnahmen gibt es, wenn Sparer zur Ausnutzung des Sparerpauschbetrags einen Freistellungsauftrag einrichten. Auch bei der Vorlage einer gültigen Nichtveranlagungsbescheinigung wird vom Steuerabzug abgesehen.

 

Die aktuellen Top-Tagesgeldangebote im Vergleich

Beim Tagesgeld lohnt es sich, regelmäßig einen Blick auf die Konkurrenz zu werfen. So profitieren Sie jederzeit von den höchsten Tagesgeldzinsen am Markt.

Biallo Tagesgeld-Empfehlungen

Die nachfolgenden Anbieter wurden von Biallo als Empfehlung aus unserem Vergleich ausgewählt. Anlagebetrag: 10.000,00€, Anlagedauer: 1 Monat, Bonitätsbewertung: mind. gute Sicherheit, Staat: alle Länder, Kundenkreis: Alle Angebote. Die Sortierung erfolgt nach der Höhe des Zinsertrags. Die angezeigten Anbieter stellen keinen vollständigen Marktüberblick dar. Weitere Details zu Rankingfaktoren.
ANBIETER
ZINSSATZ
BEWERTUNG
S&P-LÄNDERRATING
PRODUKTDETAILS
1
IKB Deutsche Industriebank

3,80 %

Angebotszins gilt für die ersten 3 Monate, danach 2,00%

31,67

5 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Deutschland

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
2
DHB Bank

3,75 %

Angebotszins gilt für die ersten 3 Monate, danach 2,80%

31,25

5 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Niederlande

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
3
TF Bank

3,75 %

Angebotszins gilt für die ersten 3 Monate, danach 1,45%

31,25

5 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Schweden

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
Sämtliche Angaben ohne Gewähr. Datenstand: 19.07.2024
Teilen:
Über den Autor Tim Krupka
Schon im Alter von 14 Jahren kaufte Tim Krupka seine ersten Aktien. Seitdem haben ihn die Themen Geldanlage, Altersvorsorge und Finanzen nicht mehr losgelassen. Mit Start seiner Volljährigkeit konnte er sein bis dato aufgebautes Wissen auch als freiberuflicher Autor an seine Leser weitergeben. Bei Biallo unterstützt er das Team seit Juni 2022 mit unterschiedlichen Beiträgen über alles, was mit Geld zu tun hat und echten Mehrwert liefert.