Auf einen Blick
  • Die Hypovereinsbank bietet neben Girokonten für Privatkunden auch Geschäftskonten für Unternehmen an.

  • Wir haben uns das Kontomodell einmal genauer angesehen und erklären, was Sie als Geschäftskunde bei der Hypovereinsbank erwarten können.

  • Für wen lohnt sich das Konto der Hypovereinsbank?
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Im Jahre 1869 wurde am 1. Juli in München die erste Geschäftsstelle der Bayerischen Vereinsbank AG gegründet. Nach zahlreichen Übernahmen und Fusionen änderte sich der Name im Jahr 1998 in Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG. Seit 2005 gehört das Institut zur italienischen UniCredit Holding und der Name Hypovereinsbank wird seitdem als Marke der UniCredit Bank AG weitergeführt. Die Hypovereinsbank zählt heute nach der Deutschen Bank und der Commerzbank zu den großen Filialbanken und betreibt das Privatkundengeschäft sowie das Firmenkundengeschäft.

Als sogenannte gemischte Hypothekenbank ist die Bank berechtigt, Pfandbriefe zu emittieren. Unternehmerinnen und Unternehmer, die bei der Hypovereinsbank ein Geschäftskonto führen, profitieren dabei von der hohen Expertise im Bereich Finanzierungen. Mit der persönlichen Beratung in den Filialen ist die Hypovereinsbank eine Alternative zu den Geschäftskonten der Postbank oder den Firmenkonten der Commerzbank.

Feste Zinsen – bis zu 7,00 Prozent von SAMINA!

Jährliche planbare Zinsen – in Zeiten von Niedrigzinsen eine echte Alternative. Bei Invesdor gibt es für Anleger die Möglichkeit in die SAMINA Produktions- und Handels GmbH zu investieren. Dabei winken bis zu 7,00 Prozent Zinsen jährlich. SAMINA ist führender Hersteller von naturkonformen Schlafsystemen. Der Vertrieb erfolgt in über 15 Ländern mit über 18 eigenen Filialen und weiteren 160 Vertriebspartnern sowie 60 Hotelpartnern.  Jetzt in SAMINA investieren und von festen Zinsen profitieren!

Warnhinweis: Der Erwerb dieses Finanzinstruments ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Das öffentliche Angebot dieses Finanzinstruments richtet sich an Anleger mit Sitz oder Wohnsitz in Deutschland und Österreich.

Anzeige
 

Kontoeröffnung und Hypovereinsbank Log-in

Nahezu sämtliche Firmen mit fast allen Rechtsformen können bei der Hypovereinsbank ein Geschäftskonto eröffnen. Die Kontoeröffnung ist für nahezu alle Personen- und Kapitalgesellschaften komplett online möglich. Die Legitimation erfolgt während des Antragsprozesses per VideoIdent. Ausgenommen davon ist lediglich der eingetragene Kaufmann (e. K.). Bei Firmen, ohne weitere zwischengeschaltete Unternehmen innerhalb der Eigentümerstruktur, ist das Geschäftskonto bereits innerhalb von 30 Minuten eröffnet. Sind Unternehmen in Registern eingetragen, wie etwa bei einer GmbH, übernimmt die Hypovereinsbank die Beschaffung der erforderlichen Unterlagen.

Für das Onlinebanking steht die klassische Anwendung über den Browser zur Verfügung, die kostenlosen Banking-Apps für iPhone oder Android-Smartphone, sowie die kostenpflichtige Finanzsoftware StarMoney Business. Mit dem UC eBanking hält die Hypovereinsbank darüber hinaus eine noch komplexere Finanzsoftware bereit.

 

Die Geschäftskonten der Hypovereinsbank

Von der Hypovereinsbank wird ausschließlich das "HVB BusinessKonto 4You" angeboten. Als Geschäftskunde entscheiden Sie sich bei Eröffnung für eines von vier Transaktionsmodulen. Diese enthalten ein Freikontingent für beleglose Buchungsposten. Der Rechnungsabschluss erfolgt monatlich und das Kontingent kann jeden Monat gewechselt werden. Das bedeutet, Sie ändern bei veränderten Rahmenbedingungen einfach das Transaktionsmodul. Dies ist bei stark schwankenden Geschäftsverläufen sehr vorteilhaft.

Zu den Transaktionen gehören beleglose Buchungen als Einzelbuchungen, Sammelbuchungen sowie Echtzeitüberweisungen über das HVB Onlinebanking. Folgende Transakationsmodule stehen für das HVB BusinessKonto 4You zur Verfügung:


Modul 50 Modul 250 Modul 750
 Modul 1.500
 Buchungen inklusive  50  250
 750  1.500
 Preis für jede weitere Buchung  0,40 €
 0,30 €
 0,20 €
 0,10 €
 Monatspreis  25,00 €  50 €  80 €  130 €

 

HVB BusinessKonto 4You ab 25 Euro pro Monat

Nachfolgend listen wir die wichtigsten Vor- und Nachteile für das Business-Konto der Hypovereinsbank auf:

  • Bargeldabhebungen an allen Automaten der Cash Group sind mit der HVB Girocard gebührenfrei.
  • Eine Mastercard‑Kreditkarte ist enthalten (Visa Card gegen Jahresgebühren von 36 bis 600 Euro je nach Ausstattung der Kreditkarte).
  • Das Konto kann per Webbrowser, mit dem Smartphone oder mittels Telefonbanking geführt werden.
  • Kontaktloses Bezahlen ist möglich.
  • Bargeldeinzahlungen sind in den Hypovereinsbank-Filialen möglich. Die Gebühren dafür betragen 3,50 Euro am Schalter sowie 2,50 Euro an Geldautomaten der Hypovereinsbank.
  • Kontoauszüge sind als PDF im Onlinebanking kostenlos.
  • HBCI-Schnittstelle für die Nutzung von Finanzsoftware ist vorhanden.
  • Persönliche Beratung durch einen Bankberater.
  • Visa Debit Business Card ist für jährlich zwölf Euro zubuchbar.
  • Eine Business-Version der Finanzsoftware StarMoney kann für monatlich 5,95 Euro abonniert werden. Die komplexere Software UC eBanking steht in zwei Versionen gegen eine Monatsgebühr von 50 oder 80 Euro zur Verfügung.
  • Für geduldete Überziehungen werden für den Kontokorrentkredit 15,37 Prozent Zinsen pro Jahr berechnet.
  • Für den Ausdruck der Kontoauszüge am Kontoauszugsdrucker werden 2,50 Euro als Monatspauschale berechnet. Der Abruf über EBICS (Verfahren für den internationalen Zahlungsverkehr von Geschäftskunden) ist mit einer monatlichen Pauschale von fünf Euro möglich. Ein Postversand ist nicht vorgesehen.
  • Der Abruf von Kontodaten durch Rechenzentren (beispielsweise DATEV) ist möglich, wird allerdings mit monatlich zehn Euro in Rechnung gestellt.
  • Beleghafte Buchungen und Telefonbanking kosten 2,50 Euro je Vorgang.
 

Negativzinsen beim Hypovereinsbank Geschäftskonto

Inzwischen sind Negativzinsen Normalität geworden. Nach Recherchen von biallo.de berechnen bei Firmenkunden etliche Banken Verwahrentgelte. Unterschiede gibt es beim Freibetrag und bei der Formulierung. Durch die Formulierung "Entgelt auf das Kontoguthaben" vermeidet die Hypovereinsbank das negative Vorzeichen und berechnet aktuell 0,50 Prozent pro Jahr. Beachten Sie dabei, dass die Bank keinen Freibetrag gewährt. 

 

Hypovereinsbank Girokonto und Sicherheit

Über die gesetzliche Einlagensicherung sind Guthaben bis zu 100.000 Euro abgesichert. Die UniCredit Bank ist außerdem Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken. Darüber sind Einlagen mindestens bis zu 750.000 Euro geschützt. Den genauen Schutzumfang können Sie hier abfragen.

 

Für wen eignet sich das Hypovereinsbank Geschäftskonto?

Im direkten Preisvergleich mit anderen Banken kann das Geschäftskonto der Hypovereinsbank nicht überzeugen. Hier sind die Fintechs ohne Filialen wie Penta, Fyrst, oder N26 naturgemäß deutlich günstiger. Doch auch die Commerzbank und die Postbank bieten mit ihren Filialen in Bezug auf die Kosten günstigere Angebote für Unternehmen. Für die Hypovereinsbank werden sich Unternehmen entscheiden, die nicht nur auf den Preis achten, sondern die Expertise und individuelle Beratung der Hypovereinsbank schätzen. Zudem bekommen Sie als Händler bei der Hypovereinsbank Zahlungslösungen für Ihr Geschäft wie POS‑Karten‑Terminals aus einer Hand.

 

Hypovereinsbank Kontakt und Hotline

Die Hypovereinsbank ist bundesweit mit Filialen vertreten, was von Vorteil ist, wenn Sie eine persönliche Beratung bevorzugen. Die nächste Filiale in Ihrer Umgebung ermitteln Sie mit dem Filialfinder der Hypovereinsbank. Weiterhin erreichen Geschäftskunden ihren persönlichen Berater von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 18:00 Uhr telefonisch oder per Videoberatung. Zudem ist in der gleichen Zeit die Hotline unter der Rufnummer 0800/8225577 erreichbar.

Diese Geschäftskonten sollten Sie sich ebenfalls ansehen:

Wenn Sie nach einer digitalen Lösung suchen, könnte das Geschäftskonto von Finom, einem modernen Start-Up aus den Niederlanden, genau das richtige für Sie sein. Hiermit können Sie alle Bankvorgänge per Smartphone-App steuern.

Teilen:
Über den Autor Mike Belschner

Mike, Jahrgang 1971, ist Online-Redakteur und bringt seine Expertise bei biallo.de im Bereich Verbraucherthemen sowie in Ratgeber und Anleitungen ein. Er ist erst dann zufrieden, wenn der Leser die Lösung für sein Problem gefunden hat. Als Verkäufer, freier Autor, Unternehmer und erfolgreicher Gründer bringt er viel Erfahrung und “Internet-Geist” mit. 2016 gründete Mike das Verbraucherschutzportal onlinewarnungen.de, später verbraucherschutz.com, welches bereits 3 Jahre später zu den führenden Webseiten im Bereich Verbraucherschutz gehörte. Nach dem Verkauf des Projektes verstärkt Mike das Biallo-Team seit 2020. 

Beliebte Artikel