Auf einen Blick
  • Sie möchten ein Kinder-Depot bei der Consorsbank eröffnen?

  • Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das Junior-Depot eröffnen und welche Unterlagen und Daten Sie dafür benötigen.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Immer mehr Eltern und Großeltern entdecken das Geldgeschenk neu. Anstelle eines Geldscheines zur Geburt, Schuleinführung, Taufe oder Konfirmation gibt es für den Nachwuchs dann einen ETF oder eine Aktie der Lieblingsmarke. In unserem Ratgeber erfahren Sie, welche Geldgeschenke für Kinder sonst noch gut ankommen oder sich sogar als Startkapital für den Vermögensaufbau des Nachwuchses eignen.

In dieser Anleitung erklären wir Ihnen, wie Sie ein kostenloses Depot für Ihr Kind bei der Consorsbank eröffnen. Möchten Sie als Großeltern eine Aktie oder einen ETF an Ihre Enkel verschenken, haben Sie dafür mehrere Möglichkeiten. Diese stellen wir in unserem Ratgeber “Depot für Kinder und Enkel eröffnen” ausführlich mit Vor- und Nachteilen vor. Das Junior-Depot der Consorsbank eignet sich vor allem, wenn Sie als Eltern für Ihr Kind sparen möchten. Großeltern können das Depot über die Eltern mit besparen. Wie ein Girokonto für Ihr Geld benötigen Sie das Depot für den Kauf und die Verwahrung von Wertpapieren.

Kostenfreies Girokonto plus hohe Tagesgeldzinsen, Ehrenwort!

Für alle, die mit ihren Konten neue Wege gehen wollen: Girokonto ohne Kontoführungsgebühren und ohne Mindestgeldeingang sowie 3,55 Prozent Tagesgeldzinsen aus Deutschland (bis 100.000 Euro für sechs Monate garantiert). Diese bundesweit gültigen Angebote gibt es von der Raiffeisenbank im Hochtaunus. Auch einzeln abschließbar. Und: einfacher und schneller Kontowechselservice inklusive.  Da geht was!
Anzeige
 

Junior-Depot bei der Consorsbank eröffnen – so geht’s

Für die Eröffnung des Depots benötigen Sie die Steueridentifikationsnummer für Ihr Kind und für alle gesetzlichen Vertreter. Nachfolgend erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie das Junior-Depot eröffnen und was es dabei zu beachten gibt:

1. Klicken Sie auf diesen Link, um zur Depoteröffnung für das Junior-Depot der Consorsbank zu gelangen. Klicken Sie auf der Webseite auf den Button “Junior-Depot eröffnen >”, um den Eröffnungsprozess zu starten.

2. Wählen Sie zuerst aus, ob Sie bereits Kunde bei der Consorsbank sind. Wenn das nicht der Fall ist, klicken Sie auf “Nein” und anschließend unten rechts auf “Weiter >”.

3. Bestätigen Sie den Hinweis zum Datenschutz.

4. Geben Sie jetzt die Daten zu dem Kind ein, für das Sie ein Depot eröffnen möchten. Wundern Sie sich nicht über einige Fragen. Depots werden für Kinder mit unterschiedlichem Alter eröffnet. Einige Kinder sind bereits berufstätig und verfügen über eigenes Einkommen. Beantworten Sie alle Fragen und klicken Sie unten auf den Button "Zum 1. gesetzl. Vertreter >”

5. Jetzt geben Sie die Daten des ersten gesetzlichen Vertreters ein, in der Regel des ersten Elternteils. Wenn es nur einen gesetzlichen Vertreter für das Kind gibt, aktivieren Sie die Checkbox vor “Hiermit bestätige ich, dass ich die/der alleinige gesetzliche Vertreter/in des Kindes bin.” unter “Alleiniger gesetzlicher Vertreter”. Klicken Sie nach der Eingabe aller Daten auf “Zum 2. gesetzl. Vertreter >” oder wenn es diesen nicht gibt auf “Weiter >”.

6. Wenn es einen zweiten gesetzlichen Vertreter gibt, müssen Sie jetzt noch dessen Daten eingeben. Sonst gelangen Sie auf die Übersichtsseite. Überprüfen Sie alle eingegebenen Daten auf ihre Richtigkeit und lesen Sie sich die Geschäftsbedingungen durch. Sie können diese auch auf Ihrem Computer speichern. Aktivieren Sie das Häkchen unter "Einverständnis mit PRIIP Verordnung” und klicken Sie anschließend ganz unten auf “Konto eröffnen”.

7. Das war`s. Sie müssen jetzt die Eröffnungsunterlagen für Ihr Konto herunterladen. Diese benötigen Sie, um sich zu legitimieren.

8. Sie erhalten mit den Eröffnungsunterlagen den Eröffnungsantrag für das Depot, welchen Sie unterzeichnen und an die Consorsbank zurücksenden müssen. Beilegen müssen Sie zur Legitimation des Kindes eine amtlich beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde oder der Abstammungsurkunde oder des Auszugs aus dem Familienstammbuch. Sie können auch Originale einreichen, die Ihnen nach der Prüfung durch die Consorsbank wieder zurückgesandt werden.

Außerdem bekommen Sie für alle beteiligten Personen einen Postident-Coupon. Damit müssen Sie auf die nächste Postfiliale gehen, um sich selbst und gegebenenfalls den zweiten gesetzlichen Vertreter zu legitimieren. Dafür benötigen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass.

Nachdem Sie den Eröffnungsantrag samt Kopie der Geburtsurkunde des Kinds der Consorsbank zurückgesendet und sich selbst in einer Postfiliale legitimiert haben, bekommen Sie Post von der Consorsbank. Enthalten sind die Zugangsdaten für Ihr Depot, mit denen Sie die erste Aktie oder den ersten ETF für das Kind kaufen können.

 

So geht es weiter: Aktie oder ETF bei der Consorsbank kaufen

Nachdem Sie von der Consorsbank Ihre Zugangsdaten erhalten haben, können Sie Ihren ersten ETF oder die erste Aktie kaufen. Auch einen Sparplan können Sie in Ihrem Depot einrichten. Wir haben Ihnen zwei weitere ausführliche Anleitungen vorbereitet. Darin erklären wir Schritt für Schritt, wie Sie mit Ihrem Depot bei der Consorsbank einen ETF kaufen oder einen monatlichen Sparplan anlegen. Das geht bereits ab zehn Euro pro Monat. Der Kauf einer Aktie ist dann vergleichbar. Hier gelangen Sie zu den Anleitungen:

 

War diese Anleitung hilfreich?

Falls Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben oder Ihnen wichtige Informationen fehlen, können Sie sich gern mit unserer Lesebetreuung in Verbindung setzen.

Teilen:
Über den Autor Mike Belschner

Mike, Jahrgang 1971, ist Online-Redakteur und bringt seine Expertise bei biallo.de im Bereich Verbraucherthemen sowie in Ratgeber und Anleitungen ein. Er ist erst dann zufrieden, wenn der Leser die Lösung für sein Problem gefunden hat. Als Verkäufer, freier Autor, Unternehmer und erfolgreicher Gründer bringt er viel Erfahrung und “Internet-Geist” mit. 2016 gründete Mike das Verbraucherschutzportal onlinewarnungen.de, später verbraucherschutz.com, welches bereits 3 Jahre später zu den führenden Webseiten im Bereich Verbraucherschutz gehörte. Nach dem Verkauf des Projektes verstärkt Mike das Biallo-Team seit 2020. 

Beliebte Artikel