12
Auf einen Blick
  • Das Online-Girokonto kommt ohne Kontoführungsgebühr aus, allerdings müssen Kunden dafür eine ganz bestimmte Bedingung erfüllen.

  • Auch die Funktionalität und die Dienstleistungen sind umfangreich und verbraucherfreundlich.

  • In einem Aspekt konnte uns das Online-Girokonto der Targobank nicht überzeugen – bei der Bargeldversorgung.
Fazit: Ein verbraucherfreundliches Online-Konto

 

Bewertung: Girokonto Targobank

Kontoführung
(60 Prozent)
Höhe Kontoführung
(100%)
5.00
5.00
Online-Überweisung
(10 Prozent)
Kosten Überweisung
(100%)
5.00
5.00
Karten
(10 Prozent)
Kosten Karten
(100%)
5.00
5.00
Dispozinsen
(10 Prozent)
Höhe Dispozins
(100%)
5.00
5.00
Bargeldversorgung
(10 Prozent)
Kostenlose Bargeldversorgung
(100%)
4.00
4.00

Vorteile

  • Kostenlose Kontoführung ab 600 Euro monatlichem Eingang
  • Online-Banking per App möglich
  • Die Dispo-Freigrenze beträgt 50 Euro
  • Niedriger Dispozins
  • Einbindung von Google- und Apple-Pay
  • Aufsuchen einer Filiale möglich

Nachteile

  • Kontoführungsgebühr, wenn der monatliche Eingang unter 600 Euro beträgt
  • Überweisungen am Schalter sind teuer
  • Bargeldversorgung etwas eingeschränkt

Damit Sie einen besseren Überblick bekommen, testen wir täglich neue Bankprodukte. Mit unseren neutralen und auf Fakten basierenden Analysen möchten wir Ihnen eine wertvolle Hilfestellung geben. Zudem können Sie unseren Girokonto-Vergleich nutzen, um die attraktivsten Girokonten zu finden. Heute haben wir das Online-Girokonto der Targobank einmal näher unter die Lupe genommen.

Ihr Vorteil bei biallo.de: Wir begutachten alle Produkte kritisch, unabhängig davon, ob wir bei einem Abschluss über einen Link auf unserer Seite eine Provision erhalten oder nicht. Für das Girokonto der Targobank erhalten wir zum Testzeitpunkt eine Vergütung.

 

Die Targobank im Portrait

DieTargobank gehört zur französischen Genossenschaftsbank Crédit Mutuel Alliance Fédérale und ist den Werten einer Genossenschaft verpflichtet: Nähe, Transparenz und Vertrauen. Man sieht sich als serviceorientierte Digitalbank mit einer kompetenten Beratung in den Filialen oder zu Hause. Angebote für Geschäfts- und Firmenkunden ergänzen das Geschäftsmodell.

Der Mutterkonzern Crédit Mutuel Alliance Fédérale ist eine der größten und finanzstärksten Banken in Europa mit sehr guten Ratings. Sie vereint die Vorteile einer Genossenschaftsbank mit starker regionaler und lokaler Verankerung mit denen der international agierenden Bank Crédit Industriel et Commercial (CIC).

Diese Produkte der Targobank haben wir bereits getestet:

 

Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung bei der Targobank erfolgt online innerhalb weniger Minuten. Nach der Antragstellung kann der Kunde sich per Video-Ident-Verfahren legitimieren lassen. Alternativ dazu sind auch die klassischen Optionen per Post-Ident oder der Besuch in einer Filiale möglich .Somit sind Verbraucher hier relativ flexibel.

Wie mittlerweile bei fast allen Banken üblich, bietet auch die Targobank einen vollautomatischen Kontowechsel-Service an. Die Zahlungspartner werden automatisch identifiziert und über die neue Kontoverbindung benachrichtigt.

 

Kosten

Beim Online-Girokonto der Targobank fällt ein monatlicher Grundpreis von 3,95 Euro an. Diese Gebühr lässt sich jedoch vermeiden. Denn sie entfällt ab einem monatlichen Eingang von 600 Euro. Der Dispozins für das Online-Konto der Targobank ist relativ gering. Kulanterweise fällt dieser sogar erst ab 50 Euro an. Daueraufträge und Online-Überweisungen innerhalb Deutschlands sind kostenlos. Am Schalter oder per Telefon bzw. Post fällt für Überweisungen eine Gebühr von 3,50 Euro an.

 

Bargeldversorgung

Kostenloses Bargeld gibt es mit mit der gebührenfreien Targobank-Karte (Debitkarte) bundesweit an rund 2.800 Geldautomaten. In Verbindung mit einer Targobank-Visa-Kreditkarte sind die ersten vier Bargeldabhebungen in Deutschland gebührenfrei. Die Dispo- und Überziehungszinsen beim Online-Konto liegen im unteren Bereich.

 

Zahlungsmittel

Kunden können sowohl Google Pay als auch Apple Pay nutzen. So können Kunden bequem mit ihrem Smartphone bezahlen.

 

Banking-App

Die Banking-App gibt es sowohl für iOS- als auch Android-Geräte. Damit können Verbraucher das Konto verwalten und Bankgeschäfte jederzeit problemlos von unterwegs erledigen. Mit easyTAN entfällt die klassische Eingabe von TANs: Die Freigabe von Transaktionen im Online- und Mobile-Banking erfolgt ganz bequem über das Smartphone. Lesen Sie unseren ausführlichen Testbericht mit Erfahrungen von Nutzern zur Targobank-App.

 

Extras

Mit dem kostenlosen Extra-Schutz beim Online-Banking schützen sich Kunden vor finanziellen Schäden bei Missbrauch ihres Online-Bankings. Targobank-Kunden können sich auf Wunsch per SMS über Zahlungseingänge und Abbuchungen von ihrem Girokonto und über ausgeführte Wertpapierorders in ihrem Depot informieren lassen.

 

Fazit: Ein verbraucherfreundliches Online-Konto

Das Online-Girokonto ist mit einem monatlichen Eingang von 600 Euro gebührenfrei. Die Dispozinsen sind sehr verbraucherfreundlich. Die Bargeldversorgung ist jedoch eingeschränkt. Das Gehaltskonto der Targobank ist vor allem für Bankkunden interessant, die nicht so häufig Bargeld benötigen und im Bedarfsfall auf die persönliche Beratung in einer Filiale zurückgreifen möchten.. Generell spricht das Angebot aber online-affine Kunden an.

Kontakt:

E-Mail: [email protected]
Telefon: 0211/8984-0
Fax: 0211/8984-1222

Anschrift:

Targobank AG
Kasernenstr. 10
40213 Düsseldorf
Über den Autor Robert Büchl
  Robert Büchl
Powered by Telsso Clouds