• Sie möchten fürs Alter vorsorgen?
  • Nachhaltig investieren?
  • Steuern sparen?
  • Für Ihre Finanzen und Geldanlage einfach nichts mehr verpassen?
Wir versorgen Sie mit den interessantesten Beiträgen und Produkttests aus der Finanzwelt.
Versand zweimal pro Woche
Auf einen Blick
  • Betrüger versenden E-Mails mit Geschenkgutscheinen und Gewinnspielen im Namen von Lidl.

  • Die Nachrichten führen in Datenfallen, eine Abofalle oder auf mit Schadsoftware versehene Webseiten.
12

Spam-Mails im Namen von Supermärkten und Discountern sind nichts Neues. So berichten wir schon seit einiger Zeit über Fake-Mails im Namen von Aldi. Auch der Lebensmittelhändler Edeka ist von diesem Problem betroffen. Was zunächst wie ein toller Gewinn klingt, entpuppt sich am Ende als Betrug. Denn es gibt keine hochwertigen Preise oder gar Gutscheine in Höhe von 500 Euro zu gewinnen. Die Kriminellen wollen über die gefälschten Mails an Ihre Daten und Ihr Geld. Doch nicht nur Aldi hat mit diesem Problem zu kämpfen. Auch im Namen des Konkurrenten Lidl werden derartige E-Mails versendet.

Oft erwecken die Nachrichten den Eindruck, als stammen sie tatsächlich vom Discounter. Doch der Lebensmittelhändler Lidl hat mit dem Versand der E-Mails und mit der Aktion nichts zu tun. Markenname und Logo werden von den Betrügern missbräuchlich verwendet. Nicht nur im Namen der Lebensmittelhändler werden derartige Spam-Mails versendet. Auch im Namen der Bundesregierung wurden solchen Nachrichten bereits an Verbraucherinnen und Verbraucher verschickt.

Biallo-Tipp: Nicht auf dubiose Links klicken!

Klicken Sie die Links in unaufgefordert zugesendeten E-Mails nicht an. Die Gefahr, dass sich dahinter eine Falle verbirgt, ist zu groß. Es gilt, Ihre Daten und Ihr Geld zu schützen. Egal, wie reizvoll der Gewinn ist, lassen Sie sich von den Spam-Nachrichten nicht verführen. Lidl hat eine extra Webseite für die offiziellen Gewinnspiele. Finden Sie den Inhalt Ihrer E-Mail hier nicht, handelt es sich mit sehr großer Wahrscheinlichkeit um einen Betrug oder eine Falle.
 

Diese Fake-Mails im Namen von Lidl sind im Umlauf

Genau wie bei den Phishing-Mails im Namen von Sparkasse, Deutsche Bank, ING oder anderen Banken wird auch bei den Spam-Mails im Namen von Lidl das bekannte Logo des Discounters verwendet. Das Logo sorgt dafür, dass Verbraucherinnen und Verbraucher diese Nachricht für echt halten. Oftmals ist auch die Absender-Adresse der Mail gefälscht und Sie lesen etwas wie “Lidl Kundenservice”. Dadurch wird der Eindruck einer echten Mail noch verstärkt.

Damit Sie trotzdem nicht auf die betrügerischen Nachrichten im Namen von Lidl hereinfallen, listen wir die uns bekannten und aktuellen Spam-Mails nachfolgend auf. Übrigens werden Ihnen oft die folgenden Preise in Aussicht gestellt:

  • 500 Euro Gutschein
  • 250 Euro Einkaufsgutschein
  • Samsung Galaxy S20
  • Samsung Galaxy S10
  • Apple iPhone 11
  • Apple MacBook Pro
  • Trekking E-Bike
  • PlayStation 4

Falls Sie eine E-Mail im Namen von Lidl mit einem anderen Gewinn oder Inhalt bekommen, leiten Sie uns diese gern an hinweis@biallo.de weiter. Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Leserinnen und Leser noch schneller warnen.

21.01.2022 Confirm Email 45979 von lidl

Hier gibt

21.01.2022 Name.Vorname, ?2022 von Lidl


Es gibt ein iPhone 8 zu gewinnen.

21.01.2022 Letzte Erinnerung: Bitte bestätigen! von Customer service

Angeblich zählen Sie schon zu den Gewinnern.

21.01.2022 .­­S­­i­­e­­ ­­s­­i­­n­­d­­ ­­u­­n­­s­­e­­r­­ ­­m­­ö­­g­­l­­i­­c­­h­­e­­r­­ ­­­­E­­x­­k­­l­­u­­s­­i­­v­­g­­e­­w­­i­­n­­n­­e­­r­­ ­­­­­­­­­­v­­o­­n­­ ­­L­­I­­D­­L­­-­­G­­u­­t­­s­­c­­h­­e­­i­­n­­e­­n­­­­­­­­­­ von L­­­­i­­­­d­­­­l­­­­.­­d­­e­­ ­­ ­­?­­ ­­­­­­­­­­­­­­­­

Eine Belohnung wartet auf Sie.

07.01.2022 Glü­­­ck­­­­­­wuns­ch !! Sie ha­­­­­­vben ei­ne 5­­00 € Geschenkk­­arte ­g­ewonne­n. von L­I­D­­L ­­2­0­­22

Wieder eine vermeintliche Lidl-Verlosung.

07.01.2022 2._Versuch_fur Lidl_Gluckw_unsche von L=I=D=L

Derzeit wird weder ein Bild noch ein Text in der Mail angezeigt.

Weitere Absender:
  • L+I+D+L

07.01.2022 Herzlichen Glückwunsch ..., Sie wurden für eine €500 LiDL-Belohnung ausgewählt von LIDL Gutschein

Weitere Betreffzeilen:
  • 500­­­­­­­­_­­­­­­€­­­­­­­­­­­­­
  • Email Confirmation
  • , wir vergeben deinen Lidl Aktionsgutschein an einen anderen Teilnehmer
  • ..., wir haben versucht Sie zu erreichen, leider ohne Erfolg.
Weitere Absender:
  • -Lidl
  • ­­­­­­­­­­­­­­­­­L­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­I­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­D­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­L­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­
  • Es tut uns leid
  • L I D L ? Gutschein

Hallo %%Vorname%%,

Leider konnten wir Sie bisher nicht erreichen, um ihnen bei der Einlösung Ihres 500€ LIDL-Gutscheins zu helfen.

Am XX September werden alle nicht eingelösten Gutscheine an andere Gewinner verschenkt.

Wenn Sie diese E-Mail empfangen haben, dann verlieren Sie keine Zeit mehr und bestätigen Sie ihren Gutschein: Lidl-Gutschein 500€.

Diese Chance ist Ihnen unter Tausenden von LIDL-Kunden vorbehalten. Verpassen Sie sie nicht. Klicken Sie hier:
LIDL-Gutschein 500€.

Mit freundlichen Grüßen
Rene Jung
- Kundendienst -

» BESTÄTIGEN «
So sieht eine Phishing-Mail im Namen von Lidl aus.

03.01.2021 HerzlichenGlückwunschBestätigungQuittungNr86051049921 von lidlWeihnachtsglückwünschex43

Angeblich haben Sie bei Lidl gewonnen.

14.12.2021 HerzlichenGlückwunschBestätigungQuittungNr1424264551 von lidlWeihnachtsglückwünscheyILZf

Ebenfalls ein Weihnachtsgewinnspiel im Namen von Lidl.

14.12.2021 ? Glückwunsch ...! Lidl hat eine überraschung für dich ? von LIDL

Weitere Betreffzeilen:
  • Nur für LIDL-Kunden ...


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
...
Das Glück war auf Ihrer Seite: Ihre E-Mail-Adresse wurde ausgesucht, um an unserem Weihnachtsgewinnspiel teilzunehmen! Mit etwas Glück übernehmen wir Ihren Einkauf bei Lidl! Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen Einkaufsgutschein im Wert von 500 €!

Was Sie als Nächstes tun müssen? Bestätigen Sie einfach nur Ihre Teilnahme, indem Sie auf den unten stehenden Button klicken.

Beeilen Sie sich! Die Anzahl der Gutscheine ist limitiert!

Herzliche Grüße

Der Wettbewerb richtet sich nur an Personen, die in Deutschland leben und über 18 Jahre alt sind.

Ja, ich will mitmachen
Pünktlich vor Weihnachten kommt das Weihnachtsgewinnspiel von Lidl - so scheint es zumindest.

10.12.2021 Offene (Produkt/Kunden) Reklamation von Tanja Thomsen

Hallo ...,

vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Wie bereits in meiner vorherigen Email erwähnt, ist es zu einem Problem in unserem System gekommen. Ich habe alles nochmal geprüft und bin zu dem Schluss gekommen, dass wir Sie eigentlich schon längst hätten entschädigen müssen, für Ihre Teilnahme an einem unserer Online-Gewinnspiele hier bei ????.

Um das enstandene Chaos zu beseitigen, schicke ich Ihnen Ihren persönlichen Link zu unserer Seite - Dort haben wir einen Preis für Sie zur Auswahl gestellt, da Sie letztes Jahr bei einer unserer Aktionen auf Facebook als Gewinner gezogen wurden, aber wir konnten Sie nicht zeitnah kontaktieren.

Wir möchten uns erneut für den Fehler in unserem System entschuldigen, hoffen aber, dass der Preis auf der Seite dies wieder gut machen wird.

Alles Gute, Miriam.

Beste Grüße
Tanja Thomsen
Kundensupport @???? lohnt sich
2021 Frankfurt Am Main

03.12.2021 ??… !Die Lidl glücklichen Benutzer von heute ( 11/05/2021 ) ?? von Lidl Kundeservice ©™

Ihr einmaliger Bonuscode lautet : Li0212Dl

Herzliche Glückwünsche
...@biallo.de

Willkommen im LiDL , Ihnen heute herzlichen Glückwunsch!

Wir haben nach dem Zufallsprinzip 250 Verbraucher für eine kurze Umfrage zum LiDL ausgewählt. Alle Teilnehmer erhalten von uns Geschenk als Dankeschön.

STARTEN

Und Holen Sie es in weniger als 1 Minute!
So sieht eine Phishing-Mail im Namen von Lidl aus.

Ihr Wunschauto 2022? Zum Traumzins ab 2,49 Prozent!

Ihren Traum vom neuen PKW können Sie sich günstig verwirklichen. Der ADAC Autokredit bietet zwei Kreditarten und einen effektiven Jahreszins von 2,99 Prozent. Noch günstiger wird es mit den Sonderkonditionen von 2,49 Prozent für die Finanzierung eines Elektroautos, Hybridfahrzeugs oder eines Plug-In-Hybrids.  Konditionen berechnen!
Anzeige
 

Was passiert, wenn Sie den Link anklicken?

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, dass Sie die Links in unaufgefordert zugesandten E-Mails nicht anklicken. Passiert das doch, werden Sie meist auf eine dubiose Webseite weitergeleitet. Diese wirkt aufgrund der optischen Gestaltung (Logos und Farben) so, als würden Sie sich auf einer Seite von Lidl befinden. Allerdings handelt es sich hierbei um eine Seite von Betrügern, welche an Ihre Daten und Ihr Geld wollen.

Geben Sie Ihre Daten auf diesen Seiten ein, erteilen Sie dem Gewinnspielveranstalter eine Werbeerlaubnis. Sie erteilen damit dem Unternehmen die Erlaubnis, Ihre persönlichen Informationen an andere Unternehmen weiterzuverkaufen. Als Folge dessen müssen Sie sich auf viel Werbung per Post, SMS und auch auf Werbeanrufe einrichten. Überwiegend wird bei diesen Anrufen versucht, Ihnen ein Zeitungsabonnement unterzujubeln. Das geschieht sehr trickreich. Deswegen unsere Empfehlung: Geben Sie niemals Ihre IBAN oder Kreditkartennummern am Telefon heraus.

 

Abofalle lauert bei Klick auf Link

Neben den Direktmarketingunternehmen lauern auch Abofallen hinter den Links. Hochpreisige Geräte wie iPhones, Samsung Smartphones, MacBooks oder die PlayStation werden Ihnen kostenlos angeboten. Sie sollen lediglich die Versandkosten von bis zu fünf Euro übernehmen. Und genau hier lauert die Abofalle. Geben Sie Ihre Kreditkarten-Daten oder Bankdaten ein, haben Sie das Abo am Hals. Die günstigen Versandkosten sind lediglich die Kosten für die Probezeit des Abos. Spätestens nach 14 Tagen wird Ihre Kreditkarte richtig belastet. Plötzlich liegt der Preis dann bei 50 Euro und mehr pro Monat.

Da der Initiator der Aktion allein entscheidet, auf welche Webseite er Sie leitet, sind die Spam-Mails besonders gefährlich. Die Versender der E-Mails machen die Zielseite abhängig vom Gerät, welches Sie nutzen, ob Sie sich im WLAN oder im mobilen Netz befinden und welches Betriebssystem Sie nutzen.

Deshalb ist es so wichtig, dass Sie die Links in diesen Mails nicht anklicken. Denn egal, ob es Datensammler sind, Sie in die Abofalle gelockt werden oder auf einer mit Schadsoftware verseuchten Seite landen – besser ist, Sie riskieren nichts.

Top 3 Onlinekonto
Anbieter
Monatspreis
Dispozinsen
Jahrespreis Girocard
 
€ 0,00
2.66 %
€ 0,00
Werbebonusbis 185 €
€ 0,00
4.99 %
Sofortdispo
€ 0,00
WerbebonusPrämie im Wert von 30 €
entweder Geldprämie oder Amazon.de Gutschein oder Avocadostore Gutschein für erfolgreiche Weiterempfehlung
€ 0,00
6.58 %
Sofortdispo
€ 0,00
Betrag € 0,00, Laufzeit 0 Monate
 

Haben Sie versehentlich am Gewinnspiel teilgenommen?

Um Ihre Daten zu schützen, sollten Sie die erteilte Werbeeinwilligung widerrufen. Dafür müssen Sie den Gewinnspielveranstalter anschreiben.

Haben Sie außerdem Ihre Konto- oder Kreditkartendaten angegeben? Dann heißt es: Reagieren Sie so schnell wie möglich. Damit kein finanzieller Schaden entsteht, sollten Sie sofort Ihre Bank kontaktieren. Lassen Sie Ihr Konto und die Karte sperren.

 

Was sollten Sie mit den E-Mails machen?

Unser Rat ist, dass Sie diese Spam-Mails nicht öffnen und auf gar keinen Fall den Link anklicken. Löschen Sie die Nachrichten oder verschieben Sie die Mails in den Spam-Ordner.

Übrigens: Auch wenn Sie eine SMS bekommen, in denen Ihnen zum Gewinn gratuliert wird, sollten Sie sich fragen, ob diese echt sein kann.  Einige Volksbanken und Sparkassen setzen derweil auf GewinnSparen. Was das ist und ob sich GewinnSparen lohnt, erfahren Sie in unserem Artikel.

Raus aus dem Zinstief! Rein ins Aktieninvestment!

Wohin mit dem Ersparten, wenn Ihre Bank Niedrigzinsen anbietet oder gar Negativzinsen verlangt? Da führt aktuell kein Weg am Börsenparkett vorbei. Keine Angst, Ihr Aktieninvestment starten Sie ganz einfach und ohne viel Vorwissen mit Experten und Kapitalmarktprofis. Und das am besten bis zum 31. Januar mit bis zu 2.000 Euro Winterbonus.  Jetzt beim Top-Performer Ihre passende Anlagestrategie ermitteln!
Anzeige
 

Wir benötigen Ihre Hilfe

Zusätzlich können Sie die Nachrichten im Namen von Lidl und anderen Unternehmen an hinweis@biallo.de senden. So können wir unsere Leserinnen und Leser mit Ihrer Hilfe vor dem Betrug warnen.

Weitere aktuelle Warnungen und News für Verbraucher finden Sie in unserer Verbraucherschutz-Übersicht. Außerdem lohnt sich auch immer ein Blick in unsere Ratgeber für Verbraucher.

Über die Autorin Franziska Baum

Bereits in ihrer Schulzeit war sie für die Jugendredaktion der Sächsischen Zeitung tätig. Nach ihrem Germanistik-Studium in Dresden sammelte sie weitere Erfahrungen als Online-Redakteurin bei führenden Technik-Magazinen und später im Verbraucherschutz. Seit 2016 war sie als Redakteurin am Aufbau des Onlineportals verbraucherschutz.com (früher onlinewarnungen.de) beteiligt. Dort betreute sie unter anderem den Social Media Bereich, plante und verfasste eigene Tipps, News und Anleitungen zu aktuellen Themen. Durch diese Arbeit hat sie sich ein ausgeprägtes Wissen im Bereich Verbraucherschutz angeeignet, welches sie bei biallo.de ebenso einbringt wie ihr Wissen im Social Media Bereich.

  Franziska Baum