Auf einen Blick
  • Der Liechtensteiner Robo-Advisor Estably verfolgt den sogenannten Value-Ansatz und bietet eine Vermögensverwaltung auf Einzeltitelbasis.

  • Bei der Auswahl der Investments werden potenzielle Kandidaten über Monate bis ins kleinste Detail analysiert, damit die zukünftige Entwicklung optimal eingeschätzt werden kann.

  • Per Stichtag 28. Februar führt Estably im Biallo-Performance-Vergleich sowohl in der ausgewogenen als auch offensiven Strategie das Feld an – mit Kurszuwächsen von 22 beziehungsweise gut 30 Prozent.
Der Liechtensteiner Robo-Advisor Estably betreibt klassisches Stockpicking und fokussiert sich dabei auf unterbewertete Aktien.
Antonov Serg / Shutterstock.com

Die wichtigsten Informationen zu Estably

  • Anzahl der Kunden: k. A.
  • Kundenvermögen: k. A.
  • Unternehmen: Estably Vermögensverwaltung AG mit Hauptsitz in Vaduz, Liechtenstein.
  • Gründung/Gründer: Gegründet 2019 von der Früh & Partner Vermögensverwaltung AG zusammen mit den beiden Geschäftsführern Andreas Wagner und Markus Prodinger, offizieller Marktstart im Januar 2020.
  • Risiko- und Portfoliomanagement: aktiv.
  • Anlagestrategie: Value-Investing mit Einzeltiteln (Aktien und Anleihen).

Erfahrungen und Testergebnisse

Google Play

  • derzeit noch keine Android-App vorhanden, in der Entwicklung.

App Store

  • derzeit noch keine iOS-App vorhanden, in der Entwicklung.

Kunden können sich nicht mit einer App in die Konten ihrer Geldanlage einloggen. Eine App zur Online-Nutzung der Vermögensverwaltung ist in Arbeit.

Biallo-Test

Biallo.de zeichnet in seinem Test nur Robo Advisor mit der besten Performance aus. Estably liegt per Stichtag 28. Februar sowohl in der ausgewogenen als auch in der offensiven Strategie auf Sicht von zwölf Monaten auf Platz eins. Die Zuwächse betragen 22,00 respektive 30,46 Prozent.

Estably-Performance

Estably-Portfolios Performance 1 Jahr
Value 30 (defensiv) 8,82 %
Value 60 (ausgewogen) 22,00 %
Value 100 (offensiv) 30,46 %

Quelle: Estably; Performance-Vergleich biallo.de / Stichtag: 28. Februar 2021 / Performance vor Vermögensverwaltungsgebühr und Performance Fee.
Risikohinweis: Bitte beachten Sie, dass historische Werte kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung sind!


So melden Sie sich bei Estably an

1. Registrierung mit Ihrem Namen

2. Passwortvergabe

3. Abfrage Ihrer persönlichen Anlageziele:

  • Persönliche Vermögensziele
  • Anlagezweck
  • Anlagehorizont
  • Jährliches Einkommen
  • Vermögenssituation
  • Welchen Betrag Sie veranlagen wollen
  • Wie Sie Ihre Kenntnisse einschätzen
  • Download der Risikoerklärung
  • Ausgabenplanung
  • Wie viel Sie jährlich einsparen können
  • Wie viel Sie von Ihrem Vermögen in die Anlage investieren wollen
  • Welche Anlageziele Sie verfolgen
  • Ab welchem Wertrückgang Ihres Portfolios Sie nervös werden
  • Abfrage abgeschlossen und errechnetes Risikoprofil wird angezeigt
  • Letzter Schritt ist die Eingabe Ihrer persönlichen Daten

Die Anlagestrategie von Estably

Anlagevarianten

Estably bietet seinen Kunden drei Anlagevarianten an.

  • "Value 30": Das Portfolio besteht zu 30 Prozent aus Aktien und zu 70 Prozent aus Anleihen. Die Volatilität wird möglichst gering gehalten.

  • "Value 60": 60 Prozent Aktienanteil und 40 Prozent Anleihen. Moderate Kursschwankungen wie auch Wertzuwächse.

  • "Value 100": Hier wird zu 100 Prozent in Aktien investiert. Im Vergleich zu Value 30 und 60 müssen Anleger bei dieser Strategie mit größeren Kursbandbreiten rechnen. Dafür ist das Renditepotenzial deutlich höher.

Das aktive Vermögensmanagement investiert nach dem sogenannten Value-Ansatz. Der Fokus liegt dabei auf Qualitätsunternehmen, die an der Börse unter ihrem "inneren Wert" gehandelt werden. Hierbei werden Analysen herangezogen und auch qualitative Kriterien wie Management, Geschäftsmodell und nachhaltige Wettbewerbsvorteile. Wurde ein Investment ausgeführt, wird so lange daran festgehalten, bis die Bewertung infolge des Kursanstiegs nicht mehr attraktiv ist oder vielversprechendere Alternativen gefunden wurden.

    Finanzprodukte

    • Aktien und Anleihen; Anteil abhängig von der gewählten Anlagevariante.

    Management

    • Das aktive Management greift ein, wenn Finanzprodukte nicht mehr gewinnversprechend oder Alternativen lukrativer sind.

    Diversifikation

    • Estably setzt auf aussichtsreiche Einzeltitel und verfolgt einen konzentrierten Anlageansatz, der sich vom indexbasierten Investment deutlich unterscheidet.

    Estably-Portfolios im Überblick

    Value 30 Portfolio

    Value 60 Portfolio

    Value 100 Portfolio

    Quelle: Webseite von Estably (Screenshots)


    Rebalancing

    Das Rebalancing findet nicht auf Depot- oder Einzelebene statt, sondern hängt von der Entwicklung der Einzeltitel ab. Sobald sich der Aktienkurs eines Unternehmens schneller ändert als der errechnete "innere Wert" werden Zu- oder Verkäufe manuell durchgeführt.

    So funktioniert das Risikomanagement

    Bei der Auswahl der Investments werden potenzielle Kandidaten über Monate bis ins kleinste Detail analysiert, damit die zukünftige Entwicklung akkurat eingeschätzt werden kann. Außerdem sieht die Value-Investing-Strategie eine Sicherheitsmarge vor – eine Art Polster zwischen dem Aktienkurs und dem eigentlichen Unternehmenswert. Das Portfolio beinhaltet sorgfältig selektierte Einzelaktien, einen vom Mutterhaus gemanagten Anleihenfonds (Value 30 und 60 Strategie) sowie einen kleinen Anteil an Cash.

    Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

    Die Kosten setzen sich aus einer All-In-Gebühr und einer erfolgsabhängigen Gebühr, der sogenannten Performance Fee zusammen. Die All-In-Gebühr von jährlich 1,20 Prozent bei der Baader Bank beziehungsweise 1,50 Prozent bei der Liechtensteinischen Landesbank beinhaltet Konto- und Depotführungsgebühren und deckt alle Wertpapiertransaktionskosten ab.

    Die erfolgsabhängige Gebühr in Höhe von zehn Prozent fällt nur dann an, wenn der Portfoliowert am Ende eines jeden Kalenderjahres höher liegt als im Vorjahr (High-Water-Mark Prinzip). Bei einem Zuwachs von beispielsweise 10.000 Euro würde Estably eine Erfolgsprämie von 1.000 Euro einbehalten.

    Diese Mindestanlage ist notwendig

    Die Mindestanlage beträgt 35.000 Euro bei der Baader Bank beziehungsweise 100.000 Euro bei der Liechtensteinischen Landesbank. Einen automatisierten Sparplan oder Entnahmeplan bietet Estably nicht an. Allerdings können Anleger jederzeit kostenlos Einzahlungen (ab 250 Euro) auf das Verrechnungskonto vornehmen und sich Geld auszahlen lassen.

    Wie Sie kündigen können

    Kunden können jederzeit ohne Kündigungsfrist ihr Depot kündigen und über das Geld verfügen. Die Kündigung kann per Post erfolgen (mit eigenhändiger Unterschrift) oder gescannt an die E-Mail-Adresse info@estably.com gesendet werden.

    Wie sicher Ihre Einlagen sind

    Sowohl die Baader Bank als auch die Liechtensteinische Landesbank sind Einlagensicherungseinrichtungen angeschlossen. Ihr Kontoguthaben ist im Falle einer Insolvenz bis zu einer Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro (Baader Bank) beziehungsweise Franken  (Liechtensteinische Landesbank) geschützt. Die Wertpapiere im Depot werden völlig getrennt vom restlichen Bankvermögen verwahrt und sind im Falle einer Insolvenz der Bank nicht betroffen.

    Kontakt

    Estably Vermögensverwaltung AG

    Schaanerstraße 29

    9490 Vaduz (Liechtenstein)

    Website: www.estably.com

    E-Mail: info@estably.com

    Telefon: +423 781 22 33

    Vorteile

    Nachteile

    • Aktives Management reagiert flexibel bei Anlageentscheidungen
    • Solide Einlagensicherung
    • Hervorragende Performance
    • Benutzerfreundliche Funktionen
    • Relativ hohe Mindesteinlage
    • Noch keine App vorhanden

    Fazit

    Estably ist ein solider digitaler Vermögensverwalter mit einem kundenfreundlichen Service und einer ausgezeichneten Performance. Auch die Einlagensicherung ist überzeugend und die Anlagestrategie durch ein aktives Management sehr flexibel.





      Peter Rensch

    Die neuesten Artikel

     
    Exklusive Informationen und Angebote per Mail erhalten.


     
     
     
    Powered by Telsso Clouds