Auf einen Blick
  • Engel & Völkers bietet über einen Lizenzpartner neuerdings Bankdienstleistungen per App, genannt "Smart Money".

  • Das Angebot gleicht einem digitalen Bankkonto mit Visa-Debitkarte. On top profitieren insbesondere Immobilienbesitzer und -investoren von zusätzlichen Services.

  • Die Banking-Infrastruktur für Engel & Völkers Smart Money liefert die Berliner Solarisbank.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Update 

Das Bankingangebot von EV Smart Money wird zum 15.11.2022 eingestellt. Der Partner Solarisbank wird die Geschäftsbeziehung mit den Kundinnen und Kunden der EV Smart Money Holding GmbH fristgerecht mit Wirkung zum 15.11.2022 beenden.

„Ihr Konto bei E&V Smart Money ist ein ganz normales Bankkonto. Fast“, so heißt es seit Kurzem auf der neuen Webseite von E&V Smart Money. Denn das Maklerhaus Engel & Völkers aus Hamburg bietet mit dem Lizenzpartner Engel & Völkers Smart Money ab sofort neben seinem Immobiliengeschäft auch Bankdienstleistungen an – und das mit Fokus auf Immobilieneigentümer und -investoren.

Engel & Völkers Smart Money umfasse zum Start ein kostenloses Konto samt Visa-Debitkarte sowie einem sogenannten "Vermögensreporting", das unter anderem die Wertentwicklung des Immobilieneigentums abbilden soll. Kooperationspartner ist die Solarisbank AG und die technische Umsetzung erfolgte über die Open-Banking-Plattform Finleap Connect.

 

Banking-App für Immobilieneigentümer

“Mit Engel & Völkers Smart Money fokussieren wir uns auf die finanziellen Bedürfnisse speziell von Immobilieneigentümern und -investoren – sicher, einfach und transparent”, sagt Dr. Kyros Khadjavi, Geschäftsführer und CEO der E&V Smart Money Holding GmbH. Wie für eine Banking-App üblich, sei eine Kontoeröffnung in nur wenigen Minuten möglich. “Interessierte müssen sich lediglich auf der Website registrieren oder die ‘E&V Smart Money’-App herunterladen und den Anweisungen folgen. Die Legitimation erfolgt über das VideoIdent-Verfahren und ist damit schnell und an jedem Ort möglich”, sagt Philipp Schemel, Chief Commercial Officer von E&V Smart Money.

Zudem sei das Konto von Engel & Völkers Smart Money gebührenfrei und inklusive einer kostenlosen Visa-Debitkarte. Es bestehe auch die Möglichkeit, Unterkonten mit eigener IBAN einzurichten, womit beispielsweise mehrere Immobilien verwaltet werden könnten. Monatlich seien bis zu vier Bargeldabhebungen weltweit ohne Gebühren möglich, danach werden 2,00 Euro pro Abhebung fällig. Neben dem mobilen Bezahlen per Apple Pay sind laut Engel & Völkers weitere Bezahlfunktionen in Planung. Ein Dispokredit wird aktuell nicht angeboten.

Feste Zinsen – bis zu 7,00 Prozent von SAMINA!

Jährliche planbare Zinsen – in Zeiten von Niedrigzinsen eine echte Alternative. Bei Invesdor gibt es für Anleger die Möglichkeit in die SAMINA Produktions- und Handels GmbH zu investieren. Dabei winken bis zu 7,00 Prozent Zinsen jährlich. SAMINA ist führender Hersteller von naturkonformen Schlafsystemen. Der Vertrieb erfolgt in über 15 Ländern mit über 18 eigenen Filialen und weiteren 160 Vertriebspartnern sowie 60 Hotelpartnern.  Jetzt in SAMINA investieren und von festen Zinsen profitieren!

Warnhinweis: Der Erwerb dieses Finanzinstruments ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Das öffentliche Angebot dieses Finanzinstruments richtet sich an Anleger mit Sitz oder Wohnsitz in Deutschland und Österreich.

Anzeige
 

Immobilienverkäufe in Festgeld umwandeln

Ferner können Kunden von E&V Smart Money, die eine Immobilie über Engel & Völkers verkaufen oder einen Teilverkauf über E&V LiquidHome tätigen, ihren Verkaufserlös in das E&V Festgeld anlegen. Dieses Festgeld ist auf einen Anlagezeitraum von drei Monaten begrenzt und die Verzinsung liegt aktuell bei 1,00 Prozent im Jahr. Der Mindestanlagebetrag liegt bei 50.000 Euro, maximal können 100.000 Euro angelegt werden. “Wir schaffen hier einen klaren Mehrwert, denn nicht selten müssen Immobilienverkäufer bei anderen Banken für ihre freie Liquidität Gebühren zahlen, bevor sie erneut investieren, beispielsweise in eine andere Immobilie”, sagt Schemel.

 

Online-Immobilienbewertung zeigt, wie viel Ihre Immobilie wert ist

Das E&V Konto soll aber mehr können. Dafür sorge die App mit ihrer sogenannten 360-Grad-Sicht auf das Vermögen und vor allem auf die eigenen Immobilienwerte. Dazu müssten lediglich die Eckdaten wie Standort, Baujahr, Größe, Zustand und Kaufdatum eingegeben werden.

Gemäß E&V Smart Money werde dann anhand statistischer Daten und vergleichbaren Werten ähnlicher Immobilien eine Wertindikation für die Entwicklung des Marktwerts seit 2012 ermittelt sowie fortgeschrieben. Der aktuelle Vermögensstand sei auf einen Blick in der App jederzeit abrufbar.


Teilen:
Über die Autorin Kerstin Weinzierl

"Back-to-the-Roots", dieses Motto war ausschlaggebend, dass Kerstin Weinzierl sich 2018 bei biallo.de bewarb. Zuviel "IT-Gedöns" prägten ihre berufliche Vorgeschichte. Dabei vermisste sie die Kreativität, das Schreiben und die journalistische Arbeit. Die Themen von biallo.de sind schlichtweg spannend und dieser Meinung ist sie heute noch. Guter Content ist für Kerstin nicht nur trendig, sondern auch immer vorausschauend. Daher fühlt sie sich in den Themenwelten der Digitalisierung und Nachhaltigkeit besonders wohl. Somit weckten auch die Robo-Advisor und Fintechs sofort ihr Interesse und in diesen Bereichen konnte sie schnell ihre Expertise ausbauen. Privat verbiegt sich Kerstin beim Yoga oder ist mit ihrer Familie gerne auf dem heimischen Ammersee mit dem SUP Board.

Beliebte Artikel